Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
1988maxele

VW auf Surface Book 2

Empfohlene Beiträge

Bei den Surface musst du unbedingt darauf achten, dass du ein Modell kaufst mit Geforce Grafikkarte. Diejenigen Modelle welche nur die Intel HD Grafikkarte welche im Prozessor integriert ist, sind nicht für Vectorworks geeignet.

Auch haben die 13.5 Zoll Modelle nur eine Geforce GTX 1050 mit 2 GB Grafikspeicher. Das ist an der unteren Grenze. Für 2D sicher ok, aber eigentlich macht das schon keinen Spass mehr mit detaillierteren 3D-Modellen. Deshalb würd ich nur das 15 Zoll-Modell empfehlen mit Geforce GTX 1060 mit satten 6GB Grafikspeicher. Damit bist du sicher gut ausgerüstet.

Arbeitsspeicher würd ich eher 16 als 8 GB nehmen, weil der später nicht mehr nachrüstbar ist beim Surface Book 2.


Vectorworks 2019 SP2 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antwort,

das habe ich mir schon fast gedacht, dass nur das Topmodell überhaupt in Frage kommt.

Ich habe gehofft es könnte jemand von seiner Erfahrung mit dem Surface Book berichten.


Win 10 Pro, VW 2018 SP5 R1, Architektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo 1988

Ich habe so ein Ding, Aber noch das erste Book. Ich setzte das meistens auf der Baustelle ein. zu 80 % reicht mir auch der Viewer. 

Ich kenne jedoch einen Architekt, der arbeitet  nur mit dem Surface Book, nachdem er es bei mir an einer Sitzung gesehen hat.

Gruss Peter


Peter Bucher

 

montaplan gmbh

http://www.montaplan.ch

Metallfassaden - gebt eurer Fassade eine Chance....uns!

 

WIN 10 / 64 BIT, 128 GB RAM , / I9 7900X ,

Grafik AMD W9100 / 32GB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat eventuell jemand Erfahrungen mit dem Surface Pro? Ich überlege mir eines für die Baustelle zu zulegen.

Wobei nach der durchsicht der Spezifikationen es dann wohl eher eines aus der 5. Generation (i7-7660U 2C/4T @ 2.5Ghz, Intel Iris Plus Graphics 640) anstelle des neuen Surface Pro 6 (i7-8650U 4C/8T @ 1.9GHz, Intel HD Graphics 620) werden könnte. VW 19 nutzt bekanntlich der GPU-Teil vermehrt und ich gehe davon aus, dass die Single Core Leistung auch eher von Vorteil sein könnte. Der Turbo wäre zwar beim neueren System etwas höher, aber bei Tabletsystemen und der Bauweise wird wahrscheinlich aufgrund der TPD Limite dieser selten anliegen.


VW2019 SP3.1 R1 (Build 480999) Architektur

MacMini 2014 OS X 10.13.6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei einer in den Prozessor integrierten Grafikkarte profitierst du nicht von einer Beschleunigung. Diese resultiert nämlich aus dem schnelleren RAM der Grafikkarte und integrierte Grafikkarten haben keinen eigenen RAM.

Vectorworks läuft überhaupt nur mit der neuesten Generation an integrierten Grafikkarten und auch nur sehr rudimentär. Mit allen Plänen, welche über einfache Linienzeichnungen hinausgehen wirst du damit Probleme haben. Allgemein ist mit Grafikfehlern oder sonstigen Problemen zu rechnen.

Beide von dir genannten Laptops sind also keinesfalls empfehlenswert!

Schau dir lieber wie schon vorgeschlagen die 15-Zoll-Modelle mit Geforce GTX 1060 an. Oder wenn du etwas günstigeres haben willst einen Gaming-Laptop eines anderen Herstellers mit dedizierter Grafikkarte. Die Surface-Laptops sind nicht gerade günstig und eher als Apple-Konkurrenz gedacht, also qualitativ gut aber sehr teuer.


Vectorworks 2019 SP2 - Architektur - Win 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
×
×
  • Neu erstellen...