Jump to content

konny2

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Alle erstellten Inhalte von konny2

  1. ja ist so, habs gefunden https://de.wikipedia.org/wiki/Meridiankonvergenz
  2. konny2

    Wo ist bei UTM32 Norden?

    Bei Gaus Krüger waren die Senkrechten automatisch Mittelmeridian und Norden oben. Verwendet man UTM und man befindet sich in einem größeren Abstand rechts vom Mittelmeridian, wird die Fläche als Beispiel im Vergleich zu GK gegen den Uhrzeiger um 2,5° gedreht. -> Folge Norden ist nicht mehr oben sondern um 2,5° (Nordstern) gedreht. Logik für das Koordinatensystem !? Windschiefe Projektion wird flachgedrückt. Liegt ich da falsch? Gruß Konny
  3. Ahhhh... beim Kopieren einer Wand mit eingestellten Namen wir ein Zähler automatisch angefügt.... leider auch nur eine "halbe" Lösung
  4. Danke für den Tip, ich hab etwas herumgespielt und gemerkt, dass ich auf dem Holzweg bin, denn ich benötige nicht einen IFC Eintrag mit Zähler sondern den Objekt-Names-Eintrag inclusive. Zähler (Object.VW_Name) bei der Anlage des Objekts.( Auswertung in Tabellen ohne leere Namesfelder.) Der sollte eigentlich automatisch erfolgen und sollte nicht leer bleiben (analog global ID) und könnte dann von Hand geändert werden. Wand-1 Wand-2 usw. oder nach Formel ("AW"&"Stil"+ Zähler.....). Geht da was mit Marionetten? Was den IFC Manager angeht. Da gibts noch viel zu tun. CW könnte sich mal an den Schwesterfirmen orientieren. Exportsets für die entsprechenden AVA-Programnme mit dem Nötigsten. Die Formel mit Counter funktioniert bei mir nicht (Ich hab die Auswirkungen der Funktion innerhalb der Klammer "Name" nicht verstanden). Bei jedem Anklicken wird der Zähler verändert. Gruß Konny
  5. Hallo, ich beschäftige mich im Moment mit dem IFC-Export und dem IFC-Manager. Da ist ist mir viel zu viel drin. Deshalb sollte im IFC-Manager nur das notwendigste für den Export eingestellt sein. (Keine "Inch" Bauteile, Traversen, US-Kram usw.) Hat jemand eine verkürzte fertige Version ? Sollte für die Schalen/Bekleidungen und die Zukunft : " Base Quantities" IFC 2x3 oder 4 verwendet werden? Wie kann ich einen automatischen Zähler bei der Namensgebung setzen " [Object.VW.Name] & Zähler"? Gruß Konny
  6. Hallo, ein schönes Bild aus Vectorworksanwendertag lädt mich zu folgender Frage kommen: Ist es sinnvoll zeichnerisch die verschiedenen Stufen abzuarbeiten, mit Werten zu versehen, umzuwandeln oder geschickt die Maximalauflösung einzusetzen? Ich denke LOD100 ist ein Abfallprodukt aus der 200er Mindestplanung LOD200 entspricht nicht der DIN276.... IN VW bin ich mit der Mindestauswahl von Bauteilen bei LOD300... LOD300 sind Verschneidungen vorhanden, IFC Bauteile bereits geschichtet.... LOD400 ist der Export von Belägen und Bekleidungen in VW schwierig ( frühers Schichten auflösen). Wie geht ihr damit um? Gruß Konny
  7. Orca (jetzt23) kann ja die Mengen selbst aus den geometrischen Daten berechnen.... Aber es nervt wirklich. Ich hätte gerne: - eine deutsche IFC Übersetzung in den Dialogfeldern zum Einstellen, - weniger unnötiges amerikanisches IFC-Sets zum ausblenden, - einen sauberen Exportbutton. - weniger umständliche Anwendung für den "Normaluser", - Automatische Namengebung mit Nummerierung, Namenfeld wieder oben. Weniger zwei- und dreifach Belegung der Datenbanken -> Einbindung Verknüpfung der DBs mit internen und IFC-Datenbank (z.B tragend, Feuerwiderstand, U-Wert, Produkt, Kostenindex, Kostengruppe, Abrechnungseinheit....) Gruß Konny
