Jump to content

Kiki-Buh

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Kiki-Buh

  • Rang
    Rookie

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Student / Schüler

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hallihallo! Ich schon wieder. Die ohne Ahnung. Wollte eine vorgefertigte Küche in meine Zeichnung packen, weil mir so langsam die Zeit etwas knapp wird und ich nach etlichen Stunden, die ich heute schon wieder an meiner Zeichnung gesessen hab, langsam keinen Nerv mehr zum Zusammenbasteln von irgendwelchen Küchenteilen habe. Hätte so schön passen können, aber leider sind zwei hohe Schränke genau da, wo mein Fenster ist. Kann mir jemand sagen, ob sich da "mal eben" was ändern lässt und wenn ja, wie? LG, Claudia
  2. Danke, Hirnholz! Hab gerade nur zufällig gesehen, daß Du geantwortet hast. Danke. Ich probier´s gleich, wenn ich mit meinem Mobiliarproblem soweit bin... 😩🙈🙈🙈 LG, Claudia
  3. Hallihallo! Die Anfängerin aus der Technikerschule mit ganz schön wenig Ahnung hätte dann jetzt noch ein paar Fragen 😉 Ich habe nun also dieses kleine Häuschen entworfen. Ich habe es auch mehr schlecht als recht geschafft, dieses 3D zu konstruieren. Wenn ich es mir in der Perspektive ansehe, sieht es fast aus wie ein Häuschen. Ich soll jetzt noch Schnitte machen und Ansichten. Kann mir jemand Tips geben, wie ich das hinkriege? Oder muß ich jetzt doch noch anfangen, das ganze 2D zu zeichnen? Da Flachdach Vorgabe war... ich möchte gerne einige Dachflächen begrünt haben. Wie kann ich das hinkriegen? Und jetzt versuche ich mich zuallererst mal durchzuwühlen, wie ich überhaupt einen Plan erstelle aus meiner Konstruktion heraus. Das habe ich bisher nämlich auch noch nicht so richtig gecheckt...👀 LG, Claudia
  4. Kiki-Buh

    Vectorworks-Profi gesucht!

    Hallihallo! Bin Schülerin einer Fachschule für Bautechnik und "darf" mich in der Schule - als eigentliche Tiefbauerin - in den Bereich Hochbau einarbeiten. Als eigentliche Bauzeichnerin kenne ich mich recht gut in AutoCAD/BricsCad aus und habe nun enorme Schwierigkeiten, mich in Vectorworks einzuarbeiten, da auch unser Lehrer für dieses erste Schuljahr keine Ahnung vom Programm hat und ich mich seit Monaten per Versuch und Irrtum durch das Programm kämpfe. Wir sollen nun ein kleines Haus entwerfen und stehe kurz vor der Krise. Da ich in der unkomfortablen Lage bin, nicht nur 2 Stunden täglich Fahrzeit zur Schule zu haben, sondern auch noch Familie und Nebenjob (um das alles zu finanzieren), habe ich echt ein Zeitproblem. Ich sollte also irgendwie möglichst bald in einen Zustand kommen, in dem ich effektiv und sauber das Programm anwenden kann. Die Webinare habe ich mitgemacht, ich habe auch Dinge gelernt, aber ich bräuchte noch jemanden, dem ich Fragen stellen könnte, der sich vielleicht einfach mal eine Stunde neben mich setzen könnte und mir dann eventuell Tips für eine sinnvollere Vorgehensweise geben kann. Gibt es jemanden im Bereich Sinsheim, Heidelberg, Mosbach, Eberbach oder Erbach, der sich super auskennt und mir eventuell mal unterstützend unter die Arme greifen könnte? Ich würde mich jedenfalls sehr freuen... LG, Claudia
×
×
  • Neu erstellen...