Zum Inhalt springen

Raumvolumen in die Tabelle


Olga

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich versuche in der Vectorworks Tabelle die Bruttorauminhalt zu berechnen. Ich möchte die Summe von alle Raumvolumen (getrennt für BRI R und S) in einer Ebene in einem Gebäude zu haben.  

image.thumb.png.cf818715ffc6ab282c4377cafb54fa47.png

In die Tabelle ich einfüge das Suchkriterium:

image.thumb.png.6064b9e1d0eacebd77fa26122d578107.png

Ich habe auch versucht andere Variationen, z. B. =VOLUMEN((NOTINREFDLVP & NOTINDLVP & INOBJECT & INSYMBOL & (L='O6_BGF') & ('Space'.'11_Building'='A') & ('Space'.'11_Occupant'='Brutto-Grundfläche R')&('Space'.'11_Gross Volume'))) und andere, abere bekomme immer 0m3 oder Fehler.

Was mache ich falsch?:)

Vielen Dank im Voraus!

Link zu diesem Kommentar

das Problem ist, dass Räume kein eigenes Volumen haben. Das Brutto- bzw. Nettovolumen ist ein Datenbankeintrag in der Raumdatenbank, den Du, soweit ich weiß, nicht über eine Filterfunktion ausgeben kannst.

Hat es einen Grund, warum Du nicht mit einem Objektlistenfilter arbeitest? Da kannst du das Bruttovolumen (='Space'.'Gross Volumen') in Deiner Spalte ausgeben. Die Zuordnung nach BRI R und BRI S müsste dann über eine IF-Abfrage funktionieren: =IF(('Space'.'11_Occupant')='Brutto-Grundfläche R');'Space'.'Gross Volumen';'') und =IF(('Space'.'11_Occupant')='Brutto-Grundfläche S');'Space'.'Gross Volumen';'')

es grüßt der Hans

 

 

Windows 11 Pro 22H2, VW 2024 SP3.1 Architektur

Link zu diesem Kommentar

Hallo Olga,

ich kann deiner Formel nur schwer folgen - daher hier nur ein Denkanstoß. Leider scheinst du auch noch VW2017 oder früher zu haben. Die neuen Dropdowns machen es etwas leichter ?

Grundätzlich ist VOLUMEN beim Raumobjekt nicht so toll. Versuch es mal mit ='Space'.'Gross Volume'. Deinen Suchkriterien kann ich jedoch nicht folgen, habe aber das Gefühl, dass das so nicht zusammen passt. Hast du hier wirklich eine Filterzeile?

Gruß, Ingd

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen ,

Vielen Dank für Eure Rückmeldung!

Das Grund warum ich solche Suchkriterien für Zeile benutzt habe sind viele Flächen (Volumen) auf eine Ebene und in eine Gebäude, die zusammengezählt sein sollen. Da es mehrere Ebene und Gebäude sind, solche Methode war einfacher für Flächen (BGF). Die Filtern 'Ebene', 'Gebäude' nud 'Nutzungsart' sind wichtig. Mit Flächen  hat es funktioniert, durch FLÄCHE-Abfrage

Wenn ich es jetzt durch IF-Abfrage probiere :

=IF((INOBJECT & INSYMBOL & (L='O6_BGF') & ('Space'.'11_Building'='A') & ('Space'.'11_Occupant'='Brutto-Grundfläche R') & ('Space'.'11=Gross Volume'))

funktioniert es nicht......Ich möchte alle meine Filtern haben

Mit Objektlistenfilter, wenn ich richtig bin, er zeigt jede Fläche getrennt in die Tabelle. z.B. so:

image.thumb.png.feeea7daee2dd4601743b2fcb7830111.png

 

Ingd,

was in Suchkriterien scheint es komisch für Dich? Ich bin nicht sicher, dass NOTINREFDLVP & NOTINDLVP sollen zusammen sein.

Wenn ich jetzt in jede Zeile IF-Abfrage schreibe mit Filtern. Wie wird es korrekt aussehen? 

 

Vielen Dasnk im Voraus!

Liebe Grüße

O

 

 

image.png

Link zu diesem Kommentar

Dann gehe ich davon aus, dass das garkein Filter ist.
Ich übersetzte das mal eben: bis VW2017 ist "Liste..." gemeint, ab 2018 ist das "Objektliste (mit Filter)..."

vor 1 Stunde schrieb Olga:

=VOLUMEN((NOTINREFDLVP & NOTINDLVP & INOBJECT & INSYMBOL & (L='O6_BGF') & ('Space'.'11_Building'='A') & ('Space'.'11_Occupant'='Brutto-Grundfläche R')&('Space'.'11_Gross Volume')))

Wenn du das dort also als Formel in einer einfachen Zelle einsetzt geht das so nicht.

Ich pflichte hier @hanswurst bei und rate zu Objektfiltern. Suche dort z.B. nach allen Räumen (Objekttyp ist Raum) und den weiteren Bedingungen (z.B. 'Space'.'11_Occupant'='Brutto-Grundfläche R')

image.png.bf3e181478e54a885389d774e3f1856a.png

Dann lasse Vectorworks in der Tabelle mit dem SUM-Icon das für deine Geschosse bzw. Konstruktionsebenen (=L) zusammenfassen. Hast du dann hier =FLÄCHE in der nächten Spalte, summiert hier das Porgramm deine Flächen auf. Verfeinerst du das dann mit der o.g. =IF, unterscheidest du nach S und R. Analog dann weiter mit dem Volumen.