  8. Hallo, nachdem keine Bodenplatten oder Streifenfundamente in VW direkt auswählbar sind, habe ich das bisher mit Wänden und Böden erledigt. Zu Orca 23 ist ein sauberer IFC Export (4) möglich. Jetzt ist wieder das Problem mit der richtigen IFC-Bauteilzuordnung aufgetreten. Wie wird ein Wandstil sauber statt mit IFC-Wandeigenschaften als IFC_Fundament (Footing) eingerichtet? Analog stellt sich auch die Frage nach Bekleidung der Wände? Gruß Konny
  9. ...Wie kann ich die Wandfläche in eine Datenbank schreiben (=WANDFLÄCHEBRUTTO)...
  10. Hallo, bei kopieren mit der Pipette (Datenbank übertragen) auf einen Wandstil, kann die verknüpfte Datenbank (eigene) übertragen werden. Jedoch wird als Fehler angezeigt, dass dies bei Wandstilen nicht möglich ist!? Gruß Konny Gruß Konny
  11. Hallo, ich würde gerne Daten in IFC-Datenbank aus meinen Standard-DBs durch Stempeln übertragen. z.B in Classifications2. Leider zeigt VW die Interne DB nicht an.Geht das irgendwie? Oder auch andere Daten wie für Location das Gebäude, usw.... Gruß Konny
  12. Tabulator funktioniert. Anleitung ";" oder "," muss mit Textedit im CSV durch"(Tab)"ersetzt werden. Gruß Konny
  13. Leider wird das auch mit einem Ersatz "SINGLE LOW-9 QUOTATION MARK" statt Komma die Tabelle zerstört. Da wird nicht großartig unterschieden. Das bedeutet: man kann keinen Text mit Komma in eine Datenbank über die Datenabgleichfunktion importieren. OK Ich versuch's mal mit Tabulator, war aber immer der Meinung mit den anderen Zeichen ging es besser.
  14. wo ist die Erweiterung, kann ich die bearbeiten oder ist die Verschlüsselt? Ich bin der Überzeugung, da hat jemand dran rumgedoktert. Das hat nämlich bei VW 2018 funktioniert...
  15. Ja das ist verwurstelt... weder das Eine noch das Andere funktioniert.....wieder mal einen Tag verpopelt. Das ist auch nicht gut so, denn in Datenbankzeilen mit eine Beschreibung (Positionsbeschreibung mit Kommas wird dann plötzlich das Komma genommen, zuvor das Semikolon war.. Da nützt es auch nichts das euch zu schicken. Dann doch lieber der alte Standart jeden Text nochmals in Anführungszeichen zu packen und dem Programm die Anführungszeichen zähen zu lassen: ungerade es folgt der Spalteninhalt, gerade es folgt eine neue Spalte (...","40,95","Außenwand,MW25,..","). Semikolon oder colon egal. VW 2019 MAC sollte ohne Umwandlung zumindest das "numbers-csv" verstehen. - oder FM-csv. VW 2019 WIN eine excel.csv. Gruß Konny
  16. ok habe festgestellt , dass ein Komma als Trenner genommen wird. Blöd bei Preisen. Ich habe Komma durch Punkt ersetzt und Semikolon durch Komma. Ich dachte das ging schon anders. Das Feldtrennerzeichen sollte einstellbar sein.
