Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'darstellung'".

  • Suche mithilfe von Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bekanntmachung vom Hersteller
    • Ankündigungen und Mitteilungen
  • Vectorworks Foren
    • Vectorworks
    • Off-Topic
    • Wissensdatenbank
    • Wissensdatenbank Vectorworks interiorcad

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad und Kurzanleitungen

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Erstes Starten

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Grafikkarte und Hardware

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Tech Tipps

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Einfacher Korpus

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - VSSM Vorgabe

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Küchen

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Eckmöbel

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - 3D Objekte

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - 3D Möbel modellieren

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Schulen und Weiterbildung

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Schulungsangebote

Kategorien

  • Support-Tipps interiorcad - Tech Tipps Durchgängigkeit

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Anwendungsbereich


Land


Ich bin


Über mich


Website


Google


Skype


Icq


Aim


Yahoo

36 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, existiert tatsächlich keine Möglichkeit, eine gesicherte Darstellung in mehreren Zeichnungen zu verwenden? Hintergrund: Wir haben ein Bauvorhaben in mehrere Teilzeichnungen aufgeteilt, für die identische Darstellungsdefinitionen verfügbar sein sollen. Datenvisualisierungen sind beispielsweise für alle im Arbeitsgruppenordner verfügbar, bei gesicherten Darstellungen habe ich nichts entsprechendes gefunden. Das ist lästig, denn somit müssen diese in jeder Zeichnung neu angelegt und bei Änderungen überall angepasst werden. Geht das nicht auch eleganter? Als Kompromisslösung wäre es gut, wenn die gesicherten Darstellungen wenigstens manuell importiert/exportiert werden könnten. Danke für jeden Tipp!
  2. Hallo zusammen, ich hab folgendes Problem. Ich hab einen Wandstil definiert, der im 2. Obergeschoss richtig dargestellt wird, im 3. Obergeschoss wird er allerdings grün hinterlegt. In allen anderen Geschossen (EG, 1. OG) wird die Wand auch richtig dargestellt. Es handelt sich bei beiden Wänden um den gleichen Wandstil. Die Wände liegen auch in der gleichen Klasse. Hat jemand eine Idee, durch was die abweichende Darstellung übersteuert wird? Ich vermute, dass es an der Klasse liegt. Verstehe aber nicht, warum es nur bei der einen Wand auftritt. Eine Testdatei befindet sich im Anhang. 210610_ForumPlus_SC.vwx
  3. SC-LB

    Klassen Problem

    Ich habe ein Problem mit den Klassen seit Vectorworks 2021. Wir haben eine Klassenstruktur mit Unterordner. Nun sind seit neustem die Klassen doppelt da und unten Aufgeführt. Wenn man die doppelte Klasse löschen möchte sind beide Klassen dann weg. Hat jemand von euch dieses Problem auch schon gehabt oder hat jemand eine Lösung? Wir sind am verzweifeln weil bei jedem neu angelegten File andere Klassen draussen sind und die ganze Struktur so kaputt geht. Ich hoffe jemand hat da eine Idee. Danke
  4. Moin Zusammen, auf der Arbeit haben wir häufiger das Problem, dass Ansichtsbereiche auf der Konstruktionsebene nicht richtig dargestellt werden. Damit meine ich, dass wir Ansichtsbereiche aus dem Lageplan (M100) auf eine Schnittebene (M50) bringen, um daraus unsere Schnitte zu entwickeln. Auf der Schnittebene kommt es nun vor, dass die Ansichtsbereiche nicht nur in dem Rahmen dargestellt werden, sondern der ganze Lageplan, obwohl die Begrenzung eine kleinere ist. Dies kommt mir immer willkürlich vor und nicht immer nach einer bestimmten Aktion. Gibt es eine eleganter Lösung um Schnitte zu entwickeln (keine 3D Datei vorhanden, nur 2D) oder eine Lösung des genannten Problems? Ein weiteres Problem ist, dass Vectorworks manchmal Probleme bei der Darstellung von Polylinien/Polygonen hat. Insbesondere von Polylinien/Polygonen mit Kreissegmenten. Dabei wird im Umformmodus die Linie nicht richtig dargestellt: Zum Beispiel werden Kreissegmente über Anfangs-, Mittel- und Endpunkt als gerade Linie verbunden und nicht als Kreislinie. Die reine 2D Darstellung stimmt, aber die Darstellung im Bearbeitungsmodus nicht. Zudem ist dies nicht immer der Fall: Manche Linien haben das besagte Problem und andere nicht. Am nächsten Tag kann sich das Problem von selbst behoben haben. Ich hoffe mal dass ich es verständlich ausrücken konnte. Leider habe ich dafür gerade kein Bild. In allen Dateien ist die Zeichnung zum Nullpunkt verschoben worden und dieser liegt nicht weit von der Zeichnung weg Bin für jede Hilfe dankbar! LG Niklas
  5. Constantin Gold

