Jump to content

Jonas.Sub

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Jonas.Sub

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Eventplanung
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Privater Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Super, danke dir schon geholfen !
  2. Hallo ich habe nochmals eine Frage, wenn ich jetzt zum drucken gehe und mein Layout/Ansichtsbereich angelegt habe, sieht das zwar im Drahtmodell ziemlich schick aus, jedoch nicht in OpenGL da sieht man kaum die Linien oder die Zahlen, an was liegt das? Ich hab mal zwei Bilder zum Vergleich angehängt selbes Layout, danke schonmal für Antworten! SB18 Nachbau + Hohlkörper grütze.pdf SB18 Nachbau + Hohlkörper 2.vwx.pdf
  3. Ja ich denke das liegt am Maßstab, weil ich im Maßstab 1:100 gezeichnet hab, deshalb bekomme ich auch keine gescheite Bemaßung hin, habs jetzt mal im Maßstab 1:4 probiert sieht gleich besser aus..
  4. Ja wenn ich im 3D nachmesse stimmt die Bemaßung aber an sich ist die Bemaßung abnormal groß
  5. Das die Bemaßung passt, müsste es so aussehen, ich habe mir irgendwo einen Fehler eingebaut, aber ich komme nicht drauf wo?
  6. nein da hast du recht es stimmt alles nicht, nicht nur die 2,25 cm ich probiers mal und meld mich gleich wieder, danke für die Antworten! -dann kommt bei mir einfach das 10fache raus ..
  7. Jonas.Sub

    Bemaßung in Layoutebene

    Hallo, ich hätte noch ne Frage, und zwar wenn ich jetzt ans Bemaßen geh stimmt der Wert in der Layoutebene überhaupt nichtmehr, mein Projekt ist Maßstab 1:100 und ich arbeite im Zentimeter Bereich, nun denn wird mir aber nur ungefähr 1/3 des eigentlichen Wertes angezeigt, an was kann das liegen? bei den kleinen Flächen müsste eigentlich 6 cm stehen und nicht 2,25cm
  8. Danke dir, das mit dem Doppelklick wusste ich nochnicht, wenn ich das so mache kann ich aber die einzelnen Bohrungen nicht auswählen
  9. Jonas.Sub

    Schnittvolumen füllen

    Servus, nachdem ich jetzt rausbekommen habe, wie man Schnittvolumen löscht, wollte ich mal nachfragen, wie man bereits erstellte Schnitte wieder auffüllt? Gibt es da eine bestimmte Option oder muss ich wieder einen Extrusionskörper erstellen und den da einfügen? (Es geht um das Loch in dem Bild)
  10. Ich zeichne einen Kreis, wohl hab ich nochnicht so ganz verstanden wie das mit dem herausschneiden funktioniert.. SB18_Nachbau_+_Hohlkörper.vwx
  11. So hoffentlich lohnt es sich dass ich mich angemeldet habe hier im Forum, ich bin gerade schier am verzweifeln, ich versuche 2 Sachen in eine Oberfläche von einem Hohlkörper zu schneiden dann mit einem Extrusionskörper das ganze dann 3D machen, meine Wanddicke beträgt 1,5cm (Multiplexmaß) nur schaff ich es nicht, dass dahinter mein Lautsprecherchassi sichtbar wird, sprich ich durch das Loch "durchschauen" könnte und somit kann ich auch den dahinter liegenden 18" Tieftontreiber nicht auf seine Position bringen da es ja quasi kein "Loch" ist. dasselbe gilt für den Ausschnitt rechts. Ich wäre froh wenn mir jemand behilflich sein könnte, habe das Forum schon ein bisschen durchforstet.. Liebe Grüße Jonas
×
×
  • Neu erstellen...