Jump to content

Louis_F

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Louis_F

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Update ist mittlerweile installiert, hatte anscheinend nicht die aktuellste Version obwohl mir der Updatemanager immer gesagt hat dass es keine neuen Updates gibt 🤔 Problem besteht weiterhin, allerdings funktioniert der workaround von Manuel, mindestens genauso nervig aber schneller 😁
  2. Hallo Burkhard, Danke dir für die schnelle Antwort! ich hab mir schon fast gedacht dass die Herangehensweise wahrscheinlich die logischste ist Ich frage mich aber wie praxistauglich das aufdröseln in unterschiedliche Dateien gerade in größeren Projekten verbunden mit Projectsharing von über 5 Leuten ist. Ich kann mir vorstellen dass es ab einer gewissen Größe unglaublich schwer wird da noch den Überblick zu behalten, gerade wenn kurzfristig neue Leute dazukommen. Hast du dazu Erfahrungswerte? Gruß Louis
  3. Louis_F

    Geländemodell - Workflow

    Hallo zusammen, mal wieder eine kleine Frage zu eurer Vorgehensweise im 3D, da ich zur Zeit damit beschäftigt bin unseren Workflow im Büro zu verbessern: Wir haben ein relativ großes Grundstück mit starker Hanglage auf dem mehrere Gebäude realisiert werden sollen. Mittlerweile hab ich mir schon selber den Zahn gezogen alle Gebäude in unterschiedlichen Dateien zu modellieren (sonst wird man ja bei den Höhenvorgaben wahnsinnig) da die Referenz/Geschosshöhen abweichen, das hat auch alles gut funktioniert obwohl das Project-Sharing dementsprechend aufwendiger ist. Jetzt stehen wir aber vor der nächsten Hürde: Wie geht man mit der Integration des Geländemodells am klügsten vor? Macht es Sinn die erdberührten Konstruktionsebenen (oder doch alle?) der Gebäude in der Datei mit dem Geländemodell zu referenzieren, oder referenziert man am Besten die Konstruktionsebene mit dem Geländemodell in die Dateien der Gebäude? Bei der zweiten Variante wirds wahrscheinlich seltsam das Gelände zu modifizieren, oder? Wir sind uns dementsprechend unschlüssig welche Möglichkeiten die praxistauglichsten sind.. Vielen Dank für eure Zeit! Louis
  4. Danke für eure schnellen Antworten, ich habs jetzt über Tiefenkörper auf unterschiedlichen Konstruktionsebenen und den jeweiligen Klassen der Varianten gemacht. Ist zwar bisschen umständlich, aber das Endergebnis zählt
  5. Hallo zusammen, ich bin im 3D unterwegs und würde gerne für Perspektiven/Renderings unterschiedliche Putzstrukturen in der Fassade gestalten. Wie gehe ich da am besten ran? Ich denke da an 2 Varianten.. einmal unterschiedliche Wandstile mit eigenen Materialien übereinander stapeln und durch Höhenvorgaben dementsprechend Ober/Unterkanten festlegen oder über 3D-Polygone "Scheiben" an die Fassade basteln. Gibt es hier elegantere Möglichkeiten? Vielen Dank schonmal!
×
×
  • Neu erstellen...