Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen und ein gutes neues Jahr :-)

Ich möchte mal paar Anmerkungen zu den letzten Versionen machen.

Wenn man sich die  so anschaut dann darf man gespannt sein wie lange sich das so ein DAU wohl noch antut in anbetracht der VSS-Preise ( Mein Chef hat schon gekündigt 😉)

Beispiele gefällig?

- Dass beim Start von Vectorworks die Logos noch die grünen Farben von 2016 haben sieht zwar nicht gerade professionell aus, ist aber wohl noch das geringste übel 😉

- Seit gefühlten 10 Jahren steht in den Neuerungen dass das Rendering schneller geworden ist.

Programme wie Pytha rendern locker 10× so schnell und erzielen wesentlich bessere Ergebnisse.

Warum tauscht man da nicht mal paar Entwickler aus? 😉  ...und lässt die von mir aus Dokus machen ? 😉 

 

- Ich hatte vor  vielen Jahren schon mal mit Vectorworks gearbeitet und mich gewundert dass man kaum Symbole zentral speichern kann.

Umso verwunderlicher, dass das in 2019 immer noch nicht (bzw. nur durch mühsames exportieren) geht.

 

- Wenn es beim OBI Software gäbe, ich würde sofort für 19€ einen Treppengenerator kaufen 😉

Mit dem gegenwärtigen Tool in VW kann man nicht mal eine einfachste gerade Treppe so anlegen dass man sie auch bauen kann.

 

- Wer hat denn den Zubehörmanager designt?

Ich schlage vor dass man künftig VW immer mit einer Schutzbrille ausliefert 😉

Der Ordner Attr. u. Vorgaben hat z.B. über 60 Ordner.

Warum nicht gleich 160 Ordner? Wenn doch Übersicht und Design egal ist, warum nicht?

Andererseits: Das UI von VW wurde die letzten 20 Jahre kaum angerührt (abgesehen von neuen Icons  vor über 10 Jahren),

wenn sowas wie beim ZubManager rauskommt, dann bitte lieber nix anrühren :-)

 

- wie lange wird es noch dauern bis VW die 5Minuten-Grenze beim starten/beenden sprengt?

Für die Wartezeit kann ich mir nach 2 Jahren umgerechnet eine neue Version kaufen 😉

 

- Wo soll ich denn nur bei der Bemassung anfangen?

Ob denn wohl assoziative Tiefenkörper vor 2035 kommen? 😉

 

Man könnte da noch ewig weiternörgeln aber das bringt ja nix 😉

 

Bis dännä 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn man sich die Verkaufszahlen (sowohl mit, als auch ohne VSS) ansieht, ist Vectorworks nicht ein sinkendes Schiff, sondern ein gesundes, expandierendes Unternehmen.

Klar gibts so einige Baustellen. Das neue UI kommt wahrscheinlich nächstes Jahr. Für ein besseres Treppentool wurden kürzlich im englischen Forum Wünsche entgegengenommen. Fürs Rendering hat man mit Cinema4D aber ein in diesem Bereich führendes Schwesterunternehmen im gleichen Konzern. Da gabs in den letzten Versionen ebenfalls interessante Entwicklungen, welche sicher teilweise ihren Weg ins Vectorworks finden.

Wenn du eine Idee hast, wie das Zubehör besser geordnet werden kann, gibts das Wunschformular oder du eröffnest einen konstruktiven Thread dazu. :classic_wink:

Der Programmstart dauert auch bei unseren langsamsten Rechnern nicht länger als 25s. Ihr habt da ein Problem an euren Arbeitsplätzen, wenn das länger dauert. Welche Vectorworks-Version benutzt ihr? Welches Betriebssystem? Welche Hardware?


Vectorworks 2019 SP2 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb designguru:

Hallo zusammen und ein gutes neues Jahr 🙂

Ich möchte mal paar Anmerkungen zu den letzten Versionen machen.

Wenn man sich die  so anschaut dann darf man gespannt sein wie lange sich das so ein DAU wohl noch antut in anbetracht der VSS-Preise ( Mein Chef hat schon gekündigt 😉)

Beispiele gefällig?