Gruß, Ingd

Bearbeitet von Ingenieurd
Link zu diesem Kommentar

Was Ingd meint ist die Möglichkeit Zeilenwerte in Objektlisten zusammenzufassen, d.h. z.B. alle Räume, die auf dem Layer "O6_BGF" liegen werden in einer Zeile zusammengefasst und die Flächen bzw. das Volumen wird addiert. Um zusätzlich die Gebäude zu trennen würde ich dann für jedes Gebäude eine eigene Objektliste erstellen.

Hier aus der VW-Hilfe für 2017:

Sortier- und Summensymbole

Die Unterzeilen einer Listenzeile können sortiert und zusammengefasst werden. Beim Anlegen einer Liste werden die Objekte in der Reihenfolge angezeigt, in der sie gezeichnet wurden. Mit Hilfe der Sortiersymbole können Sie eine Liste auf- oder absteigend sortieren. Außerdem lassen sich Zeilen, die in einer bestimmten Spalte dieselben Werte aufweisen, zu einer Zeile zusammenfassen (z. B. alle Objekte mit der gleichen Bezeichnung).

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

1.Aktivieren Sie die gewünschten Listentitelzeile (erkennbar an der Raute neben der Zeilennummer).

2.Klicken Sie auf das gewünschte Sortier- bzw. Summensymbol und ziehen Sie es auf die Spalte, die sortiert bzw. zusammengefasst werden soll. Neben dem Spaltentitel wird daraufhin das entsprechende Symbol angezeigt.

08_VW_Datenbank_und_Tabelle00053.png 

3.Fahren Sie, falls gewünscht, genauso für andere Spalten bzw. Zeilen fort. In einer Tabelle lassen sich bis zu 20 Spalten sortieren und beliebig viele Zeilen zusammenfassen. Beim Sortieren ist die Reihenfolge ausschlaggebend, in der Sie die Sortiersymbole in die Spalten ziehen.

4.Um das Sortieren bzw. Zusammenfassen rückgängig zu machen, müssen Sie das Symbol im Spaltentitel wegzie­hen.

Fassen Sie eine Spalte zusammen, werden auch Einträge zusammengefasst, die zwar in der betreffenden Spalte, jedoch nicht in anderen Spalten identisch sind. In diesem Fall wird in Zellen, die mehrere nicht identische Einträge beinhalten, der Eintrag „---“ angezeigt. Sollen nur Einträge zusammengefasst werden, die in allen Spalten identisch sind, müssen Sie in die Spalten mit dem Eintrag „---“ ebenfalls ein Summensymbol ziehen.

Enthält eine Spalte, in der Zahlen angezeigt werden, kein Summensymbol, stellt der angezeigte Wert die Summe aller zusammengefassten Zeilen dar. Wollen Sie aber erreichen, dass auch in einer solchen Spalte der Einzelwert angezeigt wird, müssen Sie in diese Spalte ebenfalls ein Summensymbol ziehen.

 

Bearbeitet von hanswurst

es grüßt der Hans

 

 

Windows 11 Pro 22H2, VW 2024 SP3.1 Architektur

Link zu diesem Kommentar

Guten Morgen,

Vielen Dank euch!

Die Sum-Icon und Suchkriterium funktioniert mit Objektliste. Aber es ist nicht so einfach dann die Tabelle umzustellen in kurze Zeit, da es gibt viele Daten und ich habe Angst etwas zu verlieren (denke ich). 

 

Wenn ich bei Einzelzeilen die Suchkriterien einsetze , wie Ingd meinte (z.B. Ebene, Gebäude, Nutzungsart), passiert nichts. 

image.png.cf30ded4107188e64b559c8783b5eba0.png

In Zelle kommt : ((NOTINREFDLVP & NOTINDLVP & INOBJECT & INSYMBOL & (L='O6_BGF') & ('Space'.'11_Building'='A') & ('Space'.'11_Occupant'='Brutto-Grundfläche R'))), aber kein Zahl. Wenn ich dann vorne "Fläche" schreibe, sehe ich die Fläche.

Und mit  Suchkriterium nach Bruttovolume kommt auch nichts.

Tut mir leid dass ich so langsam bin in Verstehen, aber ich bedanke mich bei euch für Hilfe.

 

Link zu diesem Kommentar

Die Zeile, die dort direkt nach dem oben gezeigtem Fenster erscheint, solltest du (für den Anfang) völlig unbeachtet und unverändert belassen.

Die einzelnen Funktionen wie =FLÄCHE gehören dann in die Listentitelzeile der entsprechenden Spalte.

Ich empfehle dir dich ersteinmal mit der Anleitung zu den Tabelle vertraut zu machen um sich besser orientieren zu können. Falls du VSS hast, gibt es dort online einen Haufen an Videotutorials, Tipps und Tricks und Whitepaper. Einfacher wirds, wenn du mit der Version ab 2018 arbeitest.

Gruß, Ingd

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123Tsd
×
×
  • Neu erstellen...