Jump to content

OSJ

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über OSJ

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hallo zusammen, aus meiner Sicht gibt es auch folgendes Problem: Die Türbreite lässt sich als Innen-, Außen- und Lichtmaß einstellen. In der Infopalette taucht nur "Türbreite" auf. Oftmals würde man aber gerne Türen sowohl von innen als auch von außen einstellen wollen. Zur Zeit muss man für jeden Türstil die definierte Breiteneinstellung kennen. In der deutschen Vorlage Türliste taucht der Wert der Infopalette dann als Rohbauwert auf. Tatsächlich ist es aber nur der Wert der Breitendefinition, kann somit alles mögliche sein ....
  2. OSJ

    Servicepack 4

    Ja, ich nutze noch Mac OS 10.13.6 Wir beobachten die Abstürze und machen eine Liste. Mal sehen was passiert ... Danke für die Antworten.
  3. OSJ

    Servicepack 4

    Hallo zusammen, seit unserem update auf SP4 häufen sich die Abstürze (Mac OS) enorm. Die Gründe scheinen sehr heterogen bzw. noch nicht eindeutig zu erkennen. Teilweise nur ändern des Bildausschnitts, zeichnen von Rechtecken ... Wir haben aus diesem Grund auch schon das Zwischenupdate rückgängig gemacht. Hat jemand schon dazu Erfahrungen gesammelt?
  4. Ich habe dazu einen Test in VWX 2020 gemacht. Die Schnitthöheneinstellung der Konstruktionsebene von 1,20m führt bei unterschiedlichen Wandhöhen auch zu unterschiedlichen Darstellungen. Käme man damit nicht weiter ...? Die Wände sind 3m und 1m hoch.
  5. Guten Morgen Burkard, bei Problemen mit PS würde ich direkt den Support kontaktieren. Wir hatten vor einigen Wochen das Problem mit verschwundenen Räumen und kaputten Treppen. Gruß, Oliver
  6. Hallo Herr Bender, Danke für die Anmerkungen. Ich werde mich dazu direkt an den Support wenden. Da wir nicht ständig unser Projekt auf Vollständigkeit prüfen, kann ich den Zeitpunkt leider nicht mehr nachvollziehen.
  7. Hallo zusammen, wir arbeiten seit längerem an einem Projekt, nutzen Projekt Sharing, sichern auch alle ein bis zwei Wochen. Mittlerweile haben wir schon häufiger Treppen verloren. Heute trat der Fall im Erdgeschoss auf, im Obergeschoss ist sie noch zu sehen, aber gemäß Infopalette auch keine Treppe mehr. Sie läßt sich auch nicht mehr mit Doppelklick bearbeiten. Kennt ihr ähnliche Phänomene?
  8. Hallo, ich würde gerne mehrere Datenstempel an ein Objekt hängen. Ich überlege zur Zeit für die Türen in verschiedenen Maßstäben mit verschiedenen Datenstempeln zu arbeiten. Diese könnten dann - ähnlich der drei Raumstempel - in verschiedene Klassen abgelegt werden. Funktioniert das? Ich kann immer nur einen Stempel an eine Tür hängen. Habe aber auch bisher nur in der KE probiert.
  9. Hallo Intuos, ich würde wahrscheinlich für 1:50 einzelne Fenster nutzen und das Kopplungsprofil in den Rahmen einkalkulieren. Dann hat man in der Massenauswertung einzelne Fenster. Entspricht ja auch der Planung. Das Kopplungsprofil kann man im Detail hinzufügen. Vielleicht wäre es auch eine Lösung mit einer Symbolübersteuerung zu arbeiten. Lohnt ich aber aus meiner Sicht nur bei vielen Fenstern gleichen Typs.
  10. Jetzt erklärt sich auch der Unterschied zwischen niederländischer und schweizer Architektursprache 😀
  11. Hallo, ich würde dafür im Layout zwei Ansichtsfenster anlegen. In einem schaltest du die Flächen an und in dem anderen nur die Klasse mit dem Text.
  12. Hallo, als Architekt beschäftige ich mich sehr gerne mit dem Entwurf UND dem technischen Aspekt der Zeichnung / des Modells. Allerdings muss ich immer wieder feststellen, dass Vectorworks in vielen Dingen noch einiges aufzuholen hat. Grundsätzlich sind die Schnitte aus meiner Sicht nicht so stark wie die Grundrisse. Da wir viele projekte im Industriebau umsetzen, haben wir oft mit Sonderbauteilen zu tun. Das Autohybrid funktioniert einfach nicht im Schnitt. Hier müsste es auch eine Schnitt-, eine Ansichts- und eine Ebene hinter dem Schnitt geben. Und eine Vorwandinstallation im Schnitt zu basteln, kann ich keinem Kollegen zumuten. An solchen Punkten macht BIM aus meiner Sicht keinen Spaß mehr. Es ist klar, dass die BIM-Methode durch das virtuelle Gebäude mehr Zeit beansprucht. Aber für einzelne Gipskartonplatten? Die Wände müssten auch Abschlüsse oben und unten bekommen. Marionette ist sicher ein tolles Werkzeug. Regelbauteile sollten aber nicht programmiert werden müssen.
  13. Hallo. Ich würde im Detail und im Schnitt die Schichten ergänzen. Ich meine im BIM-Modell reicht doch die Info Wand halbhoch zweilagig. Mich würde das Bauteil Decke stören und ein symbol ebenfalls. Der Punkt muss mal bei Computerworks angesprochen werden. Vorsatzwände ist Standard!
  14. OSJ

    Trägertool - Fehler

    Auf dem Mac unter VWX 18, SP 4, R1 funktioniert es auch nicht. Da kann einem echt der Spaß vergehen.
  15. Hallo herbieherb, vielen Dank für die Antwort. Ich habe das einmal probiert. Ich verstehe es nun so: Beim Eingeben oder Ändern der Türbreite (im Einstellungsfenster) stelle ich die Auswahl auf "Lichte Breite". Nun wird das Rohmaß addiert. Das macht zum Beispiel für Spezialtüren Sinn. Bei Standardtüren nach Norm würde die Türbreite über den Rohbauwert "Breite außen" definiert werden. nun wird das lichte Maß durch Subtraktion ermittelt. Die Tabellenwerte Door CW Türbreite oder Door CW BaseQuantities_Width stellen nach meinem Test bei den Wert der Infopalette dar. Also mal das lichte und mal das rohe Maß. Also nur das Definitionsmaß. Nun werden im Projekt die Türen aber sowohl über das lichte als auch über das rohr Maß definiert. Ich benötige daher beide Angaben. Das funktioniert im Türstempel ....
×
×
  • Neu erstellen...