    Schnittbox

    Hallo zusammen, ich habe gerade das Problem, dass sobald ich die Schnittbox aktiviere alle Objekte verschwinden. Ich sehe die Schnittbox auch nicht. Kann mir jemand weiterhelfen ?
  6. Hallo zusammen, Vectorworks ist mir vorher abgestürzt, die automatisch erstellte Backupdatei erstellt jetzt komische Linien über mein Objekt. Kann jemand sagen woran das liegt ? Mit freundlichen Grüßen Constantin Gold
  7. Constantin Gold

    Kurven darstellung

    Hallo zusammen , ich habe gerade in einem Dokument das Problem, dass eine Kurve sehr kantig dargestellt wird. In meinem Backup wird sie jedoch richtig dargestellt. Woran liegt das ? Grüße Constantin
  8. Hallo zusammen, ich habe mir eine Freiform-Treppe als Auto-Hybridobjekt angelegt. Besteht die Möglichkeit das Objekt in 2D so anzuzeigen, dass es im EG angezeigt wird aber auch im 1.OG wenn ich die Ebene EG ausgeschalten habe ? Grüße Constantin
  9. Hallo zusammen, ich habe ein Dokument in denen die äußeren Wandschalen meiner Außenwand nicht mehr in 3D dargestellt werden. 2D wird mir alles korrekt dargestellt. In 3D wird mir nur noch die innere Schale dargestellt, sodass mir alle Fenster raustehen. Was hab ich da nun wieder verstellt ? Viele Grüße Constantin
  10. Hallo zusammen, ich hab folgendes Problem. Ich möchte ein Fenster bündig mit der Außenkante der Rohbaus einfügen. In der Vorschau in der Infopalette wird der Anschlag auch korrekt dargestellt. Ebenso sitzt das Fenster richtig im Schnitt. Im Grundriss wird es aber falsch dargestellt. Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte? Eine Reihe Screenshots findet ihr im Anhang. Freue mich über Hilfe!
  11. Hallo zusammen, Wenn wir Ansichten und Schnitte auf der Layoutebene platzieren, kommt es dateiunabhängig zu folgendem Problem. Die Ansichten/Schnitte werden entweder fehlerhaft oder garnicht angezeigt, der Plankopf fehlt. Zommt man rein und raus, tauchen die Schnitte bzw. der Plankopf wieder auf. Im Anhang zwei Screenshots, um das mal an einem Beispiel zu zeigen. Auf dem oberen Screenshot ist nur ein Schnitt sichtbar, der Plankopf fehlt. Auf dem Screenshot unten sieht es so aus, wie es sein soll. Hat jemand ähnliche Probleme? Ist der Fehler bekannt? Wie kann man das Problem beheben? Viele Grüße
  12. Hallo liebes Forum, Im folgenden Bild mein Problem: Es handelt sich um ein und dieselbe Tür. Die meisten Parameter werden über den Stil gesteuert. In diesem Fall sind beide aber gleich von den Einstellungen! Auch die Schnitte sind exakt gleich angelegt mit den gleichen Einstellungen nur halt an unterschiedlichen Stellen. Alle Einstellungen sind dementsprechend gleich. Es ist nur eine andere Wand. Woher kommt die falsche Darstellung in der STB Wand?! Kann einer helfen? Besten Dank im Voraus! Gruß Mathias
