Jump to content

rthoeni

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über rthoeni

  • Rang
    Mitglied

Weiteres

  • Website
    http://www.thoenigroup.net
  • Icq
    0
  1. um noch einmal zum Treiber zu kommen.. GL_OUT_OF_MEMORY, nvlddmkm.sys ist nur ein Punkt bei der 2000er.. Am besten schaust Du dir die Beschreibungen welcher bei jeder Treiberversion vorhanden sind kurz besten an. > Treiberbeschrieb 341.92.. ab Seite 15 Auf deine Frage, ja ich persönlich würde die 340er Version für Vectorworks verwenden bei Windows 7 und der 2000er und bei diesem Treiberzweig bleiben. Windows 10 ist dann andere Baustelle zum Beispiel. Wünsche frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr..
  2. Hallo Workoholic Nein das hat mit dem Alter nichts zu tun. Es gibt verschiedene Treiberzweige von Nividia. Jetzt sollte ich es Dir noch irgendwie verständlich erklären.. Das ist wie bei einem Auto. Da gibt es auch verschiedene Motoren und nicht einfach nur einer = Deutsche Automarke als vergleich derzeit.. Das gleiche bei der Quadro Karte 2000/K2000..und die ist, glaube mir recht zum davonrennen mit VW, ACAD und C4D (X Stunden verbracht mit Nvidia Support zu Lösungsfindungen)... Beispiel Nvidia Quadro 2000 was die Karte ab Werk kann: Treiber: • Open Computing Language (OpenCL) 1.1. • OpenGL 4.4 • DirectX 11 • CUDA 6.5 Was du installiert hast (Treiber 353.82) als Beispiel: Open Computing Language (OpenCL) 1.2 for Kepler and Maxwell GPUs The OpenCL 1.2 drivers are based on the published Khronos Specification, and are expected to pass the Khronos Conformance Testing Process. Current conformance status can be found at www.khronos.org/conformance. • OpenGL 4.5 • DirectX 11 • CUDA 7.5 Das heisst du versucht eine höhere Version von allem zu verwenden, was die Karte ab Werk nicht kann. Von daher eben die verschiedenen Treiberzweige. Da du aber keine K2000 (Kepler) oder M4000 (Maxwell) Karte hast bringt dir das leider wenig. Hoffe konnte es verständlich beschreiben. Grüsse aus der Ukraine
  3. Versuch bitte mal einen Treiber der 340er Version zu verwenden. Sollte für die 2000/K2000 die *beste* von allen verfügbaren Versionen sein und unter C4D/Vray auch die stabilste meiner Erfahrung nach: Nvidia 341.92 Nov. 2015 Win7 x64 Danach bei der Nvidia Einstellung> 3D Einstellungen gehe ich meistens auf Video Editing, sowie bei der Energieverwaltungseinstellung auf maximale Leistung..
  4. Hallo VectorWorksFriend Gleiches Problem mit der VW2014 hatten wir soeben bei einem Kollegen. Wir haben einfach mal die Vectorworks OnlineUpdate.exe von einem funktionierendem PC (Windows 7) genommen und mit der nicht funktionierenden ausgetauscht und schon klappte es.. Eventuell hilft das was...
  5. Hallo stoni12 Versuch bitte mal dieses hier zu installieren: Visual C++ Redistributable für Visual Studio 2012 Update 4 **Mit den Visual C++ Redistributable Packages werden Laufzeitkomponenten installiert, die zum Ausführen von C++-Anwendungen erforderlich sind, die mit Visual Studio 2012 entwickelt wurden. ** Je nach Windows die x86, sowie x64 Version nehmen. zu finden hier: Systemsteuerung\System und Sicherheit\System (Systemtyp: 64bit-Betriebssystem) Einfachster Weg ist über Systemsteuerung\System und Sicherheit\Windows Update> Für Windows und andere Produkte von Microsoft suchen.
  6. Ich persönlich finde es gut, hast Du was losgetreten Was bringen mir 64GB RAM, sowie eine Nvidia Quadro Karte, zwei mal 8 Core Xeon wenn Vectorworks damit nicht umgehen kann. Dafür kann Cinema 4D V15 ordentlich aus dem Vollen schöpfen mit Team-Rendern. Ich würde mir persönlich schon lange ein 64bit VW wünschen, da ich persönlich viel mit dem Fenster *zu wenig Speicher vorhanden* umgehen muss….andere Geschichte…. OpenCL und Nvidia Quadro wollen leider nicht wirklich so ein Traumpaar werden. Hoffe das bringt man als Christbaumgeschenk noch hin, irgendwie Softwaretechnisch.
  7. Hallo zusammen Das aktuelle SP 2 für Vectorworks 2014 bei Windows 7 generiert derzeit diesen Fehler hier:
  8. rthoeni

