Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'spotlight'".

  • Suche mithilfe von Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bekanntmachung vom Hersteller
    • Ankündigungen und Mitteilungen
  • Vectorworks Foren
    • Vectorworks
    • Off-Topic
    • Tipps + Tricks

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Anwendungsbereich


Land


Ich bin


Über mich


Website


Google


Skype


Icq


Aim


Yahoo

7 Ergebnisse gefunden

  1. t1988

    Import Wysiwyg Scheinwerfer

    Hallo zusammen, in der Eventplanung sind wir des öfteren damit konfrontiert Daten aus Lichtdesignprogrammen (Wysiwyg) in die Planung im Vectorworks zu übernehmen. Aus Wyg bekommen wir 2d & 3d DWGs sowie einen Excel Export mit XYZ Koordinaten sowie XYZ Rotation der Scheinwerfer. Über die Exceldaten kann ich die Scheinwerfer im VWX positionieren und die 3d Ausrichtung anpassen lassen. Jedoch kann ich die 2d Ausrichtung des Scheinwerfers nicht anpassen. (Ausrichtung von konventionellen Leuchten mit Fokuslinien) Der Unterschied besteht wohl darin das die 3d Ausrichtung eines Scheinwerfers separat wie der Winkel des Symbols betrachtet wird. Kennt jemand das Problem bzw. hat dafür einen Workaround? Vielen Dank und besten Gruß
  2. Guten Tag, leider sind meine Programmierkenntnisse in VWX nicht so tief. Ich würde gerne einen Wert eines PIO über eine Popupeingabe verändern ohne das "bearbeiten" Fenster des jeweiligen Objekts zu öffnen. Konkret: Es ist ein Scheinwerfer eingesetzt. Dieser wird markiert und nun soll über einen Menübefehl ein Eingabefeld aufgehen in dem ich z.B "F01/" eintrage. Dies soll dann in der Spalte 'Lighting Device.Circuit Name' eingetragen werden. Bisher habe ich nur ein Script zustande gebracht welches mir die Selektierten Scheinwerfer editiert nicht aber in ein spezielles Feld springt. Ich hoffe es ist halbwegs verständlich was das Ziel des ganzen werden soll. Hat jemand eine Idee dazu ob sowas möglich ist? bzw. kann mich dabei unterstützen. Vielen Dank und besten Gruß
  3. PiclemPilot

    VA-Bestuhlung

    Hallo, ich habe noch nicht viel mit Vectorworks gearbeitet und hänge jetzt an folgendem Problem: Die Stühle die wir verwenden sind 50cm breit, aber wie kann ich die Maße des Stuhls für die Bestuhlung ändern? Vielen Dank im Voraus Leon
  4. Hallo zusammen, bin kein wirklich neuer Nutzer, versuche aber immer tiefer mich mit möglichst vielen Dingen auseinander zu setzen und möglichst immer schneller und intuitiver, übersichtlichere Pläne zu erstellen. Vielleicht sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht, aber wie schaffe ich es denn, dass meine Kabel immer an der Traverse entlang geführt werden? Also zum Beispiel bei "Datenkabel durchschleifen" macht das Programm ja einen geschwungenen Pfeil mit der entsprechenden Länge. Auf einem geraden Stück Traverse ergibt das natürlich Sinn, da ich aber überwiegend komplexere Riggs habe, gibt es da schonmal Komplikationen mit der Kabellänge. Gibt es da einen Workaround? Oder kann mir jemand tipps geben? Danke für die Hilfe schonmal vorab!
  5. Hi zusammen, nachdem es in unserem Forum kein Feature Request gibt und die englische Version das "Raster" Werkzeug wohl nicht implementiert hat, versuch ich hier mein Glück um VWX zu bitten das Raster Werkzeug (enthalten in Architektur) auch für Spotlight zugänglich zu machen. Ein Planraster benötigt man sehr häufig für große Outdoor Veranstaltungen etc. Vielen Dank & beste Grüße
  6. Hallo zusammen, gestern sind wir auf folgende Problematik gestoßen: Vorgabe: - Wir wollen ein Lautsprecher-Array an eine Traverse anschlagen, wobei das Array ( mit Rahmen ) 1m unter der Traverse hängt. - Das System soll mittels Braceworks lösbar sein. - Zwischen Traverse und Flugrahmen hängt ein Stahlseil Problem: - Zwischen Traverse und Flugrahmen kann man keinen Drop setzen, weil Braceworks den Flugrahmen nicht als Strukturelement erkennt. Der Flugrahmen zeigt mir aber die möglichen Aufhängepunkte an. - Setze ich einen Dead-Hang an die Traverse, hängt dieser nicht nach unten, sondern steht nach oben von der Traverse ab. Gebe ich nun eine negative Kettenlänge ein, hängt die Kette zwar nach unten, jedes Gewicht, das ich dann aber an den Dead-Hang hänge, wird oben an den Dead-Hang angefügt. Workaround: - Ein Beleuchtungsrohr mit dem Flugrahmen verbinden und dann mittels umgekehrtem Bridle mit der Traverse verbinden. Habt Ihr vielleicht eine schnellere Lösung für das Problem oder seh ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht? Liebe Grüße
  7. Hallo zusammen, die Firma, in der ich arbeite, ist auf der Suche nach Schulungsmöglichkeiten für Vectorworks Spotlight und Braceworks. Leider sind wir mit dem Angebot von Grid Cad in München nicht zufrieden, weshalb wir jetzt ein Alternativangebot suchen. Schulungsräume und Hardware sind bei uns vorhanden, wir bräuchten also lediglich einen netten Dozenten, der ca. 5-10 Kollegen in besagten Modulen etwas erzählt. Wäre nett, wenn Ihr mir Angebote aus München und Umgebung zulassen kommen könntet. Liebe Grüße
×
×
  • Neu erstellen...