Jump to content

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

 

ich habe einen Raum unterhalb einer Treppe. Dieser wird bis zur Treppe selbst durch eine Wand beschränkt. Demnach läuft die Wand schräg nach oben. Nun kommt irgendwo der Punkt, wo diese Wand überhalb der 1m Schnittebene liegt. Im Grundriss sieht es so aus, als ob die Wand durchlaufen würde. Um hier die Plangrafik korrekt darzustellen, suche ich die Funktion, das Wände oder Objekte, welche überhalb der 1m-Schnittebene  nicht oder z.B. gestrichelt dargestellt werden.

 

Gibt es dafür eine Lösung für die ich alleine zu doof bin um sie zu finden? :D

 

LG Sven

 

Noch 2 Bilder zum besseren Verständnis:

image.png.ee4e330ca667251662d371e1ba3e347b.pngimage.png.e0e8ff8f53495cae35ca5ae64a7e2399.png

bearbeitet von Jacksen

Vectorworks 2019
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nennt sich «Höhe Schnittebene bezogen auf Ebenenbasishöhe» und findet sich im Ebenen-Einstellungs-Dialog:

 

1431565298_Bildschirmfoto2019-07-10um13_09_00.thumb.png.18c8b4ba1c0c36eb0a45e9fde45ebe7b.png


CADLIFE GmbH & Co. KG
Vectorworks Partner Norddeutschland
Klaus-Groth-Str. 25b, 20535 Hamburg
home:
https://www.cadlife.de

Vectorworks Designer & Braceworks, Version: 2019 SP4, 24.0.4 (Build 490894)

MacBook Pro 15, 2,9 GHz, i9, 32 GB DDR4, 4 GB Radeon Pro Vega 20, Mojave 10.14.5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das bezieht sich aber nur auf Wände unterhalb der Schnittebene. Für darüberliegende Wände gibts leider noch nichts.

Ich würde da mit einem Symbol arbeiten, das du in die Wand einfügst und die 2D-Darstellung ändert. So bekommst du es auch hin, dass der Schnitt dann schräg verläuft, wie bei der Treppe.


Vectorworks 2019 SP2 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe bis jetzt einfach eine Fläche drüber liegen, aber auch die Lösung mit einem Symbol ist eigentlich mehr als unbefriedigend. Das gehört doch zur standart Plangrafik. Eigentlich erwarte ich von einem Programm wie Vectorworks sowas schon wenn ich ehrlich bin....


Vectorworks 2019
PC: Windows7 64bit | Intel® Core i7-8700 CPU @ 6x 3.20GHz / 16 GB RAM | Asus GeForce GTX 770 (2GB)
Laptop: Windows10 64bit | Intel® Core i74720HQ CPU @ 2.6GHz 3,60GHz / 16 GB RAM | NVIDIA® GeForce GTX 860M (4GB)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir arbeiten bei Treppenseitenwänden und Gaubenseitenwänden für darstellung von Wänden über der Darstellung mit einem Symbol, hier lassen sich 2D darstellung wie auch die Öffnung steuern. Ausserdem ist die Öffnung in Tabellen etc. ausgewertet

 

image.png.0b419e7807bb966596c779ece3362bd4.png  3D Volumen und Volumen eingesetzt als Symbol 

image.png.fce63d4b6eb8c797ee3166431a312944.png Symbol eingesetzt Klasse Unsichbar weggeschaltet

image.thumb.png.a84cf3f035bf3ff9f59a4e0afac8fd85.png Darstellung in 2D

  1. Wir modellieren einen Volumenkörper in Form unseres Wandausschnittes Oberkante z.B. über abschrägen gemäß dem Winkel der Treppenunterseite.
  2. Konvertieren diesen in ein Symbol und setzen diesen in die Wand ein... oft ist hier die höhe Position den Volumenkörpers innerhalb des Symbols nochmal zu Korrigieren.
  3. dann kopieren wir das 3D Volumen in die Wandöffnung des Symbols und setzen es an gleicher positiojn wieder ab.
  4.  3D Volumen auf eine Klasse setzen z.B. Unsichtbar, um das nicht benötigte 3D Volumen zu wegschalten zu können.
  5. Im Sybol 2D Darstellung aus dem Volumen eine 2D Darstellung generieren oder drüber zeichen.
  6. alternativ lässt sich auch ein Autohybrid in ein Symbol packen um 2D Darstellungen aus dem Orignalobjekt mit dessen Attributen zu erhalten
  7. sieht dann ca aus siehe oben.


Doch sind wir auch der Meinung diese darstellung sollte ein CAD Programm einfacher darstellen können,

 

so ein Feld wie unter Wandattribute   image.png.fec68f7adac481e5b43b6223b0aebba8.png 

sollten auch Attribute über Schnittebene zu steuern sein und das für alle detaillierte wie vereinfachte Darstellung...

 

oder gibt es da eine Lösung die wir nicht kennen...🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es stimmt, das ist übrigens schon lange ein Kritikpunkt. Es sollte die einfache Option bei Wänden bestehen, dass ich eine Schnitthöhe angeben kann. Alles was unter der Schnitthöhe ist, muß einfach dargestellt werden. Andere Programme können das ja auch.


Vectorworks 19 SP3 | Windows 10 | Intel Core i5 - 4460 3.20 GHz | 16 GB Hauptspeicher | Nvidia Quadro K2200

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

☝️ aber man will doch wenn man so tolle schlaue Wände hat nicht die Treppenwand als Autohybrid bauen..... Wand und Schalenverbindungen wären dann nicht machbar...... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11.711
    • Beiträge insgesamt
      53.597
×
×
  • Neu erstellen...