- Dass beim Start von Vectorworks die Logos noch die grünen Farben von 2016 haben sieht zwar nicht gerade professionell aus, ist aber wohl noch das geringste übel 😉

- Seit gefühlten 10 Jahren steht in den Neuerungen dass das Rendering schneller geworden ist.

Programme wie Pytha rendern locker 10× so schnell und erzielen wesentlich bessere Ergebnisse.

Warum tauscht man da nicht mal paar Entwickler aus? 😉  ...und lässt die von mir aus Dokus machen ? 😉 

 

- Ich hatte vor  vielen Jahren schon mal mit Vectorworks gearbeitet und mich gewundert dass man kaum Symbole zentral speichern kann.

Umso verwunderlicher, dass das in 2019 immer noch nicht (bzw. nur durch mühsames exportieren) geht.

 

- Wenn es beim OBI Software gäbe, ich würde sofort für 19€ einen Treppengenerator kaufen 😉

Mit dem gegenwärtigen Tool in VW kann man nicht mal eine einfachste gerade Treppe so anlegen dass man sie auch bauen kann.

 

- Wer hat denn den Zubehörmanager designt?

Ich schlage vor dass man künftig VW immer mit einer Schutzbrille ausliefert 😉

Der Ordner Attr. u. Vorgaben hat z.B. über 60 Ordner.

Warum nicht gleich 160 Ordner? Wenn doch Übersicht und Design egal ist, warum nicht?

Andererseits: Das UI von VW wurde die letzten 20 Jahre kaum angerührt (abgesehen von neuen Icons  vor über 10 Jahren),

wenn sowas wie beim ZubManager rauskommt, dann bitte lieber nix anrühren 🙂

 

- wie lange wird es noch dauern bis VW die 5Minuten-Grenze beim starten/beenden sprengt?

Für die Wartezeit kann ich mir nach 2 Jahren umgerechnet eine neue Version kaufen 😉

Ich würde eher in neue Hardware investieren, dann geht das auch deutlich unter einer Minute 😉

 

- Wo soll ich denn nur bei der Bemassung anfangen?

Ob denn wohl assoziative Tiefenkörper vor 2035 kommen? 😉

 

Man könnte da noch ewig weiternörgeln aber das bringt ja nix 😉

 

Bis dännä 😉

 


 I7-6700K 4GHz, 32GB Ram,Nvidia Quadro M5000 8GB

MacBook Pro 2,2 GHz I7, 8GB Ram

Vectorworks 2019 - Designer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich nutze VW in der Version Spotlight und sehe es nicht ganz so wie der designguru.

Sicherlich gibt es, wie herbieherb schon geschrieben hat, ein paar Baustellen, doch für mich überwiegen die Vorteile.

1. Der Preis, sowohl beim Kauf als auch bei der Update-Politik (VSS). Die Alternative wäre Autocad mit Autostage, da komme ich auf den dreifachen Preis.

2. Der Umfang, wir machen viel mit Sonderkonstruktionen, d.h. ich kann neben den sehr umfangreichen  Bibliotheken auch eigene Teile zeichnen und fertigen lassen, dass geht mit WYSIWYG z.B. nicht.

3. Es ist intuitiv, ich komme eigentlich aus der Medientechnik / Bauleitung, plane aber inzwischen meine Baustellen komplett selbst. Dazu gehörte, dass ich auch korrekte Zeichnungen abliefere. Ich habe mich zu Beginn mit AutoCad herumgeschlagen, was ich als anstrengend empfunden habe. Mit VW habe ich einen recht schnellen Einstieg gefunden und mich in Kursen beim lokalen VW-Vertrieb weitergebildet. Zwar fehlt mir noch ein Kursanbieter mit speziellen Kenntnissen von Spotlight in meiner Umgebung, damit ich da mal tiefer eintauchen kann, aber das kommt schon noch.

