Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
PfArchi

Extrusionskörper in Dachschalen auflösen

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

 

für ein Studienprojekt zum Thema Kostenplanung mit BIM modelliere ich derzeit ein Ferienhaus. Anbei ein Bildausschnitt:

 

1681144173_Bildschirmfoto2019-04-30um15_31_17.thumb.png.717fad86666be5a86a868b53c0c2015d.png

 

 

Die dargestellte schindelgedeckte Hüllfläche habe ich als einen Extrusionskörper modelliert.

Ich möchte die Schalen hinterher mit IFC-Mengen übergeben. Muss ich nun die einzelne Schale in mehrere Schalen aufteilen und diese übereinanderschichten? Gibt es da einen schlauen Befehle für? Einzelne Schichten hätten den Vorteil, dass ich jede extra Attribute zuordnen kann, dafür muss jede einzeln angefasst werden, sollte es Änderungen geben.

Wand- und Dachstile kann ich für meinen Zweck ja sicher nicht nutzen oder?

 

Zusatzfragen:

Kann ich einem einzigen Körper sagen, dass er je Oberfläche eine andere Textur hat?

 

Der Holzleimbinder gefällt mir in seiner Texturierung auch noch nicht. Wenn ich jedoch versuche die Vorderseite um 90 Grad mit dem Tool "Füllung und Material" zu drehen, bekomme ich erst eine Fehlermeldung, dass dies nur für Fläche | Kreis | Zylinder geht. Bestätige ich und ändere den Winkel der Textur, sind die anderen Oberflächen wieder falsch. Ebenso wird dann nur noch der Teil texturiert, den mein Rechteck berührt:

 

2093688262_Bildschirmfoto2019-04-30um15_58_20.thumb.png.347131d31667c188c153f111ef28686d.png

 

 

1983434198_Bildschirmfoto2019-04-30um15_58_35.png.e74951ed2ce0d865c884c2d55c2b9744.png

 

Bug oder Feature??

 

Vielen Dank für die Mühe.

 


Arbeit: Vektorworks 2019, Architektur, immer aktuell | macOS High Sierra 10.13.4 | 2,6 GHz Intel Core I5, 8GB, Intel Iris 1536 MB

Privat: Vektorworks 2019, Architektur, immer aktuell | Windows 7 64 Bit | Intel Xeon 4x 3,3 GHz | RAM 8 GB | Palit GTX 750 TI (2013 war das up to date ;))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Minuten schrieb PfArchi:

Ebenso wird dann nur noch der Teil texturiert, den mein Rechteck berührt

Häckchen bei Textur wiederholen einschalten. Die Einstellungen sollte eigentlich aber schon beibehalten werden.

 

vor 22 Minuten schrieb PfArchi:

Kann ich einem einzigen Körper sagen, dass er je Oberfläche eine andere Textur hat?

Dies kann über den Befehl Decal hinzufügen vorgenommen werden.

 

bearbeitet von temp676

VW2019 SP3.1 R1 (Build 480999) Architektur

MacMini 2014 OS X 10.13.6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Temp,

 

den Knopf mit der Wiederholung der Textur hab ich natürlich übersehen. Die handhabung mit dem Decal funktioniert auch noch nicht so gut, aber nun weiß ich wenigstens, wie ich das theoretisch lösen kann.

 

Bleibt meine eigentliche Frage. Wie geht man mit dem Dach sinnvoll um in Hinblick auf das Arbeiten mit BIM.


Arbeit: Vektorworks 2019, Architektur, immer aktuell | macOS High Sierra 10.13.4 | 2,6 GHz Intel Core I5, 8GB, Intel Iris 1536 MB

Privat: Vektorworks 2019, Architektur, immer aktuell | Windows 7 64 Bit | Intel Xeon 4x 3,3 GHz | RAM 8 GB | Palit GTX 750 TI (2013 war das up to date ;))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
×
×
  • Neu erstellen...