Jump to content

hmarchitekten

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über hmarchitekten

  • Rang
    Rookie

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hallo, Ich möchte mich auch mal zu unseren Projektsharing Erfahrung einschalten. Ich hoffe das ich nicht zu weit vom Kern der Diskussion abweiche. Vorab Projektsharing ist heutzutage einfach unverzichtbar und gehört bei größeren Projekten unbedingt dazu. Das Problem bei Verlust von Arbeitsfortschritten im Zusammenhang von Arbeitsdateien und Projektdateien sucht uns leider auch des öfteren Heim. Die Aussage von Marc Wittwer stimmt natürlich, dass in Arbeitsdateien solange diese nicht überschrieben werden alles erhalten ist. Allerdings erschließt sich mir das Phänomen einfach nicht, dass Teilw. über längeren Zeitraum Änderungen unvollständig gesendet werden. Geprüftes Beispiel: Auf einer Konstruktionsebene (gezeichnete Ansicht) werden Geländer vor Fenster gezeichnet. Änderungen werden gesendet. In diesem Beispiel hatten wir danach die Projektdatei geöffnet und in der beschriebenen Ebene sind nur ca. 50% der Geländer übertragen worden.... Meine Frage dazu: Gibt es einen Workflow/Vorgehensweise wie man Fehler aus dem senden überprüfen kann? Im Änderungsprotokoll wird ja richtiger Weise zu Ebene XY Änderungen von Ebeneninhalten vermerkt, bringt aber leider nichts, wenn man nicht nachvollziehen kann was wirklich gesendet wurde. Unser Server läuft mit AFP. wir arbeiten mit der Mac Oberfläche. die Hinweise aus dem Whitepaper zu Betriebssystem und Protokoll kennen wir. Sind aber natürlich trotzdem an Fehlervermeidung interessiert. Vielen Grüße Steffen
×
×
  • Neu erstellen...