Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'symbol'".

  • Suche mithilfe von Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bekanntmachung vom Hersteller
    • Ankündigungen und Mitteilungen
  • Vectorworks Foren
    • Vectorworks
    • Off-Topic
    • Wissensdatenbank
  • interiorcad Diskussion
    • interiorcad
    • Wünsche & Anregungen
    • Wissensdatenbank Vectorworks interiorcad
    • Box Objekte

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad und Kurzanleitungen

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Erstes Starten

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Grafikkarte und Hardware

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Tech Tipps

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Einfacher Korpus

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - VSSM Vorgabe

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Küchen

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Eckmöbel

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - 3D Objekte

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - 3D Möbel modellieren

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Schulen und Weiterbildung

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Schulungsangebote

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Tech Tipps Durchgängigkeit

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Anwendungsbereich


Land


Ich bin


Über mich


Website


Google


Skype


Icq


Aim


Yahoo

21 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, .. da kapier ich die Logik nicht -- siehe Boden/Deckenstil. Kann mir das jemand das Prinzip erklären. Gruß Konny
  2. Hallo zusammen, zum Beschriften von Standflächen einer Veranstaltung habe ich einen Datenstempel erstellt. Dieser wird zum Bestempeln einfacher Rechtecke eingesetzt, die die Grundfläche der Standfläche darstellen. Der Stempel besitzt zum einen Felder, die mit Stempel-Datenfeldern verknüpft sind und sich aus Variablen zusammensetzen (Fläche, Länge, Breite). Beim Bestempeln der Rechtecke ziehen diese sich automatisch die Maße aus dem bestempelten Objekt. Für die Darstellung weiterer Infos wie Standinhaber, lfd. Nummer, Notizen, etc. sind im Stempel einfache Textfelder enthalten, die über "Ändern => Symboltext mit Datenbankfeld verknüpfen" mit den Feldern einer Datenbank verknüpft sind. Die Inhalte dieser Felder verändern wir manuell über eine Tabelle, die die entsprechende Datenbank ausliest; bzw. nach Anklicken der einzelnen Stempel über die Datenbankfelder in der Palette "Daten". Ähnlich, wie man es von Symboltexten in mit Datenbanken verknüpften Symbolen kennt. Innerhalb Vectorworks funktioniert das Ganze wunderbar. Komisch wird es bei Export der vwx-Datei in eine dwg-Datei: Hier werden die mit den Stempel-Datenfeldern verknüpften Felder (Fläche, Länge, Breite) korrekt exportiert. Die beim Bestempeln ausgelesenen Flächen- sowie Längen- & Breitenmaße sind unverändert korrekt. Die Textfelder, die als "Symboltext mit den Datenbankfeldern verknüpft" sind, werden jedoch nicht mit den jeweils aktuellen Werten aus der Datenbank exportiert, sondern nur mit den Vorgabewerten der Datenbank (Platzhalter). Baue ich mir hingegen testweise ein klassisches Symbol und verknüpfe darin enthaltene Textfelder ebenfalls als "Symboltexte mit Datenbankfeldern", dann werden die zugeordneten aktuellen Datenbankwerte exportiert und nicht die Vorgabewerte (Platzhalter), also korrektes Verhalten. Siehe Screenshots: Hell = Verhalten in vwx, korrekt // Dunkel = fehlerhaftes Verhalten des Stempels als dwg (Anzeige der Vorgabewerte), hingegen korrektes Verhalten des Symbols Habe ich einen Denkfehler? Oder verhindert einfach die Einbettung der Symboltexte in den Datenstempel einen korrekten Export, weil vwx diesen workflow so nicht vorsieht? Gibt es eine alternative Herangehensweise, um automatisierte Stempeldaten mit manuell anpassbaren Daten in einem Stempel zu kombinieren? Die Möglichkeit von "Datenfeldern zur späteren Eingabe" im Stempel ist bekannt und war mein erster Ansatz; allerdings ist es mir nicht gelungen, die dort eingetragenen Daten im Weiteren in eine Datenbank zu schreiben. Sollte dies möglich sein, wäre es natürlich eine gute Alternative. Ich freue mich über Erfahrungswerte oder Tipps aller Art. Danke, Björn (vwx 2021, deutsche Version, SP4.0.1 R1, Basic, Spotlight, Renderworks)
  3. fendj