  13. Hallo Zusammen Ich habe folgendes Problem und zwar wurde mir vom Support empfohlen die Grundrisse im Layout mit einem Horizontalschnitt anzulegen. So können die die unsichtbaren Objekte oberhalb der Schnittebene gestrichelt dargestellt werden. Dies funktioniert mehr oder weniger.. Jedoch habe ich nun einige Darstellungsprobleme : - die Schraffur wird viel zu "grossmaschig" dargestellt - da wir die Pläne in verschiedenen Massstäben darstellen, verwenden wir jeweils beim Ansichtsbereich die Skalierung der Schraffur. Ist so etwas im Horizontalschnitt ebenfalls möglich? habe nur die Skalierung von Liniendicke und Linienart gefunden.. - Die Bemassungslinien werden total "verschnitten" dargestellt.. Weiss jemand weshalb? Allgemein würde uns interessieren, welche Erfahrungen ihr mit den Horizontalschnitten gemacht habt? Aufgefallen ist uns, dass er zum Teil sehr lange rechnet und etwas Mühe hat... Wir arbeiten hier noch zusätzlich mit dem Projektsharing - könnte es evtl. damit was zutun haben? Programmversion: 2020 SP4A R1 Betriebssystem: Windows 10 mit einem Intel Core i7-9700K CPU 3.60 GHZ
  14. Wertes Forum , ich ersuche euch um Hilfe bei der Thematik COLLAGA und Exportfehlern resp. fehlerhafte Darstellung von Modellen. Absicht Meine Absicht ist es, ein in Vectorworks erstelltes 3D-Modell (im konkreten Beispiel ein abstrahiertes Kioskgebäude) zu exportieren, um es anschliessend in der CityEngine (https://www.esri.com/en-us/arcgis/products/arcgis-cityengine/overview) importieren zu können. In der CityEngine arbeiten wir mit/auf Landeskoordinaten LV95. Aus diesem Grund wurde auch das genannten Modell in Vectorworks koordinatengetreu aufgebaut (Extrusionskörper). Beim Export via dem Format COLLAGA kommt es jedoch zu Fehlern. Die Exportierte Datei resp. deren Inhalt (das Kioskgebäude) ist nicht mehr derselbe, wie in Vectorworks zuvor konstruiert wurde. Vereinfacht gesagt, "zerfällt" das Modell durch den Prozess des Exportes. Wird das Modell vor dem Export nahe zum Vectorworks-Nullpunkt verschoben und anschliessend exportiert, so funktioniert der Export reibungslos. Das Modell resp. dessen Form etc. ist nach dem Export dieselbe, wie zuvor. Um zu vergewissern, dass nicht beim Import der COLLADA-Datei in die CityEngine ein Fehler entsteht, habe ich die exportierten COLLADA-Dateien auf ihren Inhalt via CREATORS 3D Online-Viewer (https://www.creators3d.com/online-viewer) geprüft. Der Fehler entsteht beim Export in Vectorworks und nicht beim Import in die CityEngine. Schlussfolgerung Modelle, welche georeferenziert sind, verursachen Probleme und "zerfallen" beim Export. Problematik Ich möchte ungerne georeferenzierte Modelle, für den Export, auf den Vectorworks-Nullpunkt verschieben, um sie später manuell in der CityEngine an ihre Position zu versetzen. Sprich, wie funktioniert der Export von georeferenzierten (LV95) Modellen resp. Extrusionskörpern im Format COLLADA ohne Darstellungsfehler? Schon mal ein Dank & Gruss rlu Kiosk_0_0.dae Kiosk_georef.dae Kiosk.vwx
