Jump to content

FredFeuerstein27

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über FredFeuerstein27

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Schreinerei/Innenausbau
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. @Stephan Mönninghoff die Texturen sind alle bekannt, hätte ich jetzt auch erst vermutet das die Textur nicht gefunden wird, aber diese ist in der Vorgabe sowie in dem Benutzerordner.
  2. Moin zusammen, wenn ich im KG meine Ausführung wähle, habe ich eine relativ lange Wartezeit bis das Material alle Bauteile versorgt hat. Wenn ich mich recht erinnere war das sonst nicht so. Haben andere auch das Problem ?
  3. Danke für den Hinweis, hatte ich garnicht gesehen, dass ich das Objekt nicht im KG ausgewählt hatte. Stell ich Euch noch rein.
  4. Version 1.0.0

    4 Downloads

    Moin, anbei von Häfele einen Seilzugklappenhalter Modell B (Anschlag Links) mit Ankörnung in dem Oberboden und die Ausfräsungen für die Front/Klappe. Art.Nr. Häfele: 365.46.061 Mit 4mm Luft von Vorderkante Korpus bis Front.
  5. Wir machen es immer so, das wir für jeden Korpus und auch die dazugehörigen Bauteile mit den jeweiligen Projektdetails stempeln und logischerweise zuordnen. (Projektdetails ORANGE hinterlegt) Projektdetail steht dann 1:1 auch auf dem dazugehörigen Etikett vom Bauteil. Bauteile die nicht aus dem Korpusgenerator erzeugt wurden aber trotzdem zum Möbel dazugehören werden auch mit dem jeweiligen Projekt verknüpft. So weiß der Mitarbeiter in der Fertigung welche Bauteile zu welchem Korpus gehören. Sprich da wäre es auch nicht wirklich schlimm wenn dem Korpus ein neuer Name verpasst wird.
  6. Bei mir wird auch des öfteren angezeigt das etwas repariert werden soll, allerdings auch ohne ersichtlichen Grund. Die Frage wäre, wann interiocad merkt, was wo kaputt ist und der Grund dafür.
  7. Version 1.0.0

    18 Downloads

    Hallo, ich habe für das Forum mal einen LeMans Schrank (500er Tür mit Schwenkrichtung Rechts) mit den jweiligen Boxobjekten angelegt. (Oberbodenhalter wird in der Box falsch angzeigt aber im 3D-Modell korrekt und die CNC-Ausgabe passt auch perfekt. Im Linken Fach ist der Oberbodenhalter/Unterbodenhalter und die variable Rohrachse. Das Rechte Fach hat den Tablar-Satz drin und die Halteleiste an der rechten Korpuswand und 2 Frontpuffer. Tablarsatz ist als eigenen Klasse angelegt. Kann auch 1:1 gespiegelt werden, um eine linke Schwenkrichtung zu erreichen. (im KG passen die Darstellungen allerdings nicht mehr) CNC Ausgabe passt trotzdem. Viel Spaß damit 😉 Ankörnungen D=3 Tiefe 3mm Unterbodenhalterung Mittelloch D=5 Tiefe 14mm
  8. Wenn ich meinem Boxobjekt eine Klasse in einer Gruppe zuweise, bleiben die Bohrungen noch sichtbar, weiß jemand ob diese auch ausgeblendet werden können oder geht das dann nur über die allgemeine Beschlagsklasse? Dokument anbei Dentalschrank.vwx Dentalschrank.vwx
  9. Schau mal in den Exporteinstellungen nach. Dort kann man verschiedenste Baugruppen an die Maschine übergeben, unteranderem auch Schubkastenteile (SK-Seite,SK Vorderstück/SK Hinterstück).
  10. Welche Vorteile bieten die blauen Symbole bzw. was für eine Automatik steckt dort hinter ?
  11. Den Konturzug in die jeweiligen Seiten fräsen ist doch mit das sinnvollste und schnellste. 2 Minuten Sache 😉
×
×
  • Neu erstellen...