Jump to content

artandsmart

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über artandsmart

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Architektur
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Student / Schüler
  1. Liebe VW-Gemeinde, irgendwie stehe ich gerade auf der Leitung und benötige BITTE euere Hilfe! Ausgangsbasis: Shedhalle als 3D Geschoss mit den unterschiedlichen Referenzhöhen angelegt. Bestandswände als Stile angelegt, Schraffuren und Material zugewiesen, verknüpft mit den angelegten Referenzhöhen und die Wände im Bereich der Giebel der Höhe nach angepasst. Wenn ich jetzt einen Schnitt anlege, sehe ich lediglich im OpenGL Modus die erzeugte Wand. Bei jeder anderen Darstellung sehe ich nur einen Strich. D.h. keine Wand und keine Schraffur, ausgenommen im Modus OpenGL, dann aber ohne Schraffur und nur schlecht aufgelöst (egal welche Darstellung, tief/mittel/hoch). Ich habe im Zubehör-Manager überprüft, ob die Schraffuren in den Wänden alle angelegt und zugewiesen sind, das passt. Ergänzt habe ich ich das Projekt noch um Extrusionskörper. Gibt es eine Optionen die Extrusionskörper im Schnitt/geschnitten mit Schraffur darzustellen. Wenn ich schneide, sehe ich in der Schnittdarstellung die Extrusionsfläche aber keine Schraffur. Ich gehe davon aus, dass ich gerade auf der Leitung stehe und einen Haken zu setzen übersehen habe. Habe hierzu leider nichts im Forum gefunden (hoffe ich habe nichts übersehen!). Besten Dank für euere Hilfe und viele Grüße, Tom
  2. Liebe Forenmitglieder, ich habe nachfolgende Problemstellung und hoffe auf euerer Hilfe zur Lösung. Im aktuell 6.Sem. Projekt konstruieren wir eine Loch Betonfassade. Aufbau derzeit Tragschale (einschalig) Beton Aussenwand verknüpft mit 3D Geschosse. Beton Decken verknüpft mit 3D Geschosse, soweit alles im grünen Bereich, höhen passen etc. Nun wollte ich ganz simple meine Aussenwand um eine weitere Schale (Dämmung) ergänzen. Wenn ich den Wandstil bearbeite und um die Dämmschale erweitere, also eine Schale hinzufüge, stürzt Vectorworks sofort ab und ist beendet! Ich habe das sowohl mit der WIN als auch mit der MAC VW getestet. Beide male erfolgt während des "Rechenprozesses" der Programmabsturz und VW ist beendet. Ist das ein bekannter BUG? Ich habe im Forum nichts dazu gefunden und hatte bisher auch noch kein derart hartnäckiges Problem. An dieser Stelle bin ich gerade ratlos. Ich hoffe auf einen simplen Anwenderfehler und damit auf einen Lösungsvorschlag. Beste Grüße an Alle und schon mal besten Dank im Voraus. Grüße, Thomas ___ Student VW Tutor MaC+WIN Fachsemester 6 MacPro - OS (10.13.6) - E5 / 64GB / VW2019SP3R1 WIN10 - V1809 - i7 / 64GB / VW2019SP2 Laserscanner Faro 150s / VR / AR
  3. @ all Ich habe vor zwei Tagen das SP3 installiert und genau das gleiche Problem Vorweg, alle Treiber sind TOP aktuell, das Notebook (Lenovo P71) hatte bisher noch nie, gleich bei welcher Anwendung, ein Darstellungsproblem. Die Vermutung liegt nahe, dass sich da ein Bug eingeschlichen hat. Wie sehen das die Lörachianer? Beste Grüße PS: Das hier ist die Hardwareumgebung! Workstation Mobil: Lenovo P71; Nvidea P4000; 64GB RAM; Intel Xeon 3Ghz W10Pro; VW2019 SP3
  4. Hallo Marc, Für Visualisierungen von Innenräumen ziemlich einfach und aus meiner Sicht sehr befriedigend. Für den perfekten Schnitt aus einem 3D-Modell aber noch nicht ganz optimal ;-) Danke für die offene Sichtweise. ich möchte nicht rumnörgeln sondern verstehen und aktuelle Grenzen erkennen. In dieser Tiefe durchdringe ich die Software NOCH nicht. Ich arbeite jeden Tag daran meine Qualität zu verbessern und bin hoffentlich bald in der Lage solche individuellen Lösungen zu konstruieren. Die Weiterentwicklung meiner Fähigkeiten findet leider neben einer regelmäßigen 50Std.Wo statt, daher bitte ich es mir nachzusehen, wenn manchmal dümmliche Fragen, welche sich eigentlich selbst erschließen sollten, herauskommen! Diese Antwort hatte ich erwartet. Viel Erfolg dabei an das VW-Team. Schönen Sonntag und viele Grüße Thomas
  5. Hallo Marc, das ist ein Lösungsansatz aber nicht wirklich befriedigend, oder? Im 1:20 bin ich noch bei dir, im 1:50 würde ich das eher nicht sehen. Abgesehen davon sollte das Tool doch Lösungen bieten statt die Lösung um das Tool herum bauen zu müssen. Bitte korrigiere mich, wenn ich da auf der Leitung stehe. Gibt es Ansätze für eine Treppenfunktionserweiterung seitens VW? Viele Grüße Thomas
