Jump to content
T--T

Spotlight-Wie hängt man Scheinwerfer ein ?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich verzweifele langsam; und mit mir 10 weitere Kollegen-innen.....wir finden einfach nicht den richtigen Weg um Scheinwerfer in eine Traverse ein zu hängen.

Folgendes haben wir herausgefunden:

 

Voraussetzung 1 - Traverse ist ein Traversenstück,aber keine Position, Höhe 2m, 2D-Ansicht:

Wenn man eine Scheinwerfer aus der Bibliothek mittels  Scheinwerferwerkzeug / Doppelklick auswählt lässt sich zwar eine Position am Innen- oder Außengurt treffen, aber der Scheinwerfer schnappt nicht am unteren Gurt ein sondern steht mit seinem Nullpunkt auf dem Boden.

Es ist auch egal wohin man den Scheinwerfer über der Traverse führt, der rote Strich erscheint nicht.

Wenn man dann den Scheinwerfer, der inzwischen ja in die Zeichnung eingefügt ist, wieder wieder anfasst und oberhalb der Traverse bewegt, erscheint mittig der rote Strich und der Scheinwerfer schnappt bei loslassen der linken Maustaste auf (fast) der richtigen Höhe ein; allerdings nicht am Innen- oder am Außengurt sondern mittig! Fast richtig, weil die Mitte der Schelle auf Höhe der Unterkante der Traverse liegt und nicht mittig der Untergurte....

 

Das funktioniert so also nicht, versuchen wir es mit Voraussetzung 2 - die Traverse ist nun in eine Position gewandelt, Höhe 2m, 2D-Ansicht:

Den gleichen Scheinwerfer aus der Bibliothek mittels Scheinwerferwerkzeug ausgewählt , über das Rig gezogen und siehe da, wenn man den Scheinwerfer nun mittig über einem Gurt losläßt, schnappt er dort am entsprechenden Untergurt fast ;) richtig ein. Wieder ist die Mitte der Schelle auf Höhe der Unterkante der Traverse, aber man sollte ja auch nicht zu anspruchsvoll sein. Auch das die Schelle mitdreht, wenn ich den Scheinwerfer auf 30 Grad loslasse....geschenkt. Hurrah, alles richtig gemacht....

 

Da kommt einer der Kollegen mit einem Zitat aus der Vectorworks-Online-Hilfe: "Konvertieren Sie Traversen oder Beleuchtungsrohre in intelligente Posi­tionsobjekte, können Sie sowohl von der Braceworks- als auch von der Spotlight-Funktionalität profitieren, wenn Sie mit verknüpften Lasten arbeiten"

Ok, dann mal suchen wie das geht, konvertieren in intelligente Posi­tionsobjekte.... leider ohne Erfolg, die Hilfe lässt sich darüber nicht weiter aus, auch Google hilft nicht weiter. 

Auch der Satz "Eine Position kann nicht direkt bei den Bracework-Berechnungen mit einbezogen werden, jedoch die Traversen oder Beleuchtungsrohre, aus denen sie besteht." führt zu weiterer Verwirrung. Müssen Traversen nun in Positionen umgewandelt werden oder nicht? Wenn Braceworks doch mit den in einer Position enthaltenen Travesersen und Pipes arbeiten kann, warum brauche ich dann überhaupt Positionen? Und warum kann ich dann an einer Traverse keine Last anschlagen.

 

Ach und dann kommt auch noch ein Kollege, der baut einen Groundsupport, wandelt diesen in eine Position und versucht einen Scheinwerfer ein zu hängen.

Ratet mal wo der landet....genau, auf z=0 ....

Auch wenn in eine hängendes Rig nur eine Ecke mit Abgang nach unten eingebaut wird, landet der Scheinwerfer nicht mehr am, bzw.in der Nähe eines Gurtes, die Mitte der Schalle positioniert sich an der unteren Begrenzung der Position..... 

 

Was machen wir nun falsch, wie geht es richtig?

 

Morgen ist der letzte Lehrgangstag, vielleicht kann uns jemand bis dahin helfen, wir wären sehr dankbar!

