Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'tür'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bekanntmachung vom Hersteller
    • Ankündigungen und Mitteilungen
  • Vectorworks Foren
    • Vectorworks
    • Off-Topic
    • Tipps + Tricks

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Anwendungsbereich


Land


Ich bin


Website


Google


Skype


Icq


Aim


Yahoo

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, Ich muss für mein Studium ein Besucherzentrum auf einem Berg entwerfen. Dazu sei gesagt ich studiere nicht einmal Architektur und bin Laie. Ich habe jetzt allerdings ein ganz ansehnliches 3D Modell meiner Gebäude samt dem Berg hinbekommen. Nun zu meinem Problem: Ich konnte alle Gebäude problemlos auf die jeweilige Höhe bringen wo sie hingehören, allerdings bleiben die Wandöffnungen (keine richtigen Türen/Fenster) einfach um die 30m darunter. Wenn ich sie versuche mit der 3D-Verschiebung auf die richtige Höhe zu bringen fliegt die Wand eben auch 30m nach oben. Kurz gesagt, die Öffnungen hängen mit der Wand zusammen, befinden sich aber nicht IN ihr. Vielleicht hatte ja hier schon mal jemand das selbe Problem oder irgendjemand weiß einfach so was zu tun ist. Lg Arve
  2. pkarchitekten

    Zargentür

    Liebe Experten Ich möchte Zargentüren gemäss Detailplan im Anhang etwas vereinfacht in mein 1-50 3D Modell einarbeiten. Da das in ArchiCad problemlos möglich war denke ich VectorWorks kann das bestimmt auch: - gibt es eine Möglichkeit die Stahlzarge nicht über die ganze Wandtiefe zu ziehen (siehe Anhang Stahlzarge 1) - kann die Stahlzarge rechts und links unterschiedlich dick erstellt werden (siehe Anhang Stahlzarge 2) Danke im Voraus für eure Hilfe Stahlzarge 1.pdf Stahlzarge 2.pdf Einstellungen Zarge.pdf
×