Jump to content

yj_archteam

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über yj_archteam

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Schweiz
  • Ich bin
    Student / Schüler
  1. Schade, trotzdem danke für Eure schnellen Antworten. @am stgt Natürlich ist das möglich, aber dann muss man für jede Klasse eine eigene Schraffur anlegen. Es wäre sehr praktisch, wenn man eine Schraffur zuweisen könnte und diese dann die Linienfarbe annimmt. So hätte man deutlich weniger Schraffuren in einem Dokument und es wäre übersichtlicher.
  2. Guten Tag geschätztes Forum Gibt es eine möglichkeit, dass eine Schraffur direkt die Linienfrarbe der zugewiesenen Klasse übernimmt? Bis anhin hatten wir für fast jede Klasse eine separate Schraffur in der gewünschten Farbe, aber das muss doch irgendwie einfacher gehen? Beste Grüsse
  3. Nach ein bisschen suchen haben wir es gefunden! Danke vielmals. Für die Interessierten, welche die deutschsprachige Version haben: Unter Extras -> Programmeinstellungen -> Programm...-> Aktivieren -> Einstellungen Zeichenhilfen findet man alle anpassbaren Farben in Vectorworks.
  4. Hallo Zusammen Besten Dank für eure zahlreichen Antworten. Via Layoutebene klingt vielversprechend, doch wir erhalten wir leider nicht den gewünschten Effekt. @zoom Wo genau kann man diese Einstellungen verändern? Grüsse yj
  5. Geschätze Vectorworks User In unserem Büro ist die Frage aufgetaucht, ob man bei dem Sichtbarkeitsstatus von Ebenen den Status "Grau" auch in eine andere Farbe ändern kann zwecks besserer Lesbarkeit? Wir haben nirgends eine solche Einstellung gefunden. Besten Dank schonmal im Voraus!
  6. In unserem alten CAD war das so, aber dass es einfach mit dem Text tool geht wusste ich nicht. Hat das Problem ebenfalls gelöst. Achso.. auf 0 stellen, da müsste man eigentlich selbst drauf kommen... Danke für eure Antworten!
  7. yj_archteam

    Bemassung bearbeiten

    Hallo zusammen. Wieder einmal stehe ich vor einem Problem: Erstmal eine grundlegende Frage: wie kann ich aus einer Kettenbemassung nur ein Teilstück der Bemassung auswählen? Bsp: Bemassung 1,25,20,1 und ich möchte nur den Teil 20 auswählen. Dieses Problem habe ich bisher so gelöst, dass ich da, wo dies aus irgend einem Grund gefordert war, einfach eine einzelne Bemassung gemacht habe, und links und rechts davon jeweils eine Kettenbemassung. Eigentlich müsste es doch einen einfacheren Weg geben? Zweitens: kann man aus einer Bemassung die Bemassungsstrichlein (siehe Foto) entfernen? Tricky dabei ist, dass ich es nur auf einer Seite entfernen möchte und auf der anderen nicht. Besten Dank schonmal im Voraus
  8. Nun ein paar wenige Stunden später muss ich leider feststellen, dass das Problem wieder aufgetaucht ist. Aktivieren kann ich nurnoch wenn ich als Rechteck selektiere, aber nicht wenn ich ein Objekt direkt anklicke.. Gibt es eine andere Lösung als alle 2 Stunden den Benutzerordner zu resetten?
  9. Bis jetzt siehts aus als hätte das das Problem behoben, besten dank
  10. Wir haben Windows 7 Professional und soweit eigentlich keine eigenen Bibiliotheken eingerichtet. Habe den PC und auch VW schon mehrere male neu gestartet aber nachdem sich das Problem für kurze Zeit erledigt hat nach dem Neustart fängt es wieder an.
  11. yj_archteam

    Probleme Infopalette

    Hallo liebe vectorworks Gemeinde. Ich habe seit heute Morgen ein neues Problem, bei welchem mir kein Arbeitskollege und auch kein Forumsbeitrag bis jetzt helfen konnte. Die Infopalette ist extrem träge oder sie reagiert garnicht. Wenn ich ein Objekt neu anwähle wird das in der Infopalette erst nach ca 20 Sekunden oder garnicht angezeigt. Das Problem taucht in verschiedenen Plänen von verschiedenen Objekten auf, also liegt es nicht am Plan selbst (glaube ich) Ich befinde mich in der richtigen Konstruktionsebene und alle Klassen die ich bearbeiten will sind aktiviert. Kennt jemand das Problem oder hat einen Lösungsvorschlag? Wir arbeiten mit VW 2018 SP2.
  12. Achso, super! Dankevielmals
  13. wie kann ich dann das polygon aus dem 2D passend ins 3D drehen? Auch wenn ich das nachzeichne und einen Verjüngungskörper anlege, lässt sich dieser dann nur um die eigene z-Achse drehen, jedoch nicht um die y-Achse wie ich es gerne hätte. Der Verjüngungskörper "steht" ja dann auf dem Rand und ich möchte ihn so drehen, dass die gedachte Unterseite auch wirklich unten ist.
  14. Hallo Vectorworks Gemeinde Ich habe ein simples Problem, zu welchem ich keine Lösung finden konnte bisher. Es sei gesagt, dass ich noch nicht sehr viel Erfahrung mit vectorworks habe. Um ein Dach zu gestalten, habe ich mich entschieden dieses aus 6 verschiedenen Dachflächen anzulegen (Anhang 1), da ein Teil des Daches offen und ein anderer geschlossen sein soll. Das Problem ist nun, dass die zwei Dachflächen aus der Mitte in die Dachflächen links und rechts hereinragen und somit auf der linken, von unten offener Seite sichtbar sind. (Anhang 2) Wie kann ich diese so bearbeiten, dass sie beim Schnittpunkt mit der linken Dachfläche aufhören?
  15. Hab auch schon von dem gelesen, doch ich verstehe nicht ganz wie man da arbeitet. Zeichnest du denn schon im (1:50) Grundriss alles ein und zoomst einfach raus um es dann zu drucken oder wie? Bis anhin war es bei mir so, dass ich 1:50, 1:20 und 1:5 Pläne hatte, jeweils unterschiedlich detailliert. Im 1:50 hat man dann zB Verputz und Kittfugen weggelassen und sie dann im 1:5 Detail gezeigt. So wie ich mir das vorstelle zeichenst du das schon von Beginn an mit? Das wäre meiner Meinung nach relativ viel Aufwand bis dann nur der Grundriss schon korrekt dasteht, oder nicht? Andererseits hat man nachher nichtmehr die Arbeit von den 1:20 und 1:5... Die Anfängerschulung kommt noch, aber erst in zwei Wochen, ich soll mich aber schonmal vortasten.
×
×
  • Neu erstellen...