Jump to content

Simon.S

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    36
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Simon.S hat zuletzt am 19. März gewonnen

Simon.S hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

7 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Simon.S

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Schreinerei/Innenausbau
  • Land
    Schweiz
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

195 Profilaufrufe
  1. Hallo gsedlmeier -Plankopfwerkzeug auswählen -In der Methodenzeile 'mehrere Planköpfe' auswählen. -Dann ins Layout klicken -fertig
  2. Hallo zusammen Find ich auch eine gute Idee. Wie wäre es, wenn man die unterschiedlichen Themen über tags im Forum filtern könnte? Dann kann z.B ein interiorcad Nutzer/in nur das Filtern, was er/sie auch sehen will und jemand der Architektur fokussiert ist, kann die interiorcad Beiträge ausblenden.
  3. Simon.S

    Dübeltiefen

    Da ist wohl was beim bearbeiten verrutscht. wurde der Dübel in der Beschlagsbibliothek abgeändert/angepasst ? Hab Dir mal unten rechts die Dübeln mit Deinen Wunsch Massen (20mm Boden, 12mm Seite) eingefügt. Falls es das ist, was du willst, kannst Du die Dübeln so als eigene in der Beschlagsbibliothek speichern. Dübeltest.vwx Gruss Simon
  4. Simon.S

    Dübeltiefen

    Lad doch mal eine vwx. Datei mit einem eigenen Dübel hier hoch. Das wäre sehr hilfreich, um das Problem genauer zu erkennen. Gruss Simon
  5. Simon.S

    Dübeltiefen

    Hallo raumwerker Bei aktivem Werkzeug Einteilverbinder 3D kann über die Methodenzeile die minimale restliche Bauteilstärke eingestellt werden. Das sollte Dein Problem lösen. Gruss Simon
  6. Hallo Papillon Leg doch eine neue Platte mit dem gewünschtem Dekor an, anstatt eine bestehende Platte immer wider abzuändern. falls du an mehreren Korpussen die Ausführung ändern willst, kannst Du über interiorcad -> Ausführung bearbeiten die Korpusse anwählen an denen Du die Platten ändern willst. Gruss Simon
  7. Hallo KroVex Danke für die Antwort! -Gute Leistung und Kompatibilität ist schon eingestellt. -Wenn ich Das Bauteil, bei dem die Linie fehlt, um 1mm nach oben schiebe, ist die Linie Sichtbar. Vielleicht hilft dass ja weiter, um zu erkennen woran's liegt? Gruss Simon
  8. Hallo Burkard Wurde eine Lösung für das Problem gefunden? Taucht bei mir auf der KE und LE bei der Darstellungsart ''Nur sichtbare Kanten'' auf. Beim rein- und rauszoomen werden die Kanten sichtbar, wie Du schon beschrieben hast. Gruss, Simon
  9. Hallo Dominique Danke für die Antwort. Wenn die Hauptbearbeitungsseite unten ist, ist die Stückliste natürlich absolut Korrekt. Verstehe nur nicht ganz, warum.. Ich gehe davon aus, dass ich (wie bei allen anderen Bauteilen auch) die Tablare von der A Seite auf der Stückliste sehe. I.d.R liegt beim Zuschnitt die A Seite der Platte Oben und werden auch so Etikettiert. Wenn ich also die A Seite beim Tablar oben will (was normal ist), sind die Kanten auf der falschen Seite und die B Seite oben. (Dann müsste man beim Zuschnitt die Etikette auf der unteren Seite der Platte anbringen??)
  10. Wie zoom schon erwähnt hat, wäre VW 2021 SP3 die aktuellste Version. Wenn so etwas passiert, ist es Temporär wahrscheinlich am einfachsten das Dokument zu speichern, zu schliessen und neu zu öffnen. Dann sollten die Daten wider konstant sein. Die Frage ist, wie oft das vorkommt? Bei mir, mit VW2020 SP6 Konnte ich dieses Verhalten nicht feststellen und wir Zeichnen Täglich Küchen. Hast Du dieses Problem bei allen Korpussen oder nur bei einem bestimmten?
  11. Hallo ckohler @pmeier6 Hat Gestern zum gleichen Problem schon ein Thema erstellt.. Mit welcher Version wird gearbeitet? kannst Du mal ein Beispieldokument hochladen? Gruss Simon
  12. Das macht ja auch Sinn. Die Verbinder müssen von einer Seite zugänglich sein. mit dem Raster, wird definiert, von welcher Seite. Oder Warum willst Du die Verbinder aus dem Zentrum schieben?
  13. Du kannst über die Methodenzeile einstellen, ob die Verbinder über alle Rasterpunkte platziert werden sollen oder nur einzeln. Wenn Du die Verbinder mittig setzen willst, mach doch kurz ein eigenes Raster. Das erspart Dir das verschieben. Gruss Simon
  14. Hallo zusammen Wenn ich aus einem Bauteil über den Stücklisten Export eine .csv Datei generiere, stimmt das Kantenbild teilweise nicht. Auch beim Tausch der Hauptbearbeitungsseite, tut sich beim Kantenbild nichts. (Im VW stimmt's. jedoch in der .csv Datei nicht. dort müssten dann die Kanten gespiegelt sein) Wählt man beim Fachboden im Korpusmöbel 3D die Kanten ''Rechts'' und ''Vorne'' gibt der Export mir die Kanten ''Hinten'' und ''Links'' aus. Anbei eine Testdatei Gruss Simon e_2100812_Test Kantenbild.vwx
  15. Simon.S

    Komponenten

    Beim NC Code schreibst Du die Informationen rein, wo sich die Komponente im WoodWOP auf dem Bauteil befinden soll. Bsp: <139 \Komponente\ IN="clamexhorizontal-X.mpr" XA="0.0" YA="0.0" ZA="0.0" EM="0" VA="l l" VA="b b" VA="d d" VA="B 1" KAT="Komponentenmakro" MNM="clamexhorizontal-X" ORI="1" KO="00" Wenn hier überall 0.0 steht, ist die Komponente auf dem Nullpunkt der X,Y & Z Achse. Egal, wo Du das Makro im VW einfügst. <139 \Komponente\ IN="clamexhorizontal-X.mpr" XA="7" YA="{y}" ZA="0" KO="00'' (kopiere diesen Code und füge ihn bei dazugehörigen Makro ein) XA ist mit 7mm abstand immer gleich YA ist Variabel ZA ist 0 KO ist die Abkürzung für Koordinatensystem (00=Links, 01=Rechts) Gruss Simon clamexhorizontal-X.mpr
×
×
  • Neu erstellen...