Jump to content

3DScheffe

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    236
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über 3DScheffe

  • Rang
    200er Club
  1. Nochmals Danke für die Tipps! ;) @ am stgt: Nein, nur dieses eine Problem. Sorry für die falsche Angabe in der Signatur zum Apple System. Habe es nun angepasst. Das Problem taucht beim Apple auf. @Marc Wittwer: Ich glaube, das Starten mit niedriger Auflösung geht nur bei Windows Systemen. Beim Apple habe ich das nicht gefunden. Die Benutzerdatenbank habe ich erneuert - und nun geht es wieder wie vorher!! :D:D Es sind zwar alle individuellen Einstellungen futsch, aber Hauptsache das Problem ist gelöst. Werde mir den Kniff einmal merken. Komisch, aber so einen Bug hatte ich noch nicht. Nochmals Danke sehr!
  2. Also erst mal danke für die Antworten! @ Zoom: nein, kein Retina Display. Was auch komisch ist, das Problem ist am gleichen Notebook (Mac Book Air) erst vor kurzem aufgetaucht. Ich habe aber bewusst keine der Einstellungen geändert. Bis vor kurzem hatte ich also dieses Problem am gleichen Gerät gar nicht. @ am stgt: Hmm, eigentlich gibt es einen Unterschied. Ich kann nämlich die Punkte kaum mehr erreichen. Ich muss den Cursor minutiös langsam bewegen, damit er die winzigen blauen Modifikationspunkte trifft. So heißen die nämlich in der Beschreibung. Insofern danke für den Link. Ich weiß nun aber auch nicht weiter, weil offensichtlich dies ein Bug in VectorWorks ist. Anbei sende ich noch einen Screenshot aus der aktuellen Beschreibung, die die richtige Größe der Modifkationspunkte anzeigen. Die kann man einfach treffen. Meine sind aber super winzig und werden auch durch zoomen nicht größer :huh: Vielen Dank vorab.
  3. Vielen Dank am stgt, ich habe VW 12, da finde ich diese Einstellung am angegebenen Ort nicht. Allerdings meine ich nicht die Cursor - Einstellungen, sondern die Fangpunkte am Objekt. Also die standardmäßig blauen Würfelchen, die man mit dem Cursor einfängt. Die sind bei mir ganz winzig........ :huh: Ich füge mal einen Screenshot bei. Danke nochmals für Eure Tipps.
  4. 3DScheffe

    Größe Objektfangbox

    Hallo Forum, leider stehe ich gerade auf dem Schlauch. :dodgy:Ich kann partout die Einstellung nicht finden, mit der man die Größe der Standard-Objektfangbox einstellen kann. Sie war immer ordentlich gut sichtbar, an allen Ecken eines Objekts (z.B. Rechteck) und in den jeweiligen Mitten. Seit einigen Tagen - ich weiß aber nicht warum - ist diese Box mikroskopisch klein geworden und ich kann sie mit dem Cursor kaum anklicken. Mit welchem Befehl kann ich sie denn steuern? Danke für Eure Tipps.
  5. Danke sehr für Eure Tipps! @ Marc: Erklärende Fotos siehe Vorgängerpost! @ Zoom: Danke für die Tipps. Ich habe das einmal mit den 3D Polygonen probiert. Hat prinzipiell funktioniert. Das einzige Problem war, dass nun die Linienstärke nicht mehr gerendert werden kann - ganz gleich wie dick die Strichstärke des 3D Polygons eingestellt war. Es kommen immer haarfeine Linien im Rendering heraus, die man kaum sieht. Ich werde das mal mit dem 3D Material probieren, das man auf einen Quader projiziert. Vermutlich wird es nur kniffelig, dass das Material (=Foto) genau die richtigen Abmessungen hat, damit die Größe im Rendering stimmt und die Linien an der richtigen Stelle sind. Nochmals Danke.
  6. Hallo Forum, Ich habe hier noch 2 weitere Screnshots meines Problems gepostet. Einmal werden die 2D Objekte (planare Objekte) sehr grob gerendert (ohne das die Auflösung geändert wurde, Bild "Ohne Titel.jpg"), einmal wird nur ein teil sichtbar gerendert (Bild "Ohne Titel_2.jpg"), der Rest entfällt. Ich verstehe das nicht und mir ist unklar, wie man das steuern kann. Weiß jemand Rat?
  7. Hallo Marc, Bsp Foto siehe anbei. Ich habe mit 150 dpi gerendert. Ich dachte auch zuerst an die Auflösung, aber daran liegt es wohl nicht. Bei gleicher dpi - Auflösung und reinzoomen sind alle 2D Objekte weg, wenn ich ganz weit wegzoome, kommen die Linien beim Rendern wieder, sind aber sehr grob - egal mit welcher Auflösung. Habe probehalber mal probiert, alle Linien des 2D Lageplans in 3D Polygone umzuwandelne, aber dann vervielfacht sich die Renderdauer und die Linien bekommen eine ganz andere Qualität - z.B. auch keine LInienstärken mehr. Schon sehr komisch irgendwie.
  8. Hallo Forum, VW bietet die Option, 2D Objekte (z.B. einen Lageplan mit einfachen Linien) in einem Layoutfenster mit 3D Ansicht mitzurendern. Ich möchte Teile eines "Stadtmodells" wie 3D - Bausteine auf den sichtbaren 2D- Lageplan stellen. Allerdings zeigt das Ansichtsfenster nach dem Rendern die 2D Objekte (Linien) mal an, mal nicht. Ich habe festgestellt, dass ich weit wegzoomen muss, damit die Linien gezeigt (mitgerendert?) werden. Allerdings sind die sonst feinen Linien dann nur sehr grob gerastert. Weiß jemand Rat? Danke vorab!
  9. 3DScheffe

