Jump to content

Marvin Saeuberlich

Fachhandelspartner
  • Gesamte Inhalte

    155
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Marvin Saeuberlich hat zuletzt am 13. Januar gewonnen

Marvin Saeuberlich hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

28 Exzellent

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Marvin Saeuberlich

  • Rang
    Power-User

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Ohne Anwendungsbereich
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Lehrer / Dozent / Ausbilder

Weiteres

  • Website
    http://www.cadlife.de
  • Icq
    0

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Meine Meinung nach nicht nötig, den Umweg über die Konstruktionsebene zu gehen. Bei mir lässt sich der Schnitt auf der Layoutebene auch "perspektivisch" anzeigen...
  2. Jetzt nochmal schriftlich 😉 Jeweils bei den hybriden Symbolen (also 2D/3D Symbolen) die 2D Darstellung raus löschen. Dann klappt in 3D auch das Rotieren. Bei Scheinwerfern sollte es allerdings genügen, zuvor die Arbeitsebene festzulegen, dann "stellt" sich der Schweinwerfer auch von selber hin.
  3. Habe mir gerade ein Aero Laptop angeschafft und Vectorworks „flutscht“ auf der RTX nur so, dass es eine Freude ist! Tschüss Apple!
  4. https://www.cadlife.de/videotutorial72
  5. Befinden sich in der "Cloud" des Vectorworks Service Select-Portals (ab Version 2019):
  6. @Rob_H: Guckst Du hier:
  7. Ja, der Wechsel ist lästig. Deshalb UNBEDINGT die Rotation via Darstellung sichern abspeichern, damit es nur noch ein, zwei Klicks sind 😉 https://www.cadlife.de/videotutorial65
  8. Falls Du ein Windows-Anwender bist: HINWEIS: Damit die Deckkraft-Attribute eines Objekts angezeigt werden können, müssen Sie im Dialogfenster „Einstellungen Programm“ im Reiter „Anzeige“ GDI+ verwenden aktivieren (nur Windows). Falls Apple User - bin ich sprachlos... 😉
  9. Stell mal testweise von «Beste Leistung» auf «Gute Leistung und Kompatibilität» - werden die übersteuerten Klassen im Layout dann angezeigt?
  10. Werkzeuge, die keine Einstellung der Klassenattribute zulassen (dazu gehört auch die Änderungswolke) können nicht automatisch in eine Klasse abgelegt werden. Ich helfe mir da mit "Ähnliches Objekt anlegen" (Kontextmenü) oder Tastenkürzel Alt/Cmd
  11. Nennt sich «Höhe Schnittebene bezogen auf Ebenenbasishöhe» und findet sich im Ebenen-Einstellungs-Dialog:
  12. Geht! Einfach “Gruppierung auflösen» Fertig!
  13. Im Dialogfenster «Symbol anlegen...»
×
×
  • Neu erstellen...