Jump to content

LAHH

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über LAHH

  • Rang
    Mitglied
  1. LAHH

    Längen und Breitengrade

    Hallo, ich habe folgende Informationen bekommen: Östlicher Längengrad Nördlicher Breitengrad 12° 42' 55,33" 54° 20' 40,41" 12° 42' 53,22" 54° 20' 32,48" 12° 42' 41,66" 54° 20' 33,05" 12° 42' 40,59" 54° 20' 26,64" Kann ich diese Daten irgendwie in meine Datei einlesen lassen, importieren oder sonstwie zu verwendbaren Punkten umbauen? Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar.
  2. Hallo Steffen, hatte mich unklar ausgedrückt: nicht die Dezimalstellen des Gefälles stören mich, sondern die Dezimalstellen der damit verbundenen Höhenpunkte. Dezimalstellen des Gefälles sind hier auch auf 3 begrenzt. ... Gruß + Danke LAHH
  3. Ja, und genau da ist es eben leider so, dass die Dezimalstellen für Anzeige übernommen werden. Ich möchte jedoch gerne 4 Dezimalstellen beim messen angezeigt bekommen, aber beim Befehl Gefälle Grundriss möchte ich nur zwei Dezimalstellen. Die reichen mir für meinen Ausführungsplan und nehmen nicht so viel Platz weg. Ich hatte gehofft man kann die Darstelllung dieses Befehls irgendwie über die Bemaßungseinstellungen einstellen. Trotzdem vielen Dank für die Antwort.
  4. Hallo, ich arbeite mit dem Befehl Gefälle Grundriss. Dabei möchte ich zwei Dezimalstellen haben, doch leider werden bei mir die Dezimalstellen aus der Anzeige für diesen Befehl übernommen. Da habe ich 0.0001 eingestellt wg. der besseren Zeichengenauigkeit. Kann ich bei Gefälle Grundriss irgendwo einstellen, dass die Dezimalstellen für Bemaßung übernommen werden? Oder gibt es einen anderen Trick die Dezimalstellen anzupassen? Vielen Dank! Ich arbeite mit VW 2012 SP1 R2 / Landschaft.
  5. Hallo, die Objekte wurden auf der gleichen Ebene aber einer anderen Klasse gezeichnet. Die Objekte sind leider gar nicht erst entstanden, sie wurden nicht genereiert, darum kann ich leider kein bild anfügen. Ich kann in diesen bestimmten Bereichen nichts zeichnen auch wenn die Klasse mit dem PDF aus ist. Z.B. eine Polylinie wird dort nicht erstellt, sie ist nicht verdeckt oder so. Ein kleines stück daneben aber schon und ich kann diese dann auch dahin schieben. Gruß LAHH
  6. Hallo, in einer meiner Dateien (Eigentlich 1:500) zeichne ich ein Detail (1:10). Hinter dem zu zeichnenden Detail liegt eine PDF als Vorlage. Wenn ich jetzt an dem Objekt zeichne, gibt es blinde Flecken, also Bereiche in denen ich nicht zeichnen kann. Habe Linien Kreise, Polylinien probiert, sie werden nicht dargestellt ein Stück weiter aber schon (bei gleichen Attributen, Klassen, Ebenen). Hat die PDF oder der Maßstabssprung etwas damit zu tun? Es ist nicht der gesamte Bereich der PDF blind... Vielen Dank für Hilfe. Wir arbeiten mit Vectotworks 2012 und Windows 7
  7. Hallo, damit Auto-CAD die Symbole nicht mit Layereigenschaften belegt, müssen sie dort im Idealfall auf dem Layer 0 angelegt werden. Wie mein Vörgänger schon meinte liegt es ziemlich sicher an der Ursprungsdatei, wenn die Symbolobjekte auf 0 liegen.
×
×
  • Neu erstellen...