Auch in diesem Fall gibt es immer mehrere Ansichten zu einer Sache, meine ist überwiegend positiv, insbesondere seit der Version 2019.

bearbeitet von T--T

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo designguru

Dass beim Start von Vectorworks die Logos noch die grünen Farben von 2016 haben sieht zwar nicht gerade professionell aus, ist aber wohl noch das geringste übel
-> Bei mir nicht reproduzierbar. Hier sieht alles korrekt aus.
(Ich arbeite fast jede Woche auch am Helpdesk und helfe gerne weiter...für Wunder bin ich aber nicht zuständig 😀)

Seit gefühlten 10 Jahren steht in den Neuerungen dass das Rendering schneller geworden ist.
-> Die gemessenen Zeiten sind reproduzierbar. Du darfst diese gerne selber überprüfen
(Als Schweizer habe ich eine sehr exakte Uhr...von Apple 😀)

Programme wie Pytha rendern locker 10× so schnell und erzielen wesentlich bessere Ergebnisse.
-> VW verwendet die C4D Render Engine. Das ist eines der besten Produkte in diesem Bereich. Ich kenne Pytha selber nicht und kann deshalb die Renderqualität nicht beurteilen.
(Ich seh aber wenn die Perspektive falsch ist, egal wie lange gerendert worden ist 😀)

Ich hatte vor  vielen Jahren schon mal mit Vectorworks gearbeitet und mich gewundert dass man kaum Symbole zentral speichern kann.
-> Kennst du referenzierte Symbole?
-> Mühsames exportieren? 1x rechte Maustaste auf das Symbol....
(Ich biete übrigens auch Schulungen an... 😀)

Mit dem gegenwärtigen Tool in VW kann man nicht mal eine einfachste gerade Treppe so anlegen dass man sie auch bauen kann.
-> Das Treppentool von Vectorworks hat nicht den Anspruch (und das ich auch richtig so), jede Treppe konstruieren zu können. Mehrheitstaugliche Wünsche kannst du aber gerne mit dem Feedbackformular übermitteln. https://www.computerworks.ch/software/vectorworks/vectorworks-formulare/feedback-vectorworks.html

Wer hat denn den Zubehörmanager designt?
-> Ich wars nicht, finde ihn aber Klasse und die Suche ist richtig gut.

Der Ordner Attr. u. Vorgaben hat z.B. über 60 Ordner.
-> Was suchst du genau? Die Tools haben ja alle einen automatischen Filtern, so dass nur die relevanten Ordner angezeigt werden.

Wie lange wird es noch dauern bis VW die 5Minuten-Grenze beim starten/beenden sprengt?
-> Bei mir startet VW 2019 in 21 Sekunden...
(ist aber schon ein sehr neuer und sehr schneller Laptop von meiner Uhrenmarke... 😀)

Man könnte da noch ewig weiternörgeln aber das bringt ja nix
-> Ewige Unzufriedenheit ist das mit Abstand wirkungsvollste empfängnisverhütende Mittel gegen Augenblicke des Glücks. (Ernst Ferstl)

 

Ich freue mich auf ein spannendes 2019 mit vielen tollen realisierten Vectorworks-Projekten und freue mich natürlich, wenn auch 2019 die Anwenderzahlen nochmals zunehmen. 

Viele Grüsse, Marc

ACHTUNG: Ein sinkendes Schiff könnte auch ein hochmodernes U-Boot sein... 😀

  • Like 6
  • Lachen 2

ComputerWorks AG, Basel

http://www.computerworks.ch

________________________________________

Vectorworks - Führende CAD/BIM-Spitzentechnologie

Weltweit verwirklichen über eine halbe Million Architekten und Designer grossartige Projekte mit Vectorworks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

bei mir dauert der Start 20 Sekunden auf Windwos 10. Rechner ist bereits 3 Jahre alt und kein High-End Gerät.

Gruß Günther Sedlmeier

Schreinermeister


Schreinermeister Günther Sedlmeier

VW Architektur 2019- Windows 10 64bit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eventuell hat @designguru seine Windows-Installation, bzw. sein Vectorworks nicht auf einer SSD-Festplatte installiert?


Vectorworks 2019 SP2 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...