 

Vielen Dank im Voraus für Eure Mühen !

 

#Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo T-T,

 

das Fehlen der roten Linie und Raute beim Einsetzen eines Scheinwerfers ist mir auch schon aufgefallen. Ich bin mir nicht ganz sicher, bilde mir aber ein, dass es vor dem letzten Update auf 3.1 oder 3.1.1 noch möglich war. 

Leider habe ich keine alte Version mehr um es nachzustellen.

Derzeit bleibt mir auch nichts anderes übrig, als die Scheinwerfer nach dem Einsetzten nochmals in die Hand zu nehmen, und nach oben unter das Truss zu schieben.

Aber was glaube schon immer war, dass die Scheinwerfer auf die Mitte der Truss snapen und nicht auf die Gurtrohre.

Vielleicht haben ja (genug) andere in Deutschland auch die Probleme und es wird vom Support so eingestuft, dass wir uns in irgendeinem Update über die Behebung freuen dürfen.

Sorry für den Sarkasmus, aber seit SP3 gibt es mit jedem Update mehr Probleme als Lösungen.

 

Gruß


VW Spotlight 2019 SP4 Windows 10

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo knallfrosch21,

 

vielen Dank für Deine Antwort. Unser Dozent ist der Meinung, dass bis zur Integration von Braceworks (also bis zur Version 2017) die Lampen direkt an die Traverse gesnappt sind.

Wie dem auch sei, mir geht es um den Workflow; müssen nun die Traversen in Positionen gewandelt werden (und wenn ja warum snappen die Scheinwerfer nicht korrekt an den Gurt und wie erfolgt die Wandlung in intelligente Positionsobjekte?) oder nicht (warum snappt dann ein Scheinwerfer gar nicht an einen Gurt?).

Wo liegt der Bug, welche Arbeitsweise ist die Richtige?

 

Das sind so die Dinge die ich bzgl. der Hilfe und der (Webinar-)Schulungen bemängele. 

Im Bereich Spotlight fehlen einfach (aktuelle) gute Beschreibungen und HowTo´s in Bezug auf einen Workflow.

 

#Thomas

bearbeitet von T--T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

Wenn ich Lampen einsetzte und diese auf den Boden landen, ändere ich nur kurz die Trimhöhe meiner Traverse auf null und die Lampen finden ihre Position an der Traverse.

Ich hoffe das hilft dir soweit mal weiter, sofern ich auch dein Problem richtig verstanden habe.

 

Lg


VW 2019 Spotlight SP2 - RW - Braceworks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

nicht so wirklich, da ich nicht nach einem Workaround suche.

Die eigentlichen Fragen sind:

1. Warum docken die Lampen zwar an einer Position, jedoch nicht an einem Traversenstück an? ( was früher mal der Fall gewesen ist )

2. Muss ich mit Traversenstücken oder mit Positionen arbeiten, damit es nachher auch in Braceworks berechnet wird?

3. Warum docken Lampen an Positionen nicht korrekt sondern zu tief an?

4. Wie konvertiert man  Traversen oder Beleuchtungsrohre in intelligente Posi­tionsobjekte?

5. Warum docken Lampen bei einer Position mit Ecken die einen Abgang nach unten haben bei z=0 und nicht am ausgewählten Gurt an.

 

# Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Stunden schrieb T--T:

Hi,

nicht so wirklich, da ich nicht nach einem Workaround suche.

Die eigentlichen Fragen sind:

1. Warum docken die Lampen zwar an einer Position, jedoch nicht an einem Traversenstück an? ( was früher mal der Fall gewesen ist )

2. Muss ich mit Traversenstücken oder mit Positionen arbeiten, damit es nachher auch in Braceworks berechnet wird?

3. Warum docken Lampen an Positionen nicht korrekt sondern zu tief an?

4. Wie konvertiert man  Traversen oder Beleuchtungsrohre in intelligente Posi­tionsobjekte?

5. Warum docken Lampen bei einer Position mit Ecken die einen Abgang nach unten haben bei z=0 und nicht am ausgewählten Gurt an.