    dauern Abstürze

    Hallo zeme Habe zwar nur gerade die 14er Version hier und hoffe geht für die 13er auch. Versucht doch bitte mal in Vectorworks unter Extras> Programm Einstellungen> Programm> Anzeige> Bestmögliche Vorschau beim Navigieren zu deaktivieren. Eventuell hilft das schon mal. Quadrotreiber haben auch bei meinen WS und NB zu abstürtzen geführt. 9.18.13.3182 Nvidiatreiber arbeitet zur Zeit recht stabil und bisher keine Probleme erkennbar.
  9. Hallo topdolly Verschiedene Personen arbeiten zur Zeit an diversen Symbolen für die Veranstaltungstechnik, welche dann in Vectorworks eingesetzt werden können. Das heisst für BGV C1 zum Beispiel und andere. http://www.vplt.org/Recht_und_Regeln/pdf/bgv_c_1-1.pdf Bis dahin müssten Symbole für VT selber erstellt werden. Hoffe konnte helfen.
  10. Hier noch was gefunden, was ich von Photoshop her auch kenne, versuch das bitte zuerst: http://www.withinwindows.com/2012/03/31/loadlibrary-failed-with-error-126-redux/
  11. Versuch mal folgendes, aber zuerst ein Backup von Windows erstellen (Acronis, oder so) und dann gehts los: du gehst auf Ausführen gibst das ein C:\Windows\system32 Und kopierst dort atioglxx.dll und bennenst es in atig6pxx.dll und fügst es wieder in den system32 Ordner. Dann wählst du einfügen und ersetzen aus. Sollte zu 99% so funktionieren. Falls nicht, Backup zurückspielen, wenn Windows zickt oder abstürtzt.
  12. Hallo SirWalker Kann es sein, dass Du eine ATI/AMD Grafikkarte hast?
  13. Hallo zusammen Ich kenne mich mit Mac zwar nicht aus, aber habt Ihr diese Treiber auch schon versucht: http://sentinelcustomer.safenet-inc.com/sentineldownloads/?s=&c=End+User&p=all&o=Mac&t=all&l=all Treiber-Datum: 20.02.2013 Ich habe für Windows 7/8 x64 diesen geholt: http://sentinelcustomer.safenet-inc.com/sentineldownloads/?s=&c=End+User&p=HASP+HL&o=Windows&t=all&l=all seither läuft`s ohne Probleme
  14. mach mal folgendes bei Win 7: Ausführen> regedit> Hkey_Current_User> Software> Nemetschek> Vectorworks17> Registration und rechts sollte (Irrtum vorbehalten) bei Serial Number0 = Deine Lizenznummer zu sehen sein. XXXXX-XXXXXX-XXXXXX-XXXX
  15. Hallo dielorelei Ich arbeite mit VW und AutoCAD, da beide leider immer noch nicht die gleiche Sprache sprechen und die Kompatibilität in der Nirvana liegt. Hier mal ein paar Beispiele, wie ich das mache, in meinem Job: Grundlage Freigeländeplan (Masterplan) mit allen Daten für verschiedene Messen und Events. In diesem Plan enthalten sind: - verschiedene Ebenen, wie alles unter Boden (Leitungen, etc.), Bodeneben (Schächte, Elektroverteiler, Gelände), Fixe Gebäude, etc. und eine Ebene für die Veranstaltung(en) wie Zeltbauten und ähnliches. Also derzeit rund 20 Ebenen für das Jahr 2013 bei mir. Der Vorteil am ganzen ist, jede Veranstaltung kann auf eine neue Ebene gelegt werden. - In diesen Ebenen kommen Klassen wie Gas, Wasser/Abwasser, Elektro, etc. vor und entsprechend der Ebenen auch so hinterlegt. Derzeit bei rund 90 Klassen in diesem Masterplan. Also du kannst enorm viele Ebenen und Klassen erstellen. Einzig darauf achten, das Du bei Ansicht> Ebenendarstellung> Zeigen und Ausrichten angewählt hast. Dann siehst Du auch alle Ebenen, welche nicht ausgeschaltet (Unsichtbar = X) sind. Mit fixieren kann noch verhindert werden, das man einige Sachen verschiebt unabsichtlich. In der Regel ist die Attributeinstellung Default bei 100% (ansonsten rasch einen Blick über Organisation> Klasse bearbeiten> Grafische Attribute und das dort korrigieren) Ist hilfreich wenn Du viel mit Gruppen arbeitest zum Beispiel. (Glaube Blöcke heisst das in AutoCAD) Wenn Du viel nach DWG exportieren willst, Bsp. AutoCAD, BITTE KEINE Rasterbilder (Bedingt möglich), Mosaike, Muster, Verläufe verwenden. Des haut nicht hin. Die Schraffuren nur mit bedacht Standard verwenden und keine Striche über 25...sonst kriegt dein Gegenüber einen Sehschaden ;-) Den Massstab kannst Du oben ca. in der Bildschirmmitte bestimmen. Dieser ändert die ganze Zeichnung Motive holst Du in der Zubehörliste, sonst kannst Du relativ rasch über Hilfe> Direkthilfe> mit dem Fragezeichen zu dem gesuchten und dort draufklicken....ehhh und schön öffnet sich Dr. Watson ;-) Hoffe konnte hier helfen
×
×
  • Neu erstellen...