    Datenmanager und Gruppen

    Guten Tag, In einem Hochbauprojekt in Vectorworks 2021 taucht bei der Zuordnung von Attributen zu verschiedenen Bauteilen über den Datenmanager folgendes Problem auf: Für eine einfachere Handhabung des Gebäudemodells, wurden gewisse Elemente (zb. Rahmen einer vorgehängten Fassadenstruktur bzw. Träger und Stützen eines Fachwerkverbundes) in Gruppen zusammengefasst. Die Objekte (mit Ausnahme der Träger) sind mit vordefinierten Stilen angelegt und deren Attribute werden über die Zuordnung im Datenmanager problemlos erfasst und stellen sich in der Datenvisualisierung und im Ifc-Export korrekt dar. Werden die gleichen Objekte jedoch gruppiert, funktioniert die Zuordnung nicht mehr. Die Gruppen sind für die Bearbeitung jedoch in diesem Fall effizienter und strukturell logischer als Symbole oder zusätzliche Verschachtelungen der Klassenstruktur. Welche Möglichkeiten gibt es im Datenmanager, Objekte die sich in einer Gruppe befinden anzusprechen? Vielen Dank
  4. Hallo Community & Entwickler-Team, ich erstelle gerade einen Bürostandard, in welchem diverse Symbole als Grundlage vorhanden sind, welchen ein jeweiliges Datenset zugewiesen ist. Z.B.: Grundlagensymbol einer Freiformtreppe, welches als Vorlage dient und dann projektspezifisch umgestaltet werden kann. Dem Grundlagensymbol ist ein "Datenset Treppe" hinterlegt, in welchem ich die betreffenden Informationen (Geschosshöhe, Auftrittstiefe, Steigungshöhe, Steigungsanzahl, usw...) eintragen kann. Da es ein Grundlagensymbol sein soll, stelle ich mir das Vorgehen im Arbeitsprozess so vor, dass die KollegInnen das Symbol duplizieren (da es im Beispielfall ja auch zwei Freiformtreppen geben kann) und dann an der erforderlichen Stelle umgestalten. Wenn ich nun allerdings ein Symbol, dem ein Datenset zugewiesen ist, dupliziere dann geht das Datenset bei der Duplikation verloren. Die KollegInnen müssten dann somit in den Datenmanager und das Datenset für dieses "neue"/duplizierte Symbol neu verknüpfen. Nun möchte ich allerdings vermeiden, dass die KollegInnen in ihrem Arbeitsalltag darauf angewiesen sind im Datenmanager zu operieren. - Gibt es hier eine Lösung / Wie kann ich vorgehen ? - Falls nein, ist damit zu rechnen, dass die Funktion "Datensets werden bei Duplikation von Symbolen mitgeführt" in absehbarer Zeit kommt? - Wann wäre dann damit zu rechnen ? Freundliche Grüße und vielen Dank im Voraus für Ihre Antworten
  5. Hallo, ich möchte in einem Oberlicht 1,5 x 2,5 m den Aufsatzkranz im Schnitt darstellen und dazu im Symbol die Funktion Darstellung bearbeiten - Schnitt links/rechts benutzen, um ein schönes Schnittbild zu erzeugen. Wenn ich nun in 2D-Darstellung bearbeiten gehe, unter bearbeiten Schnitt links/rechts, Einblenden 3D, Detaillierungsgrad alle wähle, und dann mit 2D-Darstellung aus 3D-Objekt anlegen mit der Einstellung Nur sichtbare Kanten die Darstellung generiere, erhalte ich immer nur eine Ansicht und keinen Schnitt. Was mache ich falsch? Ich habe die kleine Probedatei mal angehängt. Grüße Jo test2.vwx
  6. raumwerker

