Jump to content

jonas1989

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über jonas1989

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Seit der Version VW 2020 hab ich oft das Problem (hab auch grad Servicepack update gemacht), dass Extrusionskörper auf der oberen Seite die Farbe der vorherigen Klassenfarbe annehmen, wie auf dem Bild zu sehen: Blau, jedoch ist, wie links bei den Attributen zu sehen, die Klassenfarbe grau eingestellt. Wenn ich in den OpenGL Einstellungen "Farben anzeigen" ein/ausschalte, dann geht es weg, aber es kommt oft beim Rendern willkürlich wieder. Wahrscheinlich ist das ein Bug im Programm und keine wirkliche Lösung möglich, aber ich wollte es trotzdem mal posten, vielleicht hat jemand das gleiche Problem.
  2. Bis anhin war es immer möglich alle Seiten auf einer layoutebene (wie beim publizieren) alle pdfs einzeln abzuspeichern, ist dies in vw 2020 nicht mehr möglich? Beim export von Bildern geht es noch.
  3. Bis anhin war es immer möglich alle Seiten auf einer layoutebene (wie beim publizieren) alle pdfs einzeln abzuspeichern, ist dies in vw 2020 nicht mehr möglich? Beim export von Bildern geht es noch.
  4. ich hab einen weg gefunden. ich kann einige "schwere" layer ausschalten und dann aus autocad exportieren. Die Datei mit 50mb ist dann in 5sek eingelesen 👌
  5. ja macht sinn 😃 ich mein nur ich hab auch schon grosse dxf files eingelesen, aber 20min war da sicher das maximum... hab kurvengenauigkeit auf tief, sonst kann man nichts optimieren glaub ich...
  6. Ich habe einen katasterplan erhalten. In Autocad dxf format, sehr gross, 390mb, 1'000'000 elemente. In Autocad kann ich den Plan innerhalb von 2min öffnen, in vectorworks schaff ich's nicht, habs 2 stunden laufen lassen aber nicht passiert. irgendwelche tipps?
  7. werde ich ausprobieren. spielt der massstab auch eine rolle? ja bisher bei allen. gut so viele hab ich noch nicht gemacht mit dem neuen mac. nach dem neustart gehts jeweils etwas schneller. @seriennummer: ja stimmt hab ich übersehen
  8. -Ich hab ausprobiert: Kompatibilität/Leistung -Reduzierte Bild-/und Konstruktionesbenenauflösung -Ohne kantenglättung Ich weiss nicht wie ich noch optimieren könnte.. Vielen Dank
  9. Ich habe ein neues Imac pro (die minimalen Leistungen). Vectorworks 2019 ist extrem langsam wenn ich polylinien oder polygone bearbeite, gibt es eine optimierungsmöglichkeit? Auch bei polylinien oder polygonen mit wenig Punkten... System: macOS Mojave - 10.14.5 MacBook Pro: 15-inch 2019 Prozessor: 2,6GHz Intel Core i7 Speicher: 16GB 2400 MHz DDR4 Grafikkarte: Radeon Pro 555X 4 GB - Intel UHD Graphics 630 1536 MB (Bild wurde entfernt da Ihre Seriennummer das MacBook Pro's zu sehen ist!)
×
×
  • Neu erstellen...