Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'interiorcad'".

  • Suche mithilfe von Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bekanntmachung vom Hersteller
    • Ankündigungen und Mitteilungen
  • Vectorworks Foren
    • Vectorworks
    • Off-Topic
    • Wissensdatenbank
  • interiorcad Diskussion
    • interiorcad
    • Wissensdatenbank Vectorworks interiorcad
    • Box Objekte

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad und Kurzanleitungen

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Erstes Starten

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Grafikkarte und Hardware

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Tech Tipps

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Einfacher Korpus

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - VSSM Vorgabe

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Küchen

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Eckmöbel

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - 3D Objekte

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - 3D Möbel modellieren

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Schulen und Weiterbildung

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Schulungsangebote

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Tech Tipps Durchgängigkeit

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Anwendungsbereich


Land


Ich bin


Über mich


Website


Google


Skype


Icq


Aim


Yahoo

68 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo! Ich habe mir eigene Beschläge angelegt, die nicht über die interiorcad-Werkzeugpalette eingefügt werden und möchte gerne, dass diese auch in Stücklisten auftauchen. z.B. Keku-Plattenverbinder: Ich habe die beiden Einzelteile jeweils als Symbol angelegt. (Hier sind die CAD-Daten von Häfele eingefügt. Wenn ich das Symbol bearbeite, liegt da zunächst mal eine Gruppe.) Ich habe ein Symbol erstellt, welches die beiden Einzelsymbole und die nötigen Bearbeitungen enthält und sich beim Einfügen in eine Gruppe umwandelt. Dann habe ich in den Einzelsymbolen die Gruppe (s.o.) markiert, mit der interiorcad sales info verknüpft und Beschreibung, Lieferant etc. eingetragen. Trotzdem tauchen die Beschläge nicht in einer Stückliste (Excel classic - Bauteile und Beschläge ausgeben) auf. Was mache ich falsch? Gruß der Wolf
  2. Hallo zusammen, da es in der 2020 Version keine Möglichkeit gibt Mittelseiten durchgehen zu lassen und den Boden zu unterbrechen, ich jedoch ungerne auf den alten KG wieder wechseln möchte wollte ich mal andere Vorgehensweisen erfragen. Wie gehe ich da am einfachsten vor? 3 Korpen bei denen ich die Seite jeweils ausblende? Geht das? Vielen Dank
  3. Moin, wir würdet ihr folgendes Material in profacto / interiorcad anlegen? 30mm Moos (einseitig) geklebt auf 10mm MDF Das ganze wird als Platte geliefert und kann weitestgehend noch bearbeitet werden. Meistens aber Maßbestellungen. Gerne das Volle Programm. Sollte ich das einzeln anlegen und verwänden? Oder als einseitig belegte Platte? Dann das Moos als Belag anlegen? Ich bin gespannt auf eure Vorschläge. Zum Verständnis hab ich noch nen Bild angehängt. LG Chris IMG_3058.HEIC
  4. Hallo, gibt es die Möglichkeit, dass ich aus Dateien von anderen Platten, Kanten, Beläge etc in meine Stammdaten übernehmen kann?
  5. Hallo! ich habe heute begonnen, mich mit Marionette auseinander zu setzen. Ziel des ganzen ist es, eine Verpackungskiste Mit Bauteilen so mit Variablen zu zeichnen, dass man nur die Außenmaße eingeben muss und automatisch alle Bearbeitungen an die richtigen Stellen rutschen, die Anzahl der Beschläge angepasst wird etc. Geht das mit Marionette überhaupt? Ich möchte nicht Stunden investieren, nur um herauszufinden, dass das nicht zum gewünschten Ziel führt. Vielen Dank!
  6. Simon.S