    Dübeltiefen

    Hallo zusammen Ich habe das Problem, dass ich die eigenen Dübel nicht so einstellen kann wie ich will. Der eigene Dübel soll 12 mm in die Seite und 20 mm in den Boden/Travers gebohrt werden. Nun ist es aber der duplizierte Dübel 10 mm und 22 mm tief gebohrt, was grundsätzlich nicht schlimm wäre. Das Grundsymbol lässt sich verändern, aber wird nicht aktualisiert und dann richtig eingefügt. Was kann das sein?
  7. Hallo zusammen, wir sind Landschaftsarchitekten und arbeiten bisher haupstächlich 2D und möchten zügig auf 3D umstellen, um danach den Schritt zu BIM machen zu können. Derzeit teste ich welche Objekte man als Symbole vorbereiten kann und in Bibliotheken hinterlegen kann. Dabei bin ich direkt auf ein Problem gestossen, für das ich bisher keine Lösung habe. Wenn ich einen Bordstein darstellen will, haben wir das bisher im Lageplan als Doppellinie gemacht. Jetzt habe ich den Bordstein als 2D/3D-Symbol in der Länge 1m angelegt. Soweit so gut. Aber wie gehe ich mit Bordsteinpassstücken um. D.h. wenn die benötigte Länge z.B. 1,80 m ist. Auf der Baustelle würde der Bordstein einfach geschnitten. Wie kann ich das in VW leicht umsetzen? Am liebsten wäre es mir, wenn ich das Objekt nach wie vor wie ein 2D/3D-Symbol einfügen könnte und dann einfach in 2D die Länge anpasse. Die 3D Darstellung sollte sich dann automatisch mit ändern. Wäre cool wenn das geht. Darüber hinaus möchte ich die Objekte in einer Tabelle zur Mengenermittlung ausgeben. Würde das auch für die gekürzten Objekte funktionieren? Danke im Voraus!
  8. Sarah089