  15. Hallo liebe Forumsgemeinde! Ich stehe gerade kurz vor der Verzweiflung. Ich möchte meinen Plan gerne in vereinfachter Darstellung inkl. Beschriftungen anzeigen lassen. Das geht mit der Traverse aber nicht. Beide Klassensichtbarkeiten sind aktiviert...trotzdem sehe ich die Traverse noch als Drahtmodell und ohne Beschriftung. Füge ich jetzt an beliebiger freier Stelle ein Stück Truss ein ist diese in vereinfachter Darstellung + Beschrifung sichtbar. Lösche ich ein Stück Traverse und baue ein "neues" Stück daran an habe ich wieder keine vereinfachte Darstellung und Beschriftung. Im Anhang mal ein Foto zu dem Problem. Kann mir da jemand helfen? Vielen Dank und liebe Grüße, Thomas
  16. Buenos dias! Ich habe eine Ebene ACHSEN erstellt wo ich die Gebäudeachsen manuell oder mit dem Raster Tool zeichne. Gibt es einen Weg diese ACHSEN in den Ansichtsbereichen von Schnitte und Ansichten "hochzuklappen"? Oder wie werden die Achsen im Schnitten und Ansichten sinnvoll dargestellt? Soll die Ebene ACHSEN eine Art 3D Rastersymbol erhalten, damit sie im Schnitt und Ansicht auftauchen ? 🤔 Ich finde im Forum leider nichts dazu. Vielleicht übersehe ich gerade die einfachste Lösung? Vielen Dank im voraus!
  17. Hallo zusammen, ich bin Neuling in Sachen 3D-Vectorworks und erstelle momentan meine erste Werkplanung in 3D. Das Projekt ist recht einfach, so dass es sich gut für einen Einstig lohnt. Die Grundrisse EG-DG sind nahezu identisch. Dementsprechend habe ich ein Geschoss erstellt und über Copy/Paste an gleicher Stelle in den damüberliegenden Geschossen eingefügt. Nun ist es so dass im 1.OG (und zwar nur dort) Die Wandschalen zweier Wände werden im 3D nicht, oder nur teilweise dargestellt werden. In den anderen Geschossen wird alles korrekt dargestellt. Auch die 2-D Darstellung ist korrekt. Lösche ich eines der Fenster in der Wand, so wird diese wieder korrekt dargestellt. Kopiere ich alles in eine neue Datei, so wird sowohl das Fenster sowie auch die Wand korrekt dargestellt. Hat jemand eine Ahnung was hier falsch sein könnte? Besten Dank im Voraus!
  18. Hallo. Ich denke die Schalenverbindung habe ich schon im Griff... aber wie kann ich die Wände UNverbunden lassen? Ich habe so ein "spezielles" Ecke und wann ich die Trockenwand verlangere, ergibt VW so eine kömische Verbindung. Wie kann ich die TBWand einfach bis zum die vertikal seite der Wand verlangern?
  19. Liechti