    Performance Probleme

    Hallo zusammen Mit interiorcad und dem Korpus Generator zu arbeiten macht schon Spass - jedoch nur bei kleineren Möbeln. Wir haben mit massiven Performance Problemen zu kämpfen. vor allem beim aktualisieren der Ansichtsbereiche. (Alle Performance Einstellungen für die Optimierung wurden berücksichtigt.) Da dauert's bei einer Küche mittlerer Grösse schon mal 5 Minuten um alles zu aktualisieren. ganz zu schweigen vom Rest. Warum gibt es keine abgespeckten Beschläge ?? Die sind doch viel zu Detailliert und fressen enorm viel Zeit. Ich weiss von anderen Anbietern (Ich weiss man soll das nicht hierein schrieben) dass diese eine Bibliothek zur Verfügung stellen, mit viel weniger Detaillierten Beschlägen welche nicht direkt vom Hersteller 1:1 verwendet werden. Teilweise weichen sogar einzelne auf unser altes CAD aus, weil's den Leuten so einfach keinen Spass macht. Ich bin aber der Überzeugung, das dass nicht die Lösung ist! Hat jemand mit den gleichen Herausforderungen zu kämpfen? Ich bin für jeden Tipp Dankbar. Gruss Simon
  7. Hallo zusammen, ich wollte jetzt leichtsinnig wie ich bin, einfach so den Datenstempel bei 3D Bauteilen benutzen. Ergebnis: er verknüpft sich schon irgendwie mit dem Objekt, gibt mir aber keine Werte aus. Ich bin mir sicher da kann jemand helfen. 🙂 Grüße Sebastian
  8. Servus zusammen, ich weiß ich kann das Bauteil erstmal rechteckig erstellen und dann mit Kontur formatieren. Nur oftmals konstruiert es sich so recht schlecht. Und die Funktion ein Polygon oder Polylinie in ein Bauteil 3D zu konvertieren funktioniert ja auch oft schon gut. Nur habe ich jetzt Material mit Holzdekor und das würde ich gerne parallel zur vorderen Kante des Möbels laufen lassen. Bei der Bauteilableitung sehe ich dann, es wird so nix. Da aber die längste Kante auch noch hinten ist bringt mir der Haken leider auch nichts. Lustiger Weise hat es bei der oberen Deckplatte (Bauteil 62) funktioniert, die ist vom Maserverlauf richtig. Gibts da im Nachhinein eine Möglichkeit darauf Einfluß zu nehmen? Nur so für die Zunkunft? Grüße Sebastian
  9. Netgobo

    Verbinderbolzen Minifix

    Hallo zusammen, ich würde gerne den Verbinderbolzen 262.28.286 von Häfele (Doppelbolzen Plattenverbinder) als zusätzlichen Bolzen einfügen, aber scheinbar mag das interiorcad nicht so wie ich es will. Zumindest bekomme ich es nicht hin, dass mir in beide Bauteile auch der Minifix selbst eingefügt wird. Sondern immer nur ein Minifix- Gehäuse. Den 3D Punkt hab ich zweimal rein, in das Symbol, in der Hoffnung daran liegt es. Nur bevor ich jetzt noch ewig dran rum spiele, kann VW das evtl. noch nicht mit zwei Gehäusen und einem Bolzen? Grüße Sebastian
  10. Hallo Zusammen, ich würde gerne die Lochreihe nicht die ganze Seite herunter haben, sondern bei einem Korpus der z.B. mit zwei Konstruktionsböden in drei Teile geteilt ist. nur im oberen und unteren Bereich. Die Mitte soll frei bleiben. Kann man dass gleich von Anfang an so machen, oder muss ich die Löcher im mittleren Teil raus löschen? Hätte halt gerne in den jeweiligen Bereichen oben und unten schon mein Raster benutzt. So hat es mein Raster nur unten und oben kommts halt irgendwo an. Dann muss ich das da immer passend hin schieben. Ich dachte ich hätte mal ein Video dazu gesehen, finds aber nicht mehr. Grüße Sebastian
  11. Servus Zusammen, keine ahnung warum bei mir das nicht angezeigt wird, ich habe im Netz ettliche Screenshots und Videos gefunden in denen man den Befehl in der Infopalette sieht. Wobei die alle optisch auf nem Mac entspanden sind, kann das sein? Im Netz gefunden: bei mir: Vielleicht hat da ja jemand Erfahrung mit und wei´ß wo sich die Option bei mir auf meinem Windowsrechner versteckt? Danke schon mal und viele Grüße Sebastian
  12. Fredy65

