Jump to content

Rummelplatz

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    63
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Rummelplatz hat zuletzt am 28. Juli gewonnen

Rummelplatz hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

13 Gut

Über Rummelplatz

  • Rang
    Power-User

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Messebau
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Weiteres

  • Website
    www.conex-gmbh.com

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Rummelplatz

    Neue Workstation

    @zoomstimmt.. in ihrer Konfiguration hat sie aber auch ne 2080S eingebaut wie ich später erst gesehen hab... wollt da ganz schwäbisch was sparen, weil der Sprung von einer 2070Super zu einer 2080Super doch gering ausfällt und dann lieber von dem Geld mehr Ram oder... Zugang zu einer Renderfarm erwerben.. wäre ja auch noch eine Option für ganz kritische Fälle.
  2. Rummelplatz

    VW zu BLENDER

    Um nochmal zum Blender-Export zu kommen... also es spielt keine Rolle, welchen Export ihr macht.. nach Klassen/Material/VW Struktur.. das macht ihr nach eurem gusto einfach.. wichtig ist nur.. Material vorher genau definieren/ Name vergeben.. nachher austauschen mit ExtremePBR oder MaterialVX... letzteres ist Bestandteil von Blender und kann in den Preferences-AddOns einfach aktiviert werden. Auch hier sind schon viele Materialien dabei.. kann man auch eigene Bibliotheken anlegen und mit dem bestehenden Material bereits arbeiten. https://docs.blender.org/manual/en/dev/addons/materials/material_library.html Mir hat gut gefallen, als ich mit der VW-Struktur gestern exportiert habe.. kam alles sehr vernünftig an in Blender. So.. ich werde langsam ins Wochenende abhauen... zu hot heute. Dann wünsch ich allen nen kühlen Kopf und immer genug Ram frei zum arbeiten. Reingehaun!
  3. Rummelplatz

    Klassen erstellen

    Kann man für das Erstellen von Klassen eine Methode anbieten die nicht aus den 90ern stammt... und auch das Bearbeiten/Strukturieren von Klassen wäre für eine Schritt ins digitale Zeitalter bereit... Wenn ich hier Planer erklären muss wie man in VW Klassen anlegt und bearbeitet werde ich häufig mit fragenden Blicken bestraft... oder gibt es für die Methode einen Grund der mir nur noch nicht erklärt wurde=?
  4. Rummelplatz

    Neue Workstation

    Hey, ja aber ich würde die eher zu 2x 2070 Super raten, weil der Unterschied von einer 2070 Super zu einer 2080Ti nicht so enorm sind, wenn das aber nicht sehr ins Gewicht fällt... dann klar die 2080Ti gogogogo KEINE Wasserkühlung.... das würde ich dir nur empfehlen wenn du das schon kennst, warten kannst, daran freude hast usw.. sonst lieber Kopfhörer und konventionelle Kühlung einbauen lassen... gibt viele Gründe dafür aber auch dagegen... mMn zu heikel und man sollte da vllt schon mehr Nerd/Geek sein. Check die RAM nochmal, dein Motherboard unterstützt 3600Mhz... das bringt enorm Performance... aktuell hast du welche mit 3000 Mhz verbaut. 64GB DDR4-RAM PC-3600 (4x 16GB) be quiet! Straight Power Platinum 750 Watt Das brauchst du auch... mehr Power...!!!
  5. Rummelplatz

