Jump to content

freiraum s+l

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    59
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über freiraum s+l

  • Rang
    Power-User

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Landschaftsarchitektur
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hallo herbieherb, Vielen Dankk, grossen Dank!!!! Werde weiter probieren, will das Tool beherrschen, bin noch ganz am Anfang.
  2. Wenn keine 3Daten vorhanden sind, kann man das Geländemodell mit Eingaben über den Befehl Landschaft/ Vermessungspunkt anlegen oder kann das ein Problem sein/ werden? Danke, das ist für uns ganz neu... Im letzten Bild oben steht= 967,740e+003 m3 Sind das dann 967.740 m3 ?
  3. Danke, das ist für uns ganz neu... Im letzten Bild oben steht= 967,740e+003 m3 Sind das dann 967.740 m3 ?
  4. kann man mal telefonieren oder gemeinsam an einen Bildschirm arbeiten? Das Schreiben und das Warten macht uns hier unruhig.
  5. verstehe ich nicht, wo siehst du das? ich sehe nur Zahlen 220e+ usw??? wie in dem Bild oben
  6. Geländemodell aus Vermessunsgpunkten angelegt; kann das ein Grund sein?
  7. Hallo Herbieherb, verschoben gleiches Ergebnis, geht nicht, grrrrrrrr WWW wieso, weshalb, warum, ??? s Anlagen 19 05 30 -4.vwx 19 05 30 -4 -1.vwx
  8. Hallo Herbieherb, habe jetzt mal mit den Tutorial Dateinenm gearbeitet; s.a. anbei, aus der grossen Datei mittels dem Befehl Vermessungspunkt ein Quadrat definiert, etc., etc. Sieht optisch i.O. aus, aber die 3D Abfrage ist eine Fehlermeldung???; s.Bilder. Woran liegt das? Kann man ünerhaupt mit dem Berfehl Vermessungspunkt ein Grund-Modell erzeugen? (Oder liegt da ev, ein Fehler?). Wie erzeugt am besten 3 D Punkte? Das es brauchbare Vermesserdateien gibt ist immer noch selten (und seltsam im Zeitalter von BIM); wir erstellen alle 3D Modelle von Hand. Eine andere Sache nebenbei, manchmal wenn das Gelände erzeugt wird, dann hat das ganze Modellin 2D einen Solid, dann ist das darunterliehgende nicht mehr sicht- und greifbar? 19 05 30 -1.vwx 19 05 30 -2.vwx
  9. es kann ja nicht sein, daß das mit Spieldateien funktioniert, mit den "echten" dann nicht.
  10. verstehe leider nicht wo das Problem liegt, Änderungsbereich und Modifikatoren habe ich schon verstanden, dennoch geht es nicht. Es bleibt ein sehr unsicheres Gefühl, ob die Software das wirklich gut kann und natülich ein Verlust, da ein totaler Zeitfresser.
  11. anbei noch 2 Bilder leider nur noch Fehler
  12. das Tuto ist total veraltet? 2013?? Ich komme mit damit schon wieder nicht klar, das muß aber einfach funktionieren, bei so einem Gesamtpreis der Software ..... Mit einem Ausschnitt des Geländemodells hat es funktioniert; mit dem gesamten Modell wieder nicht? WIESO ??? alles befolgt wie oben angeben??? was ist da los? erbitte Anwort und noch eine Frage - warum macht Ihr keine YOU TUBE Videos dazu, das ist 1000 x einfacher! 074_156_5_AA_G_EG0_X_0002_-b TEST neu 3.vwx
  13. Hallo Herbieherb ich verzweifele an diesem Tool. Jetzt habe ich mir nach den testdateien aus der fehklerhaften Originaldatei mittels Befehl Vermesssungspunkt neue Punkte erzeugt und in eine neue Datei eingelesen, den Neubau als Geländemodifikator definiert, Rechteck, und dann Gel.-modell erzeugt. Wieso werden Höhenlinien im Gebäide erzeugt?????? 3D Modell Export 1.vwx
  14. Hallo Herbieherb, Klasse, danke f.d. Antwort, Nachdem ich die UK des Modells auf 0 gesetzt habe funktioniert es; siehe Anlagen; sogar der Vollkörper Substraktion lässt sich rauskopieren, mit einer Oberfläche versehen sieht man genau welcher Körper berechnet wurde. Die unterschiedlichen Füllwassermengen stimmen, je höher desto mehr m3. Was allerdings einmal schwierig war, der Ablauf muss genau eingehalten werden: Einen Tiefenkörper etwas grösser als das Loch anlegen. Oberkante auf Höhe Wasserspiegel. Das Geländemodell markieren In der OIP auf 'Abbild anlegen' Abbild und Tiefenkörper markieren, mit Rechtsklick auf den Tiefenkörper und Schnittvolumen löschen Im Menü auf Bearbeiten - 3D-Informationen und das Volumen ablesen Wenn das Abbild erstellt ist, dann muss der T.-körper markiert werden und ein, zwei mal lag das Abbild über dem Tiefenkörper, dann muss man das Abbild anordnen in den Hintergrund, dann liegt das Modell oben, dann das Modell anordnen in den Hintergrund, dann liegt das Abbild über dem Modell, dann lassen sich Abbild und T.-körper aktivieren, aber beim Schnittvolumen löschen wird nicht richtig gelöscht und es gibt ein falsches Ergebnis. Gibt es einen Tipp? Oder muss ich nur darauf achten, daß die Oberflächen ohne Solids sind, alles auf einer Klasse? Aber insgesamt bin ich einen großen Schritt weiter; danke dafür! Zu, steht weiter oben: Dann hast du in deinem Geländemodell 17 Konflikte, wo sich Modifikatoren überschneiden. Die musst du ausmerzen. Modifikatoren dürfen nicht auf Änderungsbereichen liegen, oder diese überschneiden. Mehrere Höhenmodifikatoren dürfen sich nicht überschneiden. Normalerweise plane ich die Oberflächen Gefälle mit dem Befehl Gefälle Grundriss, und dann 3D Punkte auf Gefälle Grundriss und daraus dann das 3D Modell, ist es sinnvoll vor 3D Modell Erstellung die Änderungsbereiche zu erstellen um die Konflikte zu umgehen? ps habe mein Thema nicht mehr im Forum gefunden; hatte etwas Mühe, die Antwort zu finden. mfg A.Weber 
×
×
  • Neu erstellen...