    Korpusgenerator

    Hallo Extragroup, beim KG kann "neu" die Abmessung mit Aussenmass oder Korpusmass gewählt werden, bei Korpusmass wird eine eingefügte Front nicht in die gesammt Tiefe berücksichtigt, sollte da nicht noch eine Bezeichnung Korpustiefe eingefügt werden? Bei einer Möbelplanung ist doch meistens das Aussenmass (Tiefe inkl. Front) die Grundlage der Planung. Wenn z.b. eine Tip On Front geplant wird muss zusätzlich eine 3-4 mm Luft für die Front sein und die Ausgangstiefe ändert sich damit. Ist das eine Überlegung wert? Gruss Fredy
  13. Hallo zusammen Immer wider haben wir Probleme mit zu vielen Zeichen bei den CNC Programmnamen. Die goldige Regel liegt meines Wissens bei acht Zeichen. Gibt es eine Möglichkeit, Die Baugruppen Bezeichnung zu kürzen? zB. von Boden_Unten auf Bo / Boden_Oben auf De (Deckel). Dazu kommt, _Haupt und _Neben für die Bearbeitungsseite. Wäre es möglich, hier über einen Algorithmus die haupt- und neben Bearbeitungsseite unwichtig zu machen? Damit beide Bearbeitungsseiten in einem Programm vorhanden sind (anbei ein Programm einer Mittelseite, welches so aufgebaut ist) Gruss Simon A1Se-mi1.MPR
  14. Hallo! Wenn ich ein Bauteil erzeuge, beispielsweise eine Schreibtischplatte, und diese mit einer Bearbeitung versehe, z.B. einer Fräsung für einen Kabeldurchlass, dann erzeugt der NC-Export ein Fräspogramm ür die CNC und hinterlegt den Programmpfad zu diesem Programm irgendwo "am Bauteil". Über den Stücklisten-Export kann ich diesen Programmpfad auslesen. Wir verwenden den dann, um einen QR-Code zu generieren, der an der CNC gescant wird, um das Programm zu laden. Wenn ich an den Bearbeitungen etwas ändere und erneut exportiere, dann wird das Programm überschrieben und mein Programmpfad funktioniert weiterhin. Wenn ich aber die Bearbeitungen alle entferne (z.B. weil der Kunde doch keinen Kabeldurchlass möchte), dann wird kein neues Programm erzeugt. Das alte Programm und der Programmpfad bleiben erhalten und es besteht die Gefahr, dass in der Werkstatt dann doch das (veraltete) Fräsprogramm ausgeführt wird. Kennt jemand einen Weg, wie ich zuverlässig den alten Programpfad aus dem Bauteil eintfernt bekomme, ohne das Bauteil neu zeichnen zu müssen oder manuell in der Stückliste den Eintrag zu löschen? Der Support konnte mir leider nicht weiterhelfen. Vielen Dank, der Wolf
  15. Hallo zusammen, ich habe einen Spezial- Schubkasten den ich relativ einfach konstruieren könnte, wenn ich einen normalen Holzschubkasten einsetze und diesen dann in einzelne Bauteile auflöse. (So der Plan) Nun verschwindet die ganze Schubladen-Konstruktion inclusive Beschlag, wenn ich daran rum spiele. Ich kann nicht genau sagen wann , mal wenn ich eine Schubseite lösche, mal wenn ich das Schubvorderstück verändere. Gibt es da irgendwelche Zusammenhänge und Verknüpfungen, weswegen das nicht geht, oder ist es "nur" ein Bug? Ich löse es jetzt erstmal in dem ich es ohne Generator zeichne. Und dann noch eine Frage ähnliche Richtung: Einen Tablarauszug im Generator umsetzen, geht das? Das kommt nämlich gleich auch noch... 😉 Grüße
