Jump to content

FredFeuerstein27

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

FredFeuerstein27 hat zuletzt am 14. September gewonnen

FredFeuerstein27 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

17 Gut

Über FredFeuerstein27

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Schreinerei/Innenausbau
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ok, wie das mit dem Profacto zusammen hängt, kann ich Dir leider nicht sagen. (bin leider kein Profactoanwender) Da sind die Profacto-Spezialistens gefragt
  2. du kannst das Material beliebig anlegen, auch als Massivholz, ob es in lfm/m²/m³ definiert wird, ist dir überlassen.
  3. Moin @Felix Völz, Bei speziellen Korpen die ich abgespeichert habe, sind auch Verbinder/Topfbänder etc. alles drin. Da wir wenig mit Standardschränken arbeiten und jeder Schrank ein achteckiges Ei ist, konstruiere ich fast jeden Schrank von "Geburt" an neu. Wenn ich mir die abgespeicherten Korpen aus der Bibliothek hole mit allem drum und dran, geht das natürlich auch auf die Performance von Interiocad, deshalb schmeiße ich später erst alle Beschläge rein.
  4. Hi @Felix Völz, leg Dir das Konstruktionsvollholz doch einfach in den Stammdaten als Massivholzmaterial an, dann kannst du im KG dein Traver auswählen, dein "Travermaterial" als KVH deklarieren und schon kannst du Schrauben/Dübel etc. einfügen. Dann noch als Set abspeichern und du kannst immer wieder schnell diese Konstruktion wählen. LG PS: Im Anhang noch ein Beispiel wie man es machen könnte. Habe einfach noch eine Bohrung als Boxobjekt angelegt. Wenn du zwei Schrauben drin haben möchtest kannst du das natürlich auch machen. Beispiel_KG.vwx
  5. @aufmasssystem@gmail.com coole Tabelle, besteht auch die Möglichkeit nur makierte Teile in der Tabelle anzeigen zu lassen ? oder kann man nur alle Teile sich anzeigen lassen ?
  6. FredFeuerstein27

    Häfele

    Moin @Holzflo Hatte ich auch mal vor einiger Zeit Probleme mit, nehme jetzt immer die STEP-Datei und füge die per Drag & DROP ein. Funktioniert gut uns es sind sauber Konturen mit denen man arbeiten kann.
  7. Moin @dennis91, du kannst über den Reiter "interiocad" --> "Ausführung bearbeiten" die ganzen Möbel im Dokument auf einmal ändern.
  8. Ja das ist ja was ich beschrieben hatte, 3 Spalten auf lichtmaß und Aufteilung 2mm # 2mm. nervig ist halt das die „eigentlichen Außenseiten dann als Mittelseiten ausgegeben werden“ sprich die Topfbandauswahl ist auch wieder etwas Tricky, (sprich Eckbandverschiebung in Mittelbandordner )😉 in der Fertigung kommen dann auch immer dann die Fragen auf warum das eine Mittelaeite ist und keine Außenseite. (dem Kind einen falschen Namen geben 😂)
  9. Hi @napwszzm, the door is an central stop, the door overlay ist 16mm on the central stop, so you need a mountaingplate (folder mountaingplate for central stop) and you need a corner hinge, ( IMPORTANT you must push the corner hinge in the folder for the central hinge!!!!!) so you can select the right hinge in the Dialog on the top in the menuline. the Corner hinge (https://www.haefele.de/de/produkt/topfscharnier-blum-clip-top-blumotion-110-eckanschlag-tueraufschlag-bis-20-mm/0000004c0002f61f00030023/ mountaingplate (https://www.haefele.de/de/produkt/montageplatte-zinkdruckguss-zum-schrauben-mit-spanplattenschrauben/34222050/?MasterSKU=000000240000c9ea
  10. @ChrisKo, ja da hast du recht. Gibt schon spezielle individuelle Sachen Seitens IC, ist halt ein Programm für achteckige Eier, so wie es die Kunden bei uns auch haben wollen 😁✌️
  11. Moin @aufmasssystem@gmail.com, stimme ich Dir voll zu, Problem fängt schon an, dass man eine Korpusseite vom KG (links oder rechts) hat und diese in der Länge oben und unten nicht verändern kann. Bei den Mittelseiten funktioniert es ja auch 😃 Wenn man einen Oberboden 2mm über die Seiten überstehen lassen möchte, erreicht man dieses nur mit einer Spaltenaufteilung (Lichtmaß) 2 # 2 🤷🏼‍♂️😳
  12. Moin zusammen, Die Frage ist an diejenigen gerichtet, die mit einer SCM-Nesting Maschine -(oder allgemein im Nestingverfahren) arbeiten sprich Maestrodatein verarbeiten. Wie geht Ihr mit dem Nut/-Falzwerkzeug im Interiocad um, wenn ich eine durchgehende Nut im Bauteil habe, besteht immer das Problem das in der Maestrodatei keine geschlossene Geometrie entsteht, sprich die Anfahrt ist immer am Anfang der offenen Geometrie definiert(keine Positionsänderung des Fräserstartpunktes im Meastro mehr möglich). Bei einer breiten Fräserwahl ist dann oft die Gefahr das der Fräser die angrenzenden verschachtelten Teile in der Platte verletzt. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen, zeichne ich einfach einen ausgeräumten Konturzug auf das Bauteil mit dem Fräserstartpunkt mittig und lasse den Fräser um den Fräserradius überlappen um keine Rundung am Ende zu haben, allerdings ist dieser natürlich nicht parametrisch und relativ zeitaufwändig. Wenn man eine Nut mit 1mm Ende und 1mm Start definiert(keine durchgehende Nut), wird die Geometrie geschlossen und der Fräserstartpunkt wird schön mittig von IC direkt bei der NC-Ausgabe richtig angeordnet.(keine Zeitaufwändige Nachbearbeitung im Maestro)😉 Einen größeren Sicherheitsabstand beim verschachteln im Multicenter einstellen sehe ich keinen Sinn drin, da dort die Formatierung dann zu lange dauert und somit die weniger Teile in die Platte passen. Vielen Dank schonmal im vorraus ☺️
  13. Moin @aufmasssystem@gmail.com, das mit dem Dummykorpus muss nicht zwingend so gemacht werden, ich habe z.B einfach das Eckband in den Ordner für die Mittelbänder geschoben und schon hat man die Auswahl im Dialog bei Mittelwandanschlag. Art. Nr. und Bezeichnung einfach noch ändern und dann sollte das klappen.
  14. Moin @Hirnholz, schick mal das Dokument von IC 2021 rein, dann kann man mal reinschauen.
  15. Moin zusammen, hat jemand eine Idee wie man aus den 13272 3D-Polygonen einen einigermaßen sauberen Vollkörper oder ähnliches hinbekommt ? Die Zeichnung wird dadurch halt extrem langsam. Spülbecken_VW.vwx
×
×
  • Neu erstellen...