  17. Hallo, ich bekommen meine Bestandsdatenbanken nicht mehr richtig zum Laufen. Der Trenner ";" wird teilweise überlesen???? Sollen Texterkennungszeichen " " " enthalten sein? Ansonsten habe ich UTF8 CSV. Ebenso stürzt VW2019 ab, wenn ich versuche über ODBC Filemaker auf die Tabellen zu zugreifen. Erster Datensatz ok, danach falscher Datensatz. Scheinbar werden Komma (im Preis) als Trenner genommen. Gibts es eine Anleitung /Vorlage eine ordnungsgemäße csv aus Mac zu erstellen? Mojave VW 2019 letztes SP Gruß Konny
  18. Hallo herbieherb, die Sync-Lösung habe ich im Moment auch.... allerdings hat man dann auch auf allen Backups und Cloud-Abgleichen alles doppelt und mehrfach. Gruß Konny
  19. Ich wünsche mir ein Whitepaper zu dem Plankopfmanager-Thema. Da blickt man so nicht durch. (Zugriff auf Hierarchien und Orderebenen) Gruß Konny
  20. Leider find ich da gar nichts dazu. Wer für die Wirtschaft arbeitet, denke ich, sollte Sich da schon mal Gedanken machen. Gruß Konny
  21. Hallo, nachdem ich gerade Arbeitsgruppenordner und ServiceSelectbiliotheken (11GB) zwischen Rechnern abgleiche: Ich möchte nicht jedesmal 11GB aktualisiert durchsuchen lassen. Folgende Lösung eine sehr angenehme wäre: - ServiceSelectPakete/Updates ausgepackt auf eine LAN-Server. - ServiceSelectProgrammordnerProxy/Db umbiegen auf den Lan-Server. Vorteil - kein unnötiger Speicherplatz , - schneller Zugriff wenn nur Inhaltsdatenbank abgefragt wird, - nur ein zu aktualisierender Server. Analog könnte das auch noch mit der Programm-Bibliothek (9GB) eingerichtet werden. Wie könnte das funktionieren? Gruß Konny
  22. Ich komm ja nicht so oft ins Forum, aber das Problem ist seit Jahren bekannt und die Files wurden sicherlich von mir schön öfters an VW geschickt. Gruß Konny vw seit mc 4
  23. terminal öffnen (MAC): Updater updaten /Applications/Vectorworks\ 2019/Vectorworks\ 2019\ Updater.app/Contents/MacOS/Vectorworks\ 2019\ Updater update-updater Nachfrage der aktuellen Version /Applications/Vectorworks\ 2019/Vectorworks\ 2019\ Updater.app/Contents/MacOS/Vectorworks\ 2019\ Updater cli check Downloaden (User anpassen, Servicepack eintragen: SP3.1 aus vorheriger Anfrage) /Applications/Vectorworks\ 2019/Vectorworks\ 2019\ Updater.app/Contents/MacOS/Vectorworks\ 2019\ Updater cli download-generic-update -p m /Users/"USER"/Desktop SP3.1 ...warten.... GVA encoder info: AMD performance mode : 2 GVA encoder info: deleteSCDMetalContext : texture cache hits: 0, misses: 0 Update-Pakete nach '/Users/konny/Desktop' Dateien herunterladen: 62 / 62 Paketdateien herunterladen: 46 / 46 Komprimiere Dateien: 15416 / 15416 Offline-Update abschließen Update-Dateien erfolgreich nach '/Users/USER/Desktop/generic-SP3.1-darwin.vwupdate' heruntergeladen Gruß Konny
  24. Hallo, mir erschließt sich leider trotz 25-Jähriger Vectorworksanwendung nicht ,wie der Boden von Boden / Decke sinnvoll verändert werden kann. Boden: Grundform-> Boden anlegen, Doppelklick kann die Grundform verändern, stanzen , vereinigen,Polygonpunkte verschieben. Soweit OK Boden/Decke: Polygonpfad anlegen. Doppelklick nada, Umformwerkzeug, ab und zu, Stanzen, Frage nach Schale ok,... Bearbeiten Pfad, ohne Hintergrund und ohne gestanzte Fläche? Bearbeiten Profil (=Stanzflächen), ohne Hintergrund und Fangmöglichkeiten ? Und die Umformpunkte liegen im 3 D im Nirvana...?? Gruß Konny
×
×
  • Neu erstellen...