Zum Inhalt springen

Dach entwässerung


SCB

Empfohlene Beiträge

Hallo SCB,

VW berechnet dir die wirkliche Geometrie mit Kehle und Grat. In deiner Skizze verschmilzt dies etwas ?

Wenn dort ein Tiefpunkt ist, kannst du mit "Kehle anlegen" oder "Abläufe verbinden" das Ganze begradigen. Aber das wird nicht so aussehen, wie von dir 2D skizziert.

image.png.c7baad9ce57e3d96957acfeceb455763.png

Für den Hochpunkt hab ich auch keine schöne Lösung... Abdeckpolygon ?

Gruß, Ingd

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Hi,

das zäumt das Pferd ein wenig von hinten auf. Das Werkzeug möchte dir eher aus dem Gefälle die notwendige Höhe geben.

Wenn du exakt 4 cm brauchst, müsstest du mathematisch das Gefälle berechnen.

vereinfacht: Gefälle [%] = Höhe [cm] / Länge Grat bis Kehle [m]

Das dann in die Maske von Vectorworks.

Dann in die Ecken Einläufe und anschließend diese zu einer umlaufenden Kehle verbinden.

Gruß, Ingd

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Am 25.2.2019 um 14:45 schrieb Ingenieurd:

Hi,

das zäumt das Pferd ein wenig von hinten auf. Das Werkzeug möchte dir eher aus dem Gefälle die notwendige Höhe geben.

Wenn du exakt 4 cm brauchst, müsstest du mathematisch das Gefälle berechnen.

vereinfacht: Gefälle [%] = Höhe [cm] / Länge Grat bis Kehle [m]

Das dann in die Maske von Vectorworks.

Dann in die Ecken Einläufe und anschließend diese zu einer umlaufenden Kehle verbinden.

Gruß, Ingd

Danke für den Input.

Leider ist der vorgeschlagene Weg in meinem Fall nicht möglich da ein minimales Gefälle von 0.5% eingegeben werden muss.

Muss es in den Schnittplänen wohl 2D überzeichnen.

Link zu diesem Kommentar

Hallo pkarchitekten

 

1. Vier Abläufe in die Ecken platzieren.

2. Abläufe verbinden

oder

1. Verjüngungskörper anlegen mit z.B. 88°

2. Boden und VJK via rechte Maustaste zusammenfügen.

 

Gruss, Marc

Leiter BIM Consulting

ComputerWorks Schweiz

________________________________________

Vectorworks - Führende BIM-Spitzentechnologie und Flaggschiff der Nemetschek Gruppe

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Link zu diesem Kommentar
vor 51 Minuten schrieb Marc Wittwer:

Hallo pkarchitekten

 

1. Vier Abläufe in die Ecken platzieren.

2. Abläufe verbinden

oder

1. Verjüngungskörper anlegen mit z.B. 88°

2. Boden und VJK via rechte Maustaste zusammenfügen.

 

Gruss, Marc

Hallo Marc

 

Danke für deine  Vorschläge.

 

Variante 1 würde grundsätzlich funktionieren, nur kann ich das gewünschte minimale Gefälle von unter 0.5% nicht eingeben (siehe Anhang, im Schnitt ist Decke viel zu dick)

oder mache ich auch etwas falsch?!

688904892_DachGrundriss.thumb.jpg.65334a3b2bb3296f4217ea1b3ad33fab.jpg1311868996_DachSchnittfalsch.thumb.jpg.79d69380357cfd084d42b5b81078b651.jpg

 

Die Variante mit dem Verjüngungskörper werde ich nun ausprobieren

 

LG

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,2Tsd
×
×
  • Neu erstellen...