 

# Thomas

 

Hab grad mal versucht, dein Anliegen nachzuvollziehen.

 

zu 1) Bei mir "snappt" die Lampen mittig an die Traverse an, wenn ich sie zuerst in die Zeichnung einfüge und dann manuell an die jeweilige Stelle an der Traverse schiebe. ( mit roter Linie )
Nehme ich nun die "gesnappte" Lampe und verschiebe ( bzw. dupliziere ) sie mit gedrückter "Strg"-Taste, kann ich sie sogar an ein Gurtrohr anfügen und anschließend berechnen lassen.

 

zu 3) Das kannst du umgehen, indem du die Position der Lampe in der 3D-Ansicht verschiebst.

bearbeitet von Silence_85

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Zusammen, 

 

ich kann Dir da gern helfen und alle deine Fragen beantworten. 

 

Leider fehlt mir fast immer die Zeit hier zu schreiben, da mein Tag vom Timing ziemlich strukturiert ist. 

 

Auch jetzt bin ich gerade auf einer Produktion und somit fehlt mir die Zeit um alles hier ausführlich zu beantworten.

 

Im Forum geht es ja drum zu helfen. Daher....

 

Ruf mich bitte einfach an. Dann helfe ich Dir gern.

 

0173/4629196

 

Viele Grüße

 

Sven

 

 

 

 


--> Vectorworks 2019 - Designer / Braceworks - Win 10 Pro

 

Prozessor: Intel® Xeon® CPU E5-2697 v4 @ 2.30GHz (2 Prozessoren)

 

RAM: 256 GB

 

Grafik: NVIDIA Quadro P5000

 

adhoc4acp

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Silence_

zunächst vielen Dank für Deine Antworten,!

zu deiner 1) Das Verhalten habe ich ja schon in meinem Eröffnungspost beschrieben, das ist zwar ein Workaround, hat aber auch schonmal direkt funktioniert.

zu deiner 3) Ja das funktioniert, ist aber auch ein Workaround, es sollte mit einem Klick direkt an der richtigen Stelle hängen....

 

Und bezüglich der Frage Position oder nicht scheint keiner eine Antwort zu haben......

 

@ Svenie, vielen Dank für Dein Angebot, ich nehm mir gerne die Zeit und warte bis du mal schreiben kannst, ich denke viele andere hier würden deine Antworten auch gerne nachlesen.

 

# Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe auch das Prozedere nicht richtig.. 

Warum snappen die Haken nicht an einem Holm? Und warum bekomme ich nur die rote "Hilfslinie" wenn ich die Lampe darauf verschiebe...

 

Ich hab mal ein Video zur besseren Veranschaulichung gemacht...

 

Was mache ich falsch ? Besten Dank für eure Antworten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das sind genau die Punkte die ich beschrieben habe im ersten Post.

Man kann da auch leider keinen Sinn erkennen.

 

Es fehlt auch eine Beschreibung, ob Positionen aus irgendeinem Grund zwingend notwendig sind. Eigentlich könnte man mit Gruppen so ziemlich das Gleiche erreichen.

 

Da sich hier auch kein "Offizieller" meldet, habe ich so langsam das Gefühl, das keiner den echten Durchblick hat.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 18.6.2019 um 13:48 schrieb T--T:

Hi,

nicht so wirklich, da ich nicht nach einem Workaround suche.

Die eigentlichen Fragen sind:

1. Warum docken die Lampen zwar an einer Position, jedoch nicht an einem Traversenstück an? ( was früher mal der Fall gewesen ist )

2. Muss ich mit Traversenstücken oder mit Positionen arbeiten, damit es nachher auch in Braceworks berechnet wird?

3. Warum docken Lampen an Positionen nicht korrekt sondern zu tief an?

4. Wie konvertiert man  Traversen oder Beleuchtungsrohre in intelligente Posi­tionsobjekte?

5. Warum docken Lampen bei einer Position mit Ecken die einen Abgang nach unten haben bei z=0 und nicht am ausgewählten Gurt an.