  6. Hi Zoom, ich habe etwas unwissend mit den Beschriftungen "rumgespielt". Jetzt möchte ich dieses Sammelsurium gerne ausdünnen/bereinigen! Das muss doch ohne große Klimzüge möglich sein, oder? Wenn ich dich richtig verstanden habe, verschwinden die Einträge irgendwann von alleine (wenn Sie überall abgewählt sind)?! Viele Grüße - Thomas
  7. Hallo Zoom, genau diese Funktion hatte ich gesucht, womit du meine Frage, ob es solch eine Funktion gibt, leider mit "Nein" beantwortet hast . Vielleicht hat ja sonst jemand einen alternativen Lösungsansatz dafür. Schönen Abend - Thomas
  8. Hallo Zusammen, ich habe ein Frage zur korrekten Treppenkonstruktion. Das beigefügte Bild hilft bei der Erläuterung meines Problems. Einstellungen: Massivtreppe Grundgeometrie: Gemäß Ebene --> Unterkante auf: OKFF Ihr sehr die Bodenplatte (30cm) sowie den weitern Bodenaufbau (25cm). Wenn ich nun meine Treppe konstruiere und für den Bodenaufbau unten die 55cm angebe, ist der Treppenflansch (oben) auf der Höhe des späteren Fertigbodens. Reduziere ich den Bodenaufbau um den Fertigbelag (hier 1.5cm) passt die Höhe der ersten Stufe nicht mehr? Gibt es die Möglichkeit die Treppenanschlüsse anzupassen? DANKE Viele Grüße - Thomas
  9. Hallo zoom, ich habe eigene Namen vergeben und auch "nur" diese eigenen Kürzel, via Häkchen, aktiviert. Mittlerweile zeigt es mir eine beträchtliche Liste an möglichen Referenz(namen) an, wodurch es schlichtweg unübersichtlich wird und hieraus auch unnötige Fehler entstehen (bei mir entstanden) können. Gibt es ein Funktion diese Liste zu bereinigen und Referenznamen - ohne Höhenbezug - auszublenden? Viele Grüße - Thomas
  10. Hallo Marc, vielen Dank, der Fehler lag bei der korrekten Wahl der Wandattribute! Hierzu habe ich noch eine konkrete Frage: Wenn ich in den Attributen der Wand oder der Schale(n) die Referenz auswählen möchte, bekomme ich eine Liste mit Auswahlmöglichkeiten (UKRB, OK-Rohboden, etc.). Gibt es eine Funktion, die nicht aktiven Auswahlmöglichkeiten nicht angezeigt zu bekommen? Ich war bei den Wandschalen auf eine fast identisch lautende Zeile/Bezeichnung gerutscht, daher die Darstellungsprobleme... Besten Dank und viele Grüße Thomas
  11. Hallo Marc, vielen Dank für den Link zum Leitfaden! Ich habe im "www" schon recherchiert. So tief bin ich in diesem Thema noch nicht eingetaucht, so dass ich die Qualität der Informationen nur bedingt einschätzen kann. Beste Grüße Thomas
  12. Fröhliches Hallo zusammen, meine nachfolgende Frage klingt zunächst banal. Im Bezug auf mögliche programmabhängige hierarchische Verknüpfungen, Einstellungen oder auch notwendige "Formvorschriften" stellt sich mir die Frage nach einer sinnvollen, den aktuellen Anforderungen (Stichwort: BIM) entsprechenden Projektstruktur (mind. der Ebenen und Klassen). Bildet die Vorlage "Architektur - BIM (D)" für D das aktuelle Anforderungsprofil ab? Mir ist klar, dass wohl jedes Büro seine eigene Struktur, mehr oder weniger, geschaffen hat. Im Hinblick auf die Anforderungen der globalen Vernetzung und der büroübergreifenden Bearbeitung sowie der Einführung von BIM gehe ich davon aus, dass es "Standards" gibt oder geben wird. Eine wirklich verbindliche Info dazu konnte ich leider nicht finden. Vielen Danke für Hinweise! Beste Grüße und schöne Wochenende
  13. Gerne doch anbei 3 Bildschirmfotos. Ich habe nichts verändert, mit Ausnahme des Sichtbarkeit Klasse UG Innenwand (von Sichtbar auf passiv auf unsichtbar). Aktiviert habe ich aber die Innenwand im EG was die Infopalette. Dazu kommt, dass ich die aktivierte Wand im EG an die Referenzhöhen der Galerie geknüpft habe. Ich bekomme die korrekten Höhen in der Infopalette angezeigt, die Wand selbst ragt aber über die Galerie hinaus... Vielleicht muss ich mal Pause machen
  14. @herbieher Ich habe jetzt alle Klassenzuweisungen und Klassensichtbarkeiten kontrolliert. Jede Schale ist der gleichen Klasse zugewiesen und hat als Referenzwert den gleichen Bezug bekommen. Ich kann keinen Eingabefehler finden... Warum jetzt die Sichtbareit an Sichtbarkeit der Wände im Geschoss darunter geknüpft ist, erschließt sich mir nicht. Habe hierzu auch nichts im Handbuch gefunden... leider... Beste Grüße
  15. Das hatte ich als erste gemacht. Die geschnittene Öffnung lies sich leider nicht bearbeiten. Über die Auswahl, rechte Taste auf die entsprechende Oberfläche, wurden die ausgegrauten Felder zur Bearbeitung frei gegeben! Viele Dank nochmals!
×
×
  • Neu erstellen...