    Zoomen Mausrad

    Doro, was hast Du denn für eine Maus? Manche Mäuse mit Drehrad (z.B. Logitech High End Mäuse) haben ein druckempfindliches Drehrad, mit dem man den Modus Hardwareseitig umstellen kann. Viel Erfolg
  10. Klasse, prima, vielen Dank, das hilft schon weiter. Eine letzte Frage habe ich aber noch : Was meinst Du mit schwarz weißen Materialien im Ansichtsbereich eingestellt. Ich weiß zwar welchen Ansichtsbereich Du meinst, da aber meine Materialien im Original allesamt nicht s/w sind, worauf bezieht sich dann die Einstellung unter Klassen im Ansichtsbereich Vielen Dank und
  11. Danke für die ersten Rückmeldungen. Ja, auch Graustufen sind natürlich möglich, eben aber keine Farben. Photoshop nützt mir leider nicht sehr viel, da es immer noch ein Architektenplan mit Maßstabsbezug bleiben soll. -/
  12. Hallo liebes Forum, und schon wieder ein kleines Problemchen. Im Layout Bereich arbeite ich oft mit gestapelten Layout-Fenstern (Viewports). Nun ergibt sich beim Ausdrucken dadurch ein Transparentschleier, genau dort, wo sich der eine Bereich über den anderen schiebt. Besonders deutlich tritt dies bei pdf-Ausdrucken zutage. Hat jemand einen Tipp, wie man dies abstellen kann? Vielen Dank für Eure Hilfe.
  13. 3DScheffe

    Schwarz Weiß Rendern

    Hallo liebes Forum, habe mal wieder ein kleines Problemchen und im Forum darüber nichts gefunden. Ich möchte gerne ein Rendering schwarz/weiß anfertigen. In den weiteren Einstellungen finde ich hierzu ein Häkchen. Leider erscheinen die Render-Ergebnisse trotzdem farbig. Lediglich mitgerenderte 2D-Objekte (z.B. Linien) werden schwarz, nicht aber 3D-Objekte. Hat jemand eine Lösung hierfür? Vielen Dank für Eure Hilfe.
  14. Hallo maciej, was meinst Du genau mit "er hat recht" - ich habe doch noch keine Infos erhalten. Kann evtl. jemand von Computerworks eine Info hierüber posten? Grüße
  15. Hallo Forum, mein Systemadmin hat mir empfohlen, mein Powermac auf MACOS 10.6 (snow lion) und später gar auf 10.7 upzugraden. Nun benutze ich VW 2009 engl. auf dem Rechner. Weiß jemand von Euch, ob diese Version von VW mit dem MACOS 10.6 bzw. 10.7 noch kompatibel ist oder ob mit Problemen zu rechnen ist? Auf der Homepage von Computerworks gibt es eine Kompatibilitätsliste - habe aber meine Konstellation dort nicht gefunden. Freue mich auf Eure Antworten.
×
×
  • Neu erstellen...