 

# Thomas

 

Hallo Thomas,

 

zu 1. habe das gerade mal mit den Positionen nachgestellt. Das muss wohl an der Programmierung liegen. Braceworks ist wohl bei Traversenstücke und Positionen irgendwie anders programmiert. Sollte aber bestimmt nachzubessern sein.

zu 2. das ist egal. So wie ich das sehe, ignoriert Braceworks die Position und rechnet einfach mit den darin enthaltenen Traversenstücke. Zumindest wird in der Lastübersicht die Position nicht als Gesamtlast aufgeführt, sondern nur die Einzeltraversen.

zu 3. Das kommt daher, dass Braceworks seinen Stab zur Stabwerksberechnung bei einer Traverse oder Position auf z=0 legt. Also nicht in die Mitte vom unteren Gurtrohr. Da die ganzen Scheinwerfersymbole von VW aber ihre z=0 in der Mitte der Schelle haben, kann das nicht passen. Also, entweder wird sich VW und ihr Drittanbieter einig ob die Symbole angepasst werden (was eher unwahrscheinlich ist), oder bei Braceworks ein Offset eingefügt werden kann. Sonst hilft nur noch das selbständige Anpassen der Scheinwerfersymbole.

zu 4. ich denke mit intelligente Positionsobjekte sind einfach Positionen gemeint, da diese eben noch ein paar Infos mehr ausspucken können als nur Traversen oder Beleuchtungsrohre.

zu 5. wenn du zB einen Groundsupport in eine Position umwandelst, bildet sich daraus eine Art Gruppe. Die Scheinwerfer snappen dann immer an den tiefsten Punkt von der Gruppe/Position. Da sind wir wieder bei deinem Punkt 1: Da klappt es eben, weil es nur zB eine waagerechte Traverse ist. Da willst du den Scheinwerfer ja auch an dem tiefsten Z-Punkt. 

 

Eigentlich sollte jede Traverse mehrere von den roten Einfügelinien haben. Kann könnten die Scheinwerfer auf die Gurtrohre, und die Kettenzüge auf die Traversenmitte gelegt werden.

Das automatische anpassen der Scheinwerferhöhe in der z-Achse würde ich mir auch sehr wünschen. Es ist schon sehr lästig, entweder immer das Truss wieder auf Trimmhöhe 0 zu setzten, oder in der Seitenansicht alle Scheinwerfer ans Truss zu schieben.

Was mir noch aufgefallen ist, als ich gerade mit der Positionsfunktion gespielt habe: Wenn eine Position aus Traversen einen Abgang nach unten hat, Kann ich keine Kettenzüge mehr anschlagen. Es wird mir dann keinen rote Linie angeboten.

 

 

 

 


VW Spotlight 2019 SP4 Windows 10

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Knallfrosch,

 

vielen Dank für Deine Erläuterungen!

Ich erkenne, ich stehe mit meinen Problemen nicht alleine dar.

 

Was uns wohl nur bleibt ist auf Besserungen zu warten.

 

#Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wäre schön wenn dann auch noch die Bugs beseitigt und eine verständliche und vollständige Hilfe vorhanden wäre....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab auch mal ins Wunschformular geschrieben.. Hoffentlich reagieren die schneller, wenn da viele Leute sich zu äußern, das ganze ist sehr lästig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wünsche ok, ich wäre schon zufrieden wenn die Bugs beseitigt würden.

Das eine Lampe neben oder unter, und nicht mittig an einem Gurt eingehangen wird, sehe ich als Bug.

Ebenso das die Lampen nicht mehr an Traversenstücke andocken.

 

#Thomas

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Alexander Thiel vllt kannst Du hier unterstützen?

 


|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
 
Gerhard Bauer 
grid cad & computer gmbh  /  autorisierter vectorworks partner
hansastrasse 31 / haus 506    81373 münchen    https://grid.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      11.711
    • Beiträge insgesamt
      53.597
×
×
  • Neu erstellen...