  16. Guten Morgen! Wir stellen bei uns im Büro gerade fest, dass unsere VectorWorks-Versionen auf unterschiedlichen Service-Packs laufen. Ich war eine Woche im Urlaub, in der Zwischenzeit haben die Kollegen das Update auf Service-Pack 3 duchgeführt. Dieses Update wird mir nicht angeboten. Der Updater sagt, meine Version sei auf dem aktuellen Stand. Meine Kollegen haben seitdem mehrere Probleme mit dem Korpusmöbelgenerator (Lochreihe lässt sich nicht platzieren, Verbinder werden fehlerhaft platziert), im Gegenzug haben sie eine neue Funktion, um Gehrungen an Bauteilkanten zu platzieren, welche bei mir noch fehlt. Sieht für mich fast so aus, als sei das SP3 wieder zurückgenommen worden. Weiß da jemand etwas drüber? Mit freundlichen Grüßen, wdietrich
  17. Guten Morgen! Was muss ich tun, damit Änderungen in der Plattendatenbank (z.B. andere Beschichtung) von den bereits erstellten Korpen übernommen werden? Ich krieg' es einfach nicht hin... Ich arbeite mit der Version 2020. Danke schon mal! Papillon
  18. Hallo zusammen Wenn ich aus einem Bauteil über den Stücklisten Export eine .csv Datei generiere, stimmt das Kantenbild teilweise nicht. Auch beim Tausch der Hauptbearbeitungsseite, tut sich beim Kantenbild nichts. (Im VW stimmt's. jedoch in der .csv Datei nicht. dort müssten dann die Kanten gespiegelt sein) Wählt man beim Fachboden im Korpusmöbel 3D die Kanten ''Rechts'' und ''Vorne'' gibt der Export mir die Kanten ''Hinten'' und ''Links'' aus. Anbei eine Testdatei Gruss Simon e_2100812_Test Kantenbild.vwx
  19. Hallo zusammen, ich bin hier neu im Forum, da ich folgendes Problem habe, welches ich nicht alleine gelöst bekomme: Meine Verbinder lassen sich nicht einzeln auf Rasterpunkte setzen. Wenn ich allerdings auswähle, dass sie auf jeden Rasterpunkt gesetzt werden sollen, so funktioniert das, ganz unabhängig davon, welches Raster ich ausgewählt habe. Bei einzeln ausgewählten Punkten werden Rafix/Minifix/Dübel etc alle mittig gesetzt. Klar könnte ich sie jetzt einfach verschieben und an die richtige Stelle setzten...wäre aber auf Dauer zu mühselig und aufwendig. Vielleicht hat hier ja noch wer das Problem oder weiß, wie es behoben wird. Danke im voraus. Liebe Grüße und eine schöne Woche
  20. Guten Morgen zusammen Ich hab mich letztens mal wieder genervt, das in VectorWorks die Radiuskorrektur in den Flächen 5 und 6 immer Falsch ist. Darauf hab ich vorgestern mal kurz in den Skript geschaut und die Verbesserung eingebaut. Zur Veranschaulichung hab ich mal eine Aufnahme erstellt, wie es mit dem normalen Skript und meiner Verbesserung ist. Video Die Lösung war in 15 min geschrieben ( 15 da ich mit Phyton überhaupt noch nicht warm wurde ^^) Was hab ich gemacht: -eine Kopie des Grundkonturenzug gemacht, damit der Rest der Funktioniert nicht plötzlich falsch funktioniert. -für Seite 5 und 6 eine Sonderregel eingefügt -weiter unten sollen die Konturen auf den verbesserten Teil zugreifen. Im Anhang sind die Bilder, was ich im Code angepasst habe. Wer es selber Testen will muss die Zip-Datei in folgendes Verzeichnis kopieren und ersetzen. C:\Program Files\Vectorworks 2021\interiorcad\Python Zusätzlich müssen diese 3 einzelne Dateien mit Woodflash in folgendes Verzeichnis Kopiert werden. C:\Program Files\Vectorworks 2021\interiorcad\Python\exportstarter\ncexport Viel spass beim Zeichnen :) interiorcad.zip WoodFlash 2+K UI.xml WoodFlash 2+K.py WoodFlash 2+K.xml
  21. Simon.S

