Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'performance'".

  • Suche mithilfe von Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bekanntmachung vom Hersteller
    • Ankündigungen und Mitteilungen
  • Vectorworks Foren
    • Vectorworks
    • Off-Topic
    • Wissensdatenbank
    • Wissensdatenbank Vectorworks interiorcad

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad und Kurzanleitungen

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Erstes Starten

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Grafikkarte und Hardware

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Tech Tipps

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Einfacher Korpus

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - VSSM Vorgabe

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Küchen

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Eckmöbel

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - 3D Objekte

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - 3D Möbel modellieren

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Schulen und Weiterbildung

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Schulungsangebote

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Tech Tipps Durchgängigkeit

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Anwendungsbereich


Land


Ich bin


Über mich


Website


Google


Skype


Icq


Aim


Yahoo

4 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Tag zusammen, Wir rätseln hier mit der IT schon seit geraumer Zeit über die Leistung von Vectorworks auf unseren Systemen. Die Performance kann man als quälend langsam beschreiben, ein effizientes Arbeiten ist kaum möglich. Der Rechner ist nicht wirklich ausgelastet, dennoch treten massive Performance- und Darstellungsprobleme auf, bei großen als auch bei kleinen, sehr einfachen Zeichnungen. Sichtbare Probleme sind folgende: Screenshot 1: - Objekte (in diesem Falle das Waldstück in der Bildmitte) werden teilweise über, teilweise unterhalb der darunterliegenden Fläche dargestellt. Fläche und Objekt befinden sich auf unterschiedlichen Ebenen, die plane Fläche hat keine Erhebungen oder sonstiges. Je nach Blickwinkel variiert der "überdeckte" Teil der Bäume. - Flächen und Linien werden teilweise garnicht angezeigt (Siehe unterer Bildrand). Auch die Fehlenden Flächen variieren je nach Blickwinkel, Treten aber auch bspw. in Renderings auf. Screenshot 2: - Je nach Blickwinkel wird ein Teil der Ansicht stumpf nicht dargestellt. Screenshot 3: - Teilweise lassen sich 3D Ansichten im Layoutbereich garnicht rendern, so dass die Fläche weiß bleibt. Wir nutzen Vectorworks 2021 mit dem aktuellsten Servicepack. Das ganze läuft über eine VM auf unserem Server mit folgenden Eckdaten: Intel Xeon Gold 6142 @ 2.60Ghz, 4 Kerne NVIDIA GRID T4-2Q 16 GB RAM Arbeitsspeicher Da der Rechner nicht ausgelastet ist, können wir die Leistung ausschließen und sind mit dem Latein so langsam am Ende (Siehe Screenshot "Leistung"). Hat jemand ähnlcihe Probleme bereits behoben? Was können wir tun, um die Maschinen zu optimieren? Wir möchten ungerne auf ein anderes Programm wechseln, da VW21 ziemlich perfekt geeignet ist für unseren Anwendungsfall. So macht das Arbeiten aber keinen Spaß und ist nicht ansatzweise effizient möglich.. Ich danke schon jetzt für jeglichen Input, jede Kleinigkeit hilft. Viele Grüße, Fabian
  2. Hallo zusammen, Wir nutzen VWX seit 2013, aktuell auf 5 PCs in Version Spotlight 2021 SP2 unter Windows 10 64 Bit. Hardware ist mehr als ausreichend (AMD Ryzen 9 3900X, 64GB RAM, NVME SSD, RTX3070 sowie Intel i7-8700K, 32GB RAM, NVME SSD, GTX 1080 8GB GDDR5X). Die Rechner sind alle auf dem neuesten Stand (Windows Update, Treiber-Updates, Firmware-Updates). Als Antivirenlösung läuft ESET Endpoint Security 8. Bei allen PCs ist in der NVIDIA-Systemsteuerung eingestellt, dass VWX nur über die RTX bzw. GTX läuft. Wir haben bis Anfang letzten Jahres noch teils in 3D, teils in 2D gezeichnet und alle Ansichten/Schnitte dann manuell selbst in 2D angelegt/gezeichnet (also nicht aus den 3D-Daten generiert). Den Lockdown haben wir dann dazu genutzt, komplett auf 3D umzustellen. Seitdem zeichnen wir alles in 3D, erstellen daraus 2D Ansichten und generieren für PDF- und DWG-Export Layouts mit Ansicht- und Schnittfenstern. Das Problem ist, dass das Aktualisieren der Ansicht-/Schnittfenster Minuten dauert, ohne dass die PCs auch nur ansatzweise ausgelastet werden (Prozessor max. 20%, RAM max. 40%, Grafikkarten max. 15%). VWX stürzt dabei zwar normalerweise nicht ab, friert aber auch längere Zeit ein und ist dann irgendwann fertig. Kennst Ihr das Problem und habt evtl. eine Lösung? Arbeiten lässt sich so nicht wirklich. Bei einigen Projekten sind wir notgedrungen dazu übergegangen, die Ansichten und Schnitte wieder selbst zu zeichnen, aber das ist ja keine langfristige Lösung. Danke vorab und viele Grüße Jan
  3. Abend! Vectorworks 2019 bricht ständig ein, möchte ich beim Korpusgenerator Beschläge (Schubkästen etc.) einfügen. Ich denke aber das die Leistung des PC's (I5 4690K, 3,5GHz, 8GB, und eine 8GB AMD R9 390) ausreicht, um alles flüssig laufen zu lassen. Woran kann das liegen? Grüße Lukas
  4. MartinB

    Performance Probleme

    Hallo, ich kann mit Vectorworks 20 zurzeit überhaupt nicht in 3D arbeiten. Ich habe mal ein Video aufgezeichnet zu welchen Navigationsproblemen es bei mir im 3D raum kommt. Die Hardware ist dabei soweit ich weiß kein Problem. 32GB RAM Ryzen 7 3700x GTX 1080 mein System wird bei der ganzen Aktion maximal zu 10% ausgelastet aber Vectorworks lässt sich dennoch nur mit ruckeln und unter ständigem fluchen bedienen. In den Nvidia Einstellungen habe ich auch schon Vectorworks hinzugefügt. Hat irgendjemand Tipps um das Problem zu beheben? vielen Dank schonmal! ps.: ich sehe gerade dass meine notepad notizen nicht eingeblendet werden... Deshalb so lange pausen manchmal. kurz zusammengefasst: rotieren im allgemeinem 3D Raum funktioniert rotieren um einen punkt geht nicht bewegen im 3D raum funktioniert nur mit delay zoomen im 3D raum funktioniert nur mit delay Vectorworks_Pro_2020_-_[umgebung.vwx_-_DOKUMENT_MIT_WASSERZEICHEN]_2020-01-31_10-29-35.mp4
×
×
  • Neu erstellen...