    Neue Workstation

    Hallo, also ich würde dir auch zu einem Gaming-Setup raten, eins ohne RGB.. weil bunt würd mich nerven. Hier sei gesagt, dss in absehbarer Zeit NVIDIA und AMD neues Zeug vorstellen, somit wird die 2000er Reihe bei NVIDIA sicher noch günstiger. Bei Arlt hab ich einige gute Sachen gesehen, hier mal ein Beispiel: 1.) https://www.arlt.com/PC/Workstation/Videoschnitt/ARLT-Power-Station-AMD-Ryzen-3900XT-16GB-SSD-VGA-optional-Win-10.html 2.)https://www.arlt.com/PC/Gaming-PCs/mit-Wasserkuehlung/ARLT-Gamer-Intel-Core-arlt-arlt-arlt-arlt-arlt-i9-16GB-M-2-SSD-UHD-Win10-RGB.html >>Lassen sich alle erweitern bzw. aufrüsten. Wenn es bei dir um viel um Rendern geht, dann überleg dir ob ein AMD Threadripper nicht die bessere Wahl ist. Und dann beim Rendern muss du dir anschauen ob du mit CPU/GPU renderst, hier kannst du noch Zeit gewinnen, wenn du die Brackets/Quadrate entsprechend umstellst... also bei CPU eher kleiner 64/64 und bei GPU eher größer... 256/256. Aber Hardware, ja Gaming... keine unnötigen CAD-Graka kaufen, wie oben erwähnt unterstützt keines der von uns verwendeten Programme die dort enthaltenen Features wirklich/überhaupt. Kann mir gut vorstellen, mit einem Threadripper und ner NVIDIA 2070 Super bist du gut gestellt... dann noch deine 128GB RAM. Hier aber auch darauf achten... was packt dein Motherboard.. weil dann wären hier auch noch paar € rauszuholen wenn du DDR4 3200 verwendest weil die 3600 nicht angesprochen werden.. Reingehaun!
  6. Rummelplatz

    VW zu BLENDER

    Sample sind hier bei 112 oder so... also noch weit vor FinalRenderExport... eingestellt hab ich das Licht.. 1 Minute.. große Fläche drüber.. Area Light... dann Glas und Boden auch nur schnell eingestellt.. 1 Minute, Rendertime..2.5 Minuten ... wer gern genauer die Specs braucht usw... gerne melden, aber es spielen hier so viele Faktoren eine Rolle für die Dauer.. selbst mit Cycles macht das Ansicht drehen im Layout noch Freude wenn die Samples unter 40 bleiben (1080Ti aktuell noch!) Mit Eevee sind natürlich einige Sachen anders aber mein Chef meinte eben im vorbeilaufen, dass selbst das alles besser ausschaut als alles was man mit deutlich mehr Zeit in VW erstellen kann. Reingehaun!
  7. Rummelplatz

    VW zu BLENDER

    OK, nach Rücksprache kann ich keine Renderings hier veröffentlichen, auch keine weiteren Details bezüglich der Planung, daher wird es dann demnächst n privates Projekt von mir geben, hier jedenfalls noch ein Screenshot der den Materialeditor bei der Arbeit mit den nach Material sortierten FBX-Datei zeigt. Macht richtig Laune so zu arbeiten wieder....
  8. Rummelplatz

    VW zu BLENDER

    Ach noch ne Info zu Blender, bei der 2.90 wird es aller wahrscheinlichkeit die VR Unterstützung geben, dann ist Enscape auch obsolet. https://www.youtube.com/watch?v=hTro_QBEXR4
  9. Rummelplatz