    Zubehör Manager

    Hallo zusammen, ich versuche gerade neue Symbole in meinem Zubehör-Manager zu laden. Das Herunterladen hat noch super funktioniert nur leider sagt er jetzt beim Öffnen eines Symbols, dass "dieses Dokument wurde mit einer Vollversion von Vectorworks erstellt und gesichert. Es wird nun in einer Schulversionsformat konvertiert. Nach dem Speichern kann das Dokument nicht mehr mit einer kommerziellen Vollversion geöffnet werden!" Wenn ich dann auf OK klicke passiert leider nichts. Der Symbol Ordner ist trotzdem noch leer und ich sehe die Symbole nicht. Auf meiner Festplatt sind sie aber im Vectorworks Ordner hinterlegt. Meine Frage: Wie komme ich dann die Symbole? Danke!!!
  9. Hallo! Ich bin auf der Suche nach Symbole für Stauden, die man auf einer technischen Zeichnung (zB. Ausführungsplan) haben würde. Für Bäume gibts geeignete Symbole, aber für Stauden finde ich nur realistische Symbole Im Zubehör Manager. Danke!
  10. Liebe Leute, Wie kann ich ein Gartenfenster erzeugen welches eine Tür enthält, wobei die Brüstung nur im Bereich der Tür bodeneben ist, wie auf dem Bild? Vielen Dank für eure Hilfe! gitsss
  11. ich möchte gerne ein Symbol mit zwei Angaben (neues und gewachsenes Terrain) erstellen bisher habe ich den Kreis als Symbol angelegt. Wie kann ich nun die Variablen (Koten) hinzufügen? gibt es so etwas bereits ? wo kann ich das finden?
  12. Guten Morgen, ich möchte einen rechteckigen Schacht als 2D/3D Symbol in mein Geländemodell legen. Ich habe den Schacht mit einer Kantenlänge von 1 x1 Meter angelegt um ihn dann über asymmetrisch skalieren immer auf die benötigten Größen anzupassen. Dann habe ich mir überlegt, dass es ja echt cool wäre, wenn sich das Geländemodell auch gleich an die Schachtoberkante anpassen würde. Daraufhin habe ich im Symbol noch einen Geländemodifikator um die Oberkante gelegt, wieder mit den Abmessungen 1 x 1 Meter. Wenn ich das Symbol nun symmetrisch skaliere ist alles gut aber bei asymmetrischer skalierung wird der Geländemodifikator nicht mit skaliert. Hatte das Problem schonmal einer und wenn ja, gibt es eine Lösung für das Problem? Vielen Danke vorab und Gruß aus Stuttgart.
  13. Hallo, ich würde gern einen Pfadkörper mit einem Symbol (das soll der Querschnitt sein) erstellen. Das scheint nicht zu funktionieren, oder? Wärer aber ganz praktisch. Ich muss hier konkrekt Dekorleisten an Wände anbringen. Falls der Kunde sich doch anders entscheiden sollte (was ja noch nie vorgekommen ist, oder habt ihr das schonmal erlebt?) wäre es doch praktisch, alle Profile gleichzeitig zu ändern. Hat irgendjemand einen Tipp? Oder funktioniert das vlt. in VW 2020? Wolfgang SysKonfig: MacPro 12Core (mid 2012), HighSierra, Vectorworks 2019
  14. Hallo, Ich habe ein Verständnisproblem was den Zusammenhang von intelligenten Symbolen, Datenbanken und Listen betrifft. Ich möchte in meiner Zeichnung Positionsnummern für Objekte die bisher noch nicht vorhanden sind eintragen. Nach Experimenten mit Beschriftung und Datenstempel bin ich schlussendlich bei einem mit einer Datenbank verknüpften Symbol gelandet. Beschriftung: + Das Feld wächst mit dem Text mit - die grafische Darstellung war zu eingeschränkt Datenstempel + die Grafik lässt sich anpassen + richtet sich an Wänden etc aus - sollte sinnvollerweise mit einem Objekt verküpft sein was bei mir nicht der Fall sein kann Symbol + die Grafik lässt sich anpassen + kann direkt mit einer Datenbank verknüpft und bearbeitet werden - kann nicht direkt in einer Tabelle ausgelesen werden So sieht mein Setup momentan aus: Mein Problem ist die Ausgabe der Daten in einer Tabelle. Ich möchte folgendes Ergebnis erreichen: Spalte A soll die Positionsnummer enthalten, Spalte B die Bezeichnung und Spalte C die Anzahl der Stempel/Symbole mit den gleichen Werten. Bei der Übertragung in Tabellen fühlt es sich allerdings so an als hätte ich auf einer Umleitungsstrecke ein Hinweisschild verpasst. Die Tutorials und Hilfen behandeln die Bereiche Tabellen und die Bereiche Datenbank und Symbol verknüpfen. Aber irgendwie fehlt mir eine Schritt für Schritt Anleitung für Anfänger wie ich die Verbindung zwischen beiden herstelle. Liebe Grüße Jasmin
  15. Hallo Zusammen, wie setzt Ihr z.B. Leuchten in abgehängte Decken/ Böden ein.... 2D/3D Symbole. Ist es hier das gleiche Thema wie bei Kernbohrungen / Durchbrüchen?? ein Bug?? Es geht ja recht Prima eine Wandöffnung einzurichten, aber der Boden nimmt ja das Symbol leider nicht. Derzeit muss mann ja die Löcher unseres Wissens nach extra mit Polygon ausschneiden. Gut es Steht ja auch in Einstellungen Symbol ... "in Wande und Dächer einsetzen". und nichts von Boden.... also nehm wir halt ne Dachfläche .... Dann Vector Works Logik ... Nachfolgendes haben wir ausprobiert verstehen es aber nicht wirklich warum es sooo ist. wenn wir das Symbol inkl. eingerichteter Wandöffnung auf das Bauteil Boden / Wand ziehen passiert nix... wenn wir das Symbol auf eine Dachfäche ziehen ... passiert nix ... lässt sich nicht anwählen ... wenn wir das Symbol auf eine Wand ziehen ... schönes Loch... ok das klappt ja immer wenn wir das Symbol auf ein Dach ( keine Dachfläche ) ziehen wird eingefügt gaube etc... Gruß ad büro
  16. Jemx