    Korpusmöbel 3D Bibliothek

    Hallo zusammen! Habe mal eine Frage an die interiorcad Nutzer, die mit Korpussen aus einer Bibliothek arbeiten: Welche Variante bevorzugt ihr: 1: Das Speichern als Vorgabe im Korpus-Dialogfenster und danach über die Methodenzeile die Korpusse einfügen 2: Das speichern als Symbol in einer Vectorworks-Datei und über die Zubehörpalette die Korpusse einfügen
  22. Netgobo

    Eigene Muschelgriffe

    Hallo miteinander, ich bau uns gerade ein paar eigene Griffe, unter anderem einen Muschelgriff. Jetzt funktioniert das ganze in der Ansicht wunderbar, nur exportiert er mir in die CNC- Programme nur die Bohrungen, nicht das NC-Makro 3D. Wenn ich das Makro allerdings einfach so auf der Tür platziere, dann übergibt er das NCMakro 3D schon. Ist das was bekanntes und es gibt daher auch keine Muschelgriffe in der Griffdatenbank? Grüße
  23. Hallo zusammen Beim einfügen von Korpusmöbeln 3D, welche sich in einer Bibliothek befinden, wird ein zusätzlicher Möbelfuss, unabhängig vom Korpus, mit in den Plan eingefügt. (Möbelfüsse sind eigenes Beschläge) So verhält es sich auch, beim einfügen von Bändern. Jedoch passiert das nur beim ersten einfügen und danach nicht mehr. Weiss jemand, woran das liegt?
  24. Hallo ihr lieben Helfer ich bin gerade echt Überfordert mit dem das es sich irgendwo was verstellt hat und ich es nicht mehr herausfinden kann. Wenn ich z.B. ein Geländer anlegen möchte, fangt es mir nicht mehr die Punkte an der Treppe sondern immer auf der x Achse. Wo habe ich hier meinen Fang falsch oder verstellt,... Lieben Dank für eure Unterstützung
  25. Servus zusammen, ich bilde mir ein ich hätte vor einigen Wochen mal gelesen dass man dran ist Durchgangsbohrungen quasi als Sacklöcher mit Tiefe übergeben zu können. Grund ist, an den CNC Maschinen die Durchgangsbohrer brauchen je nach Durchmesser verschiedene Z- Werte um ganz durch zu bohren. Bei den meisten CNC´s ist ein bestimmter wert hinterlegt, der nicht mal so eben geändert werden kann. Jetzt hilft man sich an der CNC eingentlich immer damit dass man Löcher nicht im Durchgangsloch-Modus bohrt, sondern als normales Loch und als Z- Wert dann 5, 7 oder 8mm nimmt, je nach Bedarf. Das würde ich jetzt meinen Löchern auch gerne mitgeben und dachte ich hätte da mal genau zu diesem Thema gelesen, dass es ab 2021 so sein soll, aber finde es leider nicht mehr. (Vielleicht war es ja auch nur ein Wunschgedanke) Falls jemand mein Problem kennt und eine Lösung hat... Vielen Dank und allen einen schönen Tag. Grüße
×
×
  • Neu erstellen...