    VW zu BLENDER

    Hallo, so hier mal meine Erfahrung mit dem Austausch zu Blender Teil 1/2: Meine VW-Datei ist recht einfach aufgebaut.. der Screenshot zeigt meine Klassen, spielen aber keine wichtige Rolle da ich wie folgt vorgehe. Alles in Symbole anlegen, einfache Farben vergeben (wer möchte kann auch gleich Materialien vergeben, diese können nachher einfach ausgetauscht werden, zusätzlich sind die UV-Infos++ mit dabei, kann sich also für den einen oder anderen lohnen hier gleich Texturen einzuarbeiten). In diesem Beispiel hab ich es aus Zeitgründen mit einfachen Farben gemacht.. Blau-Glas, Braun-Holz usw. Man vergibt hier am besten eindeutige Namen und legt für alles entsprechend eins an, dann als FBX exportieren. Hier sei zu beachten, das Kamera und Licht ggf. ein Problem machen in Blender. Einige Lichtquellen klappen, manche nicht... Ich hab mir angewöhnt, Kamera und Licht in Blender neu einzustellen, da mir das Programm einfach super zusagt. Für alle die bisher mit Blender keine Erfahrungen hatte... ich arbeite seit 15 Jahren mit CAD/3D Software und keins hat dein Einstieg so entspannt gemacht. Alleine die Funktiuon STRG-Leer....*heavy breathin* 🙂 aber noch vieles mehr, daher empfehle ich die Basic-Reihe auf Youtube.. knapp 30 Videos die relevant sind.. 2 mal angeschaut.. zack angefixt. Wer möchte kann sich dann für Blender kostenlos ein CAD-Addon installieren.. somit hat man ein Snapping wie man es gewohnt ist. In meinem Fall habe ich mir dann um wieder auf das Thema Rendering zu wechseln, folgendes PlugIn gegönnt: Extreme PBR Material 1100+, kostet 53 € und hat eine GPL Lizenz. Warum,... das Thema Nodes find ich super spannend, nur zieht es die Materialvergabe unnötig in die Länge und das PlugIn nimmt die ganze arbeit ab, biete ein super UI wo man auch eigene Materialien mit allen Shadern/Maps einstellen kann ohne die Nodes zu kenne... ziemlich praktisch einfach. So, dann ist die Datei also exportiert als FBX und man startet Blender.. zuerst mal die Units einstellen, in meinem Fall arbeite ich in mm. Dann Datei-Import-FBX... Teil 2/2 kommt dann entweder heute abend/oder am Mittwoch mittag. Bis dahin einen schönen Mittag allen! EDIT: Der untere Screenshot muss natürlich mit "Nach Material sortiert" heißen... damn.
  10. @herbieherb jooo... das geht hier jetzt in eine völlig nutzlose Richtung meiner Meinung nach, oder sollte in einem anderen Thread diskutiert werden. An der Stelle sag ich mal Tschüss....
  11. Hallo Lena, wenn du anstelle eines Bildes die Wand mit einem 3D Material füllst, hast du es unglaublich leicht das Material zu bearbeiten und/oder auszutauschen. Oder arbeitest du in 2D mit einer Bildfüllung für ein Rechteck`? Sonst häng doch mal nen Screenshot an, dann kann man etwas besser helfen.
  12. Eventuell muss du mal die Rechte neu einstellen, meine das mal gemacht zu haben... bzw. letztens hat einer aus dem Support hier die Recht für VW etwas anders eingestellt zwar wegen etwas anderen, aber häufig geht es ja hier um Schreib-/Lesezugriffsrechte... versuch ist es wert würd ich sagen.
  13. Du verwendest eine Ausbildungsversion... wie Hr. Bender bereits vermutet hat würde ich da mal auf Suche gehen: Hilfe > Über Vectorworks Ein neues Fenster öffnet sich.. da kannst du dann bei Module sehen was bei dir freigeschaltet ist. Wenn da kein Renderworks eingetragen ist wäre das ein erster Hinweis.
  14. @zoom Och ja.. sorry das ich dir nicht die ganze Firmengeschichte hier eingetragen hab. Hier der Wiki-Eintrag https://de.wikipedia.org/wiki/Blender_(Software) Schauen wir uns aber meinen Satz mal genauer an... hinter Blender steckt....bedeutet nicht: Blender ist! Ich hab damit gesagt, NVIDIA steckt hinter Blender... und genau das tut es auch. So wie NVIDIA auch noch in/oder hinter vielen anderen tollen Dingen steckt... NVIDIA Youtube Kanal https://www.youtube.com/channel/UCDeQdW6Lt6nhq3mLM4oLGWw/videos man, man, man ey..... *insert picard face palm meme here*
  15. @arquitextonica hab eben den Import deiner Datei gemacht... ging Problemlos. VW 2020 SP4 ...lösch mal deinen Benutzerordner und versuch es danach erneut.
×
×
  • Neu erstellen...