Zum Inhalt springen

Freie Axonometrie


Reimund Houska

Empfohlene Beiträge

Das wäre grossartig.

Ich finde die wirkliche Isometrie sehr hinderlich. Man kann im Wireframe gar nichts erkennen.

Das erste was ich mache wenn ich auf Isometrie schalte ist immer erst mal ein Drehen von

45 90 45 auf 30 90 60 Grad.

📦 Mac Mini M1 16 GB M1  macOS 14 Sonoma PB

🗑️ Mac Pro 6c 24 GB D700  macOS 12.5 Monterey, in Rente ...
📺 PC RYZEN 3950X 64 GB RX6800 16 GB  🐧 Manjaro + OpenSUSE Tumbleweed + ElementaryOS
VW 2023 ARCH US
🇪🇺 Europe

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Jahre später...

@Marc Wittwer 

Aus aktuellem Bedürfnis möchte ich das Thema gerne nochmals "hochspühlen". Wo gibts die Möglichkeit, so einen Feature-Wunsch zu platzieren?

Wir könnten diese Einstellungen bei jedem Projekt in irgend einer Weise brauchen, es wäre ein echter Zeitgewinn, aus 3D Gebäuden und Objekten wirklich massstäbliche Axonometrien erstellen zu können.

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Minuten schrieb Reimund Houska:

@Marc Wittwer 

Aus aktuellem Bedürfnis möchte ich das Thema gerne nochmals "hochspühlen". Wo gibts die Möglichkeit, so einen Feature-Wunsch zu platzieren?

Wir könnten diese Einstellungen bei jedem Projekt in irgend einer Weise brauchen, es wäre ein echter Zeitgewinn, aus 3D Gebäuden und Objekten wirklich massstäbliche Axonometrien erstellen zu können.

 

 

https://www.computerworks.de/produkte/vectorworks/vectorworks-formulare/feedback-formular.html

  • Like 1

VW2024 Architektur Update 5 • Artlantis 2021 • macOS 14.5

Link zu diesem Kommentar

Es ist eine Schummelei, aber funkt...
image.png.63d2112a3f5567781f9e220d0a93461e.pngKamera in "Orthogonal". Blickpunkt auf obere Ecke eines Würfel, und Blickpunkt auf die andere unterste Ecke... das ist nämlich eine wirkliche Isometrie, alles anders ist nicht eine "echte" Isometrie...

Bearbeitet von arquitextonica

Vectorworks 2022.SP 6R1. Windows 10.

11th Gen Intel i7-11800H @ 2.30GHz - 32GB RAM- NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU

Link zu diesem Kommentar

hallo Arquitextonica,

mit Deiner Methode erstellst Du eine echte Projektion, Isometrien sind konstruierte Projektionen bei denen bestimmte Längen und und Winkel festgelegt bzw. fixiert werden, damit sie einfach (in 2D - i.d.R. von Hand) leichter und schneller zu konstruieren sind. Diese Darstellungen automatisch aus 3D Objekten in CAD zu gewinnen ist meist schwierig (in Vectorworks nur Kavaliersaxonometrie mit und ohne Verkürzung mit ein paar Tricks und Umwandlungen in Linien lassen sich so auch Grundrissaxonometrien (Militäraxonometrie) gewinnen. Alle anderen Isometrien kann man nur durch Neukonstruktion in 2D erzeugen (Dimetrie, Isometrie 30/30 etc.)

mfg

petitbonum

Link zu diesem Kommentar

Wie es mir gelehrt war, ist eine Isometrie eine echte Projektion, in der die Achsen gleich orientiert sind.
Auch die Hejduk-Projektion, trotz die Sonderheit ist so...
Wenn man meine Methode anwendet und die ergebnis "zur Maßtab" skaliert, dann ist diese eine 1:1 30/30 Isometrie).
Sonderheiten vom Kaballierpersketive, Hejduk u.a. ist das in Papier, man kann die Projektionachse drehen aber im CAD ist nich so einfach...

Vectorworks 2022.SP 6R1. Windows 10.

11th Gen Intel i7-11800H @ 2.30GHz - 32GB RAM- NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop GPU

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Forenstatistik

    • Themen insgesamt
      23,9Tsd
    • Beiträge insgesamt
      123,1Tsd
×
×
  • Neu erstellen...