Jump to content

Alexander Thiel

ComputerWorks GmbH
  • Gesamte Inhalte

    62
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Alexander Thiel hat zuletzt am 17. November 2018 gewonnen

Alexander Thiel hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

6 Neutral

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Alexander Thiel

  • Rang
    Power-User

Weiteres

  • Website
    http://computerworks.de
  • Icq
    0

Letzte Besucher des Profils

288 Profilaufrufe
  1. Hallo Mcerfeda, nennt sich "Layouts als 2D in Modellbereich exportierten" und ist erst dann anwählbar, wenn mdn eine Layoutebene exportiert. Beste Grüße Alex
  2. Hallo Marc, bin mir ziemlich sicher, dass die Anfrage auch bei uns gelandet ist. Die Lautsprecher wurden mit einem externen Plug-In von Landrudesign erzeugt (Audio-Toolset). Die Objekte sind dementsprechend Audioboxen und dessen Daten lassen sich so nicht direkt, ohne Plug-In, bearbeiten. Gruß Alex
  3. Hallo landy, Beim erstellen von eigenen Traversen ist es wichtig, dass die Einfügepunkte in der 3D-Darstellung korrekt sind. Am Einfachsten schauen Sie sich die vorhandenen Traversen und Corner an, die bereits in Vectorworks vorhanden sind, und adaptieren dann die dort hinterlegten Einstellungen. Mit einem Rechtsklick auf das entsprechende Zubehör im Zubehör-Manager lässt sich unter "3D-Darstellung bearbeiten" die Traverse richtig positionieren. In der Ansicht von oben sollte die Traverse in an der Linken Kante in der Mitte auf dem Nullpunkt liegen. In der Ansicht von Vorne/Rechts/Links/Hinten sollte die Traverse mit der Unterkante auf Höhe 0 liegen. EDIT: Das gleiche gilt natürlich für Corner. Einfach anschauen wie diese in der Vectorworks-Bibliotheken in der 3D-Darstellung ausgerichtet sind und wie diese in den Einstellungen für das Traversenstück eingestellt sind. Sollten die von Ihnen verwendeten Traversen nicht in den Standard-Bibliotheken vorhanden sein, so melden Sie dies gerne über das Feedback-Formular oder wenden Sie sich hierzu an den technischen Support. Beste Grüße Alex
  4. Hallo c.markus, schau mal im Geräte-Manager ob die Grafikkarte ordnungsgemäß funktioniert. Falls nicht, sollte sollte ein gelbes, dreieckiges Ausrufezeichen im Geräte-Manager an der Grafikkarte erkennbar sein. Beste Grüße Alexander Thiel
  5. Hallo Jacksen, stell mal den Einfügepunkt des Fensters/der Tür auf mittig; damit sollte es dann gehen. Beste Grüße Alexander Thiel
  6. Hallo YannisK und alle anderen interessierten, Da hat M Schäfer absolut recht. Braceworks-Only-Features sind in der Studenten-Version nicht enthalten. Man kann die Konstruktionen überprüfen aber die endgültige Berechnung obliegt nicht der Studenten-Version. Hätte ich eigentlich vorher schon drauf kommen müssen Möchte man Braceworks-Berechnungen durchführen führt kein Weg an der Braceworks-Lizenz für die gewerblichen Lizenzen vorbei. In der Hoffnung für etwas Klarheit gesorgt zu haben wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende. Beste Grüße Alexander Thiel
  7. Hey YannisK, schreib mir doch privat eine kurze Nachricht mit deiner Telefonnummer. Ich kann mir das gerne zusammen mit dir anschauen. Beste Grüße Alexander Thiel
  8. Hallo YannisK, zieh bitte die Kettenzüge von der Traverse weg und danach wieder auf die Traverse drauf bis die rote Linie erscheint und lass dann los. Anschließend berechnen, dann sollte alles grün werden. Haben wir genau so bei uns nachgestellt und es funktioniert. Beste Grüße Alexander Thiel Edit: Unter folgendem Link kannst du schauen, welche Bedeutung die Fehler haben: Fehler anzeigen und korrigieren
  9. Hallo kpj, überprüf doch bitte auch einmal den Einfügepunkt des Fensters. Stell diesen, sofern noch nicht geschehen, auf "Mitte" und bemaße das Fenster erneut. Beste Grüße Alexander Thiel
  10. Hallo Toto, die Software von Vision bekommst du hier: https://www.vectorworks.net/en/vision Die Version ist so lange eine Demo-Version, bis du eine Seriennummer eingibst oder einen Vision-Dongle einsteckst. Die neuste Version zu connectCAD (gibt aktuell nur die englische) lasse ich dir per Mail zukommen. Beste Grüße Alex
  11. Die Offline-Funktion für Updates wird es nur für Service Packs geben (SP2, SP3, ...). Für die Zwischenupdates wie z.B. 1.1 werden keine Offline-Pakete angeboten. Beste Grüße Alexander Thiel
  12. Hallo duderia, was für eine Grafikkarte verwenden Sie? Mit freundlichen Grüße Alexander Thiel
  13. Hallo FranziB, starten Sie Vectorworks als Administrator und überprüfen Sie dann, ob der Zugriff auf den Explorer erfolgen kann. Im Grunde tritt dieses Verhalten dann auf, wenn der Zugriff auf den Explorer durch eine Vectorworks-fremde Software unterbunden wird (so genannte Third-Party-Software). Welche Software dies genau ist, lässt sich über den Benutzerdefinierten Systemstart herausfinden: Drücken Sie die Windows-Taste+R und geben Sie "msconfig" ein und bestätigen Sie mit Enter. Wählen Sie die unterste Option "Benutzerdefinierter Systemstart" aus und bestätigen Sie mit einem Klick auf OK. Anschließend wird Windows nur mit Windows-Eigenen Tools gestartet. Starten Sie Vectorworks und testen Sie, ob Sie Dateien öffnen können. Sollte dies funktionieren, so starten Sie nach und nach alle Programme, die sonst nebenher laufen würden. Testen Sie nach jedem eingeschalteten Programm, ob das Öffnen der Dateien noch funktioniert. Ist das entsprechende Programm identifiziert, so starten Sie Ihr Windows im normalen Modus (Selbes Kontextmenü uber Win+R -> msconfig). Nun beenden Sie nur das Programm und überprüfen Sie ob Vectorworks nun Dateien öffnen kann. Mit freundlichen Grüße Alexander Thiel
  14. Hallo Sebastian, der Wunsch ist angekommen und ist der Liste hinzugefügt. Am 27.11 werde ich alle Wünsche dem Hersteller in einem Online-Meeting übergeben. Dann nimmt alles seinen Lauf. Mit freundlichen Grüße Alexander THiel
  15. Hallo Thomas, aktuell sind die Traversensysteme von A.T.C nicht in der Vectorworks-Bibliothek vorhanden. Wir haben die Rufe nach diesem Hersteller bereits gehört und arbeiten gerade mit A.T.C an einem Agreement, damit deren Traversen bei uns in die Bibliotheken aufgenommen werden dürfen. Sollte dies soweit durch sein, werden die Geometrien Vectorworks/Braceworks gerecht aufbereitet und, sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, im VSS-Zubehör hinterlegt. Bis dahin wird es allerdings noch etwas dauern. Sollte es weitere Bibliotheks-Wünsche geben, so melden Sie diese im Idealfall über das Feedback-Formular auf der ComputerWorks-Webseite oder über das Service Select Portal. Freundliche Grüße Alexander Thiel
×
×
  • Neu erstellen...