    Symbol-Legende viel zu groß

    Heyho, ich habe leider das Problem, dass Legenden in Layoutebenen wesentlich größer sind, als ihr Inhalt. Irgendwas muss ich grundlegend falsch machen, das Problem hatte ich auch schon in der 2019er Version... Hier ein kleines YouTube-Video wie ich zu meinem (ungewünschten) Ergebnis komme: https://youtu.be/qJk7CwAbaZs Die Schritte zum Reproduzieren: 1. 2D Symbol erstellen 2. 3D Darstellung zum Symbol hinzufügen 3. Legende erstellen und auf eine Layoutebene platzieren Das passiert auch nur in Layoutebenen, in den normalen Konstruktionsebenen verhält sich die Legende so wie ich es erwarten würde. Hat jemand vielleicht eine Idee? Vielen Dank schon mal!
  17. Hallo Zusammen Wenn ich das dwg (aus ArchiCAD) von einem Kollegen bei mir importiere, sehe ich einen Ansichtsbereich auf der Konstruktionsebene X. Wenn ich diesen dann öffne komme ich auf Konstruktionsebene Y. Darauf ist dann die Zeichnung als Symbol, welches aber nicht richtig skaliert ist. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Denkt ihr das ist ein Import oder Export Problem? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe. Freundliche Grüsse Laydice
  18. Hallo liebe Vectorworks-Gemeinde, ich kämpfe seit langem mit einem recht anstrengenden Problem: Es kommt sehr häufig vor, dass ich ein Symbol aus dem Zubehör-Manager in das Dokument ziehe und danach mit doppel X wieder das "Aktivieren" Tool aktivieren möchte um dann normal weiter zu arbeiten. Sobald ich dann ein Objekt mit der Maus anklicke springt der Mauszeiger zurück auf das Symbol einfügen Symbol und mit dem nächsten Klick füge ich das zuvor ausgewählte Symbol wieder ein. Diese Schleife lässt sich beliebig oft wiederholen. Um das ganze zu beenden habe ich bisher nur eine Methode gefunden. Ich muss wie ein wild gewordener Oger auf ESC und X einhämmern bis nach 20 bis 60 Sekunden der Mauszeiger nicht mehr zwischen dem Symbol einfügen und dem Aktivieren Symbol wechselt. Dann verhält sich Vectorworks wieder normal bis ich das nächste Symbol reinziehe. Ich habe Vectorworks bereits mehrfach neu installiert. Zwischenzeitlich sogar die Festplatte formatiert und Windows neu installiert. Ich bekomme das Problem nicht in den Griff. Hat noch jemand einen guten Vorschlag?
  19. Hallo miteinander, meine Fensterliste findet Fenster die in Symbolen liegen nicht. Was kann ich machen? Vielen Dank
  20. Hallo zusammen, Gerade arbeite ich an einer Visualisierung. Hierbei habe ich das Problem, dass 3D-Symbole im Ansichtsbereich bei Darstellungsart(en) "Renderworks Renderstil (...)" nicht angezeigt/ gerendert werden. Kopiere ich das Objekt (Volumenkörper) aus dem Symbol und füge es direkt ein, erscheint es im ASB. Am Objekt oder seinen Eigenschaften kann es demnach nicht liegen. Wähle ich z.B. die Darstellungart "OpenGL" werden die 3D-Symbole ebenfalls gezeigt. Mit den Ebenen- und Klassensichtbarkeiten gibt es also auch nichts zu beanstanden. Wie bekomme ich meine 3D-Symbole angezeigt? Vielen Dank und schöne Grüße
  21. Hallo zusammen Ich arbeite mit Vectorworks 2019 SP2 R1. Bei dieser Version hat sich folgendes Problem bei mir eingeschlichen: ich habe eine Symboldatei, welche in vers. andere Dokumente referenziert wird. U.a. sind auch Texte ( Bodenaufbauten) als Symbole angelegt, sobald ich diese bearbeiten möchte, wird das Textfeld grau und lässt sich z.T. gar nicht bearbeiten und z.T. sieht man einfach den Cursor nicht und sieht die gemachten Änderungen erst, sobald man das Symbol wieder verlässt. Siehe angefügten Printscreen. Kennt jemand dieses Problem, was kann man tun? Zudem geht bei der neuen Version bei mir folgendes nicht mehr: -bei Bemassungen, welche unterhalb der Bemassungslinie einen Text bei 'Nachgestellt' eingefügt hatten, sind zwar immer noch so drin, aber die Texte werden in der Bemassungskette nicht mehr angezeigt.. - in den Layoutdateien werden manche Symbole ( v.a. bemerkt bei Raumstempeln, welche als Symbole angelegt sind und masstabsunabhängig sind) nicht angezeigt oder sehr fehlerhaft ( riesengross oder verschoben). Wird das Layout publiziert oder gedruckt, ist aber alles so wies sein sollte.. Dies ist sehr mühsam, da man weder wirklich layouten kann, noch die Sachen am Bildschirm kontrollieren.. - Fährt man in einer Konstruktionsebene bei einem Ansichtsfenster mit dem Cursor über eine Bemassungslinie, wird der ganze Vectorworksbildschirm grau. Kann da jemand weiterhelfen? Merci :)
×
×
  • Neu erstellen...