    Darstellung Geländer

    Guten Tag Wie kann ich diese Problem beheben ? ich möchte gerne das dieses Geländer genauer angezeigt wird (gleiche Abstände + Ober- und Untergurt) Besten Dank🙏 Freundliche Grüsse Liechti
  20. Hallo, ich habe einen Schnitt durch mein Gebäude auf eine Layoutebene gelegt. Die Darstellung der Schraffur ist teilweise falsch (siehe unten). Dieses Problem tritt in verschiedenen Dateien und Schnitten auf, auch in 2d-Grafiken. Die Ausdrucke und Exporte sehen dann ok aus. Hat jemand eine Idee, welches der Grund sein könnte? Grüße Jo
  21. Hallo community, ich stehe vor einem Problem und kann nicht weiter. Ich habe einen Schnitt erstellt und in ein 2D-Ansichtsfenster angelegt. Als ich den Schnitt zu erst erstellt haben waren die geschnittenen Bauteile dunkelgrau gefüllt. Nach weitere Bearbeitung sind sie jetzt komplett schwarz. Meine Frage ist, wo kann ich es einstellen, dass zum Beispiel alle geschnittenen Wände, Decken etc weiß gefüllt sind. Die geschnittenen Fenster sehen auch immer anders aus (siehe rosa eingekreist aufm Bild)obwohl es das gleiche Fenster in einer anderen Größe ist. Wo kann man da was umstellen? Soll man dafür die einzelnen Bauteile bearbeiten? Wie geht so was? Ich freue mich auf eure Antworten!
  22. Hallo, ich habe Darstellungsprobleme mit VW2020 : in den 3D Modellansichten wird der Vordergrund beim Zoomen ausgeblendet: - ein altes MaBock mit Nvidia GF GT 650M funktioniert - iMac i7 mit Radeon R9 M390 2GB blendet aus.... - iMac Pro mit Radeon Pro Vega 56 8GB blendet aus.... VW2019 stellt in den Rechnern richtig dar. VW2020: Beim Öffnen des Datenfiles stimmt die Darstellung. Dies ist bei allen Darstellungsarten so: Open Gl, Drahtmodell und Rederworks. Renderworks rendert den Vordergrund. Weiterhin taucht seit 2019 die "Salami"-darstellung bei Orthogonalperpektive auf. Mit den Einstellungen der Kompatibilität /Beste hab ich schon herumgespielt. Hat jemand einen Tip? Gruß Konny
  23. Beim erstellen einer Pfosten-Riegel-Wand als Fassade stoße ich auf mehrere Probleme. 1. Zum einen kann ich trotz aktiverter Wand mit dem "Fassade bearbeiten"-Werkzeug und dem "Pfosten bearbeiten"-Werkzeug nicht die Pfosten in der 3D-Ansicht aktivieren und damit auch nicht verschieben. Gibt es da eine Voreinstellung, die ich evtl. beim Einrichten des Wandstils falsch angelegt haben könnte? 2. Außerdem wird die Wand nur ausgegraut und durchsichtig in 3D angezeigt und in 2D stimmen die Linienstärken nicht, auch hier ist die Wand nur leicht grau zu erkennen als ob sie irgendwie gesperrt ist oder der Ansichtsmodus falsch gewählt wäre. Aber ich kann die Ansichteinstellungen für die Wand nirgends ändern!? 3. In der 2D-Planansicht kann ich die Wand aktivieren und über den Wandstil Veränderungen vornehmen, was aber sehr mühsam ist. Ich muss einen Bestandsplan nachzeichnen und die Abstände zwischen den Pfosten sind nicht absolut gleich und auch die Pfosten haben nicht alle die gleiche Breite. Ich kann ja aber nicht von den Bestandsvorgaben abweichen und muss es 1:1 nachkonstruieren. 4. Gibt es einen Trick, wie ich verschiedene Füllungen in einer Wand erzeugen kann? Die Wand ist drei Abschnitte eingeteilt. Oben und unten gibt es je eine Reihe Paneele und in der Mitte ist die Fassade verglast. Das müsste ich doch auch im Wandstil voreinstellen können? 5. Zudem sind einzelne Glaselemente auch Fensterflügel. Diese müsste ich dann wahrscheinlich in Form von Glastüren extra einsetzen in die Wand? Ich hoffe, hier hat jemand Lösungen parat oder kann mir ein gutes Tutorial zu Wänden als individuelle Pfosten-Riegel-Fassaden empfehlen.
  24. sophiabre

    3D Schnitt Darstellung

    Hallo an Alle! Bin langsam leicht verzweifelt - Habe eine Recht komplexe Gebäudestruktur mangels anständiger Pläne erstmal selbst in 2D gezeichnet, und dann in 3D hochgezogen um noch letzte Fragen zu klären. Nun würde ich gerne aber analog zu den 2D Plänen die 3D Pläne im Grundriss und Schnitt auch gerne haben, da die ja aktueller sind (die 2D waren nur als Basis gedacht). Wenn ich aber den Schnitt auf eine Konstruktionseben anlege und mir dass dann ansehe, sind da lauter Linien, die es auch weder im OpenGL, noch dann anzeigt, wenn ich denn Schnitt bearbeiten möchte und "nur sichtbare Kanten" als Darstellungsart auswähle. Gehe ich aber wieder aus dem Schnitt bearbeiten raus auf die K-E, sieht das wieder so aus. kann mir jemand helfen? was hab ich übersehen oder gar verbockt? habe erst vor einem Monat überhaupt das Thema 3D angepackt, auch nur um dieses Gebäude zu verstehen und hochzuziehen. Danke schonmal!
×
×
  • Neu erstellen...