Jump to content

Felix Völz

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über Felix Völz

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Schreinerei/Innenausbau
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hey @Simon.S, deine Lösung find ich sehr gut, so habe ich das auch gelöst. Als BoxObjekt eine Distanzleiste eingefügt und hab dann sogar die Bohrungen in der Korpusseite. Die Distanzleiste kann aber kein 3D Bauteil sein, das ist klar, das funktioniert noch nicht als BoxObjekt. Jetzt habe ich bei mir das Problem, das die Bohrungen der Schubkästen auf der Seite nicht im Material sitzen, sie werden rot angezeigt - was so weit klar ist, die Bohrung bräuchte ein Bauteil 3D und keinen Extrusionskörper um sich zu fangen - ABER: Wenn ich die Breite mines Korpus verändere, dann bleiben die Schublästen an Ort und Stelle. Ist das bei dir auch so oder hat das evtl. einen anderen Grund warum die Schubkästen sich nicht an der Front orientieren und ihre Breite entsprechend anpassen? Schöne Grüße!
  2. Ich hätte gerne die Möglichkeit in bestimmten Ansichtsbereichen 3D Details zu deaktivieren, sie in anderen oder auf der Konstruktionsebene aber aktiviert zu lassen - beim gleichen Möbel/Bauteil.
  3. Danke für die Rückmeldung, die Einstellungen kenne ich, aber wie du sagst, dann verschwinden die 3D Details im ganzen Dokument. Das wollte ich vermeiden.
  4. Aaalso das habe ich versucht. Ich kann die Kanten ausblenden, aber dann fehlen sie -> Das heißt zum bemaßen ist das nicht geeignet. Oder gibt's einen anderen Weg?
  5. Felix Völz

    3D Details im Layout

    Hallo, können die 3D Details auf einen Ansichtsbereich einer Layout-Ebene bezogen eingestellt werden? Ich möchte die Kanten in meiner Schnittzeichnung nicht mit einer Doppellinie sehen, aber in der Konstruktionsebene oder bei einer Perspektive oder einer Detail Ansicht dann eben doch. Habe aber noch kein Häkchen dafür gefunden, gibt's das? Liebe Grüße Felix
  6. Hm ja danke für die Idee! Das hat ja keine Nachteile so weit ich das sehe.
  7. Hallo an alle, ich bin gerade dabei unsere Standard Bänder nochmal in meinen Konfigurationen in meiner Zubehör Datei abzulegen und würde auch gerne ein Stollenband hinzufügen: https://www.haefele.de/de/produkt/topfscharnier-blum-clip-top-95-mit-oder-ohne-schliessautomatik/34284500/?MasterSKU=P-00898310 Bisher sind nur Eckbänder, Mittel- und Innenbänder hinterlegt. Wie funktioniert das also mit einem Stollenband? Schonmal jemand gemacht? Schöne Grüße und vielen Dank im voraus! Felix
  8. Ich meine es muss als Typ Platte definiert sein. In profacto nennt sich das Materialfunktion: Platte Die Artikelgruppe kann dann trotzdem Massivholz lauten. Wenn die Materialfunktion anders als Platte ist, kann ich das Material im KG nicht finden... Aber mit der Einheit hat das nichts zu tun, da hast du recht.
  9. Ist das richtig, dass der Korpusgenerator nur mit Materialien arbeiten kann, die in m2 abgespeichert sind? Also ein KVH müsste ich als "Platte" abspeichern und nicht als Massivholzware in m3? Material verwalte ich übrigens über profacto, falls das wichtig ist.
  10. Good morning @napwszzm, thanks for your idea. I still don't really know my problem with this topic, but after I deleted all screws in my user folder everthing fits again. Anyway, what do you mean with "be careful about the inserting direction"? Of course I usually insert screws on both sides of for example a bottom board with the same grid, so in fact they are mirrored. What's the matter with that?
  11. Hey @FredFeuerstein27, super! Vielen Dank für das Beispiel! Die Bohrung als Boxobjekt hat mich auf die Frage gebracht ob du deine Korpen auf diese Weise bereits mit allen Verbindern ausstattest? Das klingt für mich im ersten Moment zwar etwas aufwendiger als die Verbinder per Einteilverbinderwerkzeug im Nachhinein alle einzufügen, auf der anderen Seite sind sie dann direkt Teil des intelligenten Objekts 3D Korpusmöbel, oder? @Marcel Ostendorf, schade - ich habe mich kurz gefreut als ich laß, dass Bauteile auch als Boxobjekt eingefügt werden können und mich gewundert, warum das bei mir wieder nicht funktioniert... Aber schön, wenn das noch kommen soll!
  12. Hey zusammen, noch eine Frage nach einem langen Arbeitstag: Ich habe in unserem Korpus ein Konstruktionsholz vorgesehen, das ich via BoxObject eingefügt habe. So kann ich das schön profacto mit einer Länge übergeben, das Bauteil wird bei uns als Artikel im Lager vorbereitet und nur noch abgelängt. Jetzt würde ich dieses Konstruktionsholz gerne durch die Seite verschrauben, da es aber scheinbar kein Bauteil ist wie z.B. eine Traverse, kann ich keine Schraube setzen, oder doch? Wie würdet ihr das umsetzen? Vielen Dank. BoxObjetctKonstruktionsholz.vwx
  13. Hallo, ich sitze wieder vor einem Problem, dass ich zwar in meinem Dokument habe, aber in einer neuen Datei nicht reproduzieren kann. Und zwar möchte ich Schrauben zu meinem Korpus hinzufügen, diese Positionieren sich jedoch nicht selbst richtig. Die Schraube ist korrekt angelegt (1x Durchbohren, 1x Nullbearbeitung) und funktioniert in einem neuen Dokument auch zunächst. In der angehängten Datei sitzt die Schraubenbearbeitung aber zwischen den zu verbindenden Teilen, warum? Die Nullbearbeitung sitzt ja damit an der korrekten Stelle, aber die Bohrung zum Vorbohren eben nicht. (siehe Foto) Weiß jemand was hier passiert ist? Vielen Dank! Schraubenfehler.vwx
×
×
  • Neu erstellen...