Jump to content

jheckhausen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über jheckhausen

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. jheckhausen

    Lupe (Shortcut)

    Hallo Wolfski, ich kann das Symbol für "Abschnitt vergrößern:interaktiv" nicht finden. Bei mir sieht das so aus: Ist auch nur relevant wenn der Befehl mit einer Tastenkombination mit Boomerrang ausgewählt werden kann und es dann nicht ruckelt. Beste Grüße JH
  2. jheckhausen

    Lupe (Shortcut)

    Hallo Wolfki, Hallo Esteban, vielen Dank für die Antworten. Wir haben das Problem bei allen iMacs hier im Büro. Eine Ausnahme ist die Kombination von OSX EL Capitan mit sämtlichen Vektorworksversionen. Bei dieser Betriebssystemversion funktioniert die "Boomerrang" Funktion einwandfrei. Sämtliche Vektorworksversionen auf allen neueren Betriebsystemen nach OSX EL Capitan haben wir dieses Problem. Ich habe es nach jedem Update, sowohl von Vektorworks als auch von Apple getestet. Ich würde mich auch sehr freuen wenn Nemetschek/Vektorworks das Problem in den Griff bekommen würde. @Wolfski wo hast du einen eigenen Shortcuts gemacht? in Vektorworks oder Adobe? Für den Befehl "Ausschnitt vergrößern:interaktiv" ? Ich kann den Befehl in der Arbeitsumgebung nicht finden. An der Stelle wo er sein müsste gibt es nur Lupe+ und Lupe -. Gibt es sonst noch jemand mit diesem Problem bzw. kann mal testen ob es auch so unerträglich ruckelt? Erst Leertaste dann Cmd und beides gedrückt halten und dabei bei gedrückter Maustaste die Maus bewegen um zu zoomen. Wenn man den Befehl "Ausschnitt vergrößern:interaktiv" direkt auswählt läuft bei mir alles einwandfrei. Ist das bei euch auch so? JH
  3. jheckhausen

    Lupe (Shortcut)

    Ich habe es gerade auf einem neuen iMac getestet, installiert ist hier Vektorworks2018 und macOS Mojave. Die Zoomfunktion über Boomerang und zoomen interaktiv durch Leertaste+cmd ruckelt hier sehr stark und bleibt teilweise hängen. Auf einem Macbook mit macOS Mojave und Vektorworks2019 das Problem auch. Wir haben es bei sämtlichen neuen Betriebsystemen getestet und immer das selbe Problem festgestellt, wenn man den Befehl auswählt ohne die Boomerangfunktion, läuft alles einwandfrei. Ich frage mich wieso es diese Funktion gibt wenn sie nicht funktioniert. Wie hat Wolfski das Problem gelöst? Wir stehen hier vor einem großen Rätsel und würden alles tun um dieses Problem zu lösen. Falls jemand eine Idee hat wären wir sehr dankbar. Beste Grüße JH
  4. jheckhausen

    Lupe (Shortcut)

    Ja das habe ich nicht so präzise beschrieben, erst Leertaste dann cmd und während dem zoomen beides gedrückt halten. Danach wird der vorher ausgewählte Befehl wieder aktiv. Welches Betriebsystem ist bei dir installiert? Handelt es sich bei dir um einen Mac? Bei El Capitan oder älter gibt es keine Probleme. Bei den neuen Betriebsystemen funktioniert der Befehl auch jedoch nur mit sehr starkem Ruckeln oder bleibt hängen und mach das Arbeiten unmöglich. Ich habe versucht den Befehl in der Arbeitsumgebung mit einem anderen Shortcut zu belegen (auf Empfehlung von Service Select), leider ist der Befehl in der Arbeitsumgebungseinstellung garnicht vorhanden. Ich probiere seit 2 Jahren nach jedem Update (sowohl von Apple, als auch von Vektorworks) ob der Befehl wieder funktioniert. Bisher hat sich da leider nichts getan. Für weitere Lösungsvorschläge wäre ich sehr dankbar. Beste Grüße JH
  5. jheckhausen

    Lupe (Shortcut)

    Hallo Wolfski, endlich jemand der diese Funktion (cmd+leertaste) nutzt, um temporär in den Modus "Ausschnitt vergrößern: interaktiv" zu gelangen, auch "Boomerrang" genannt, da nach loslassen der beiden Tasten der davor ausgewählte Befehl wieder aktiv ist. Ich nutze diese Funktion sowohl mit der Maus (um Scrollen zu vermeiden), insbesondere jedoch in Kombination mit einem Wacom Tablet. Bei den neuen Apple Betriebsystemen funktioniert diese Funktion nicht mehr bzw. nur noch mit sehr starkem "Ruckeln". Hier ist an Arbeiten nicht zu denken. Bei Vektorworks wurde das Problem bisher ignoriert. Wir haben bei dem iMac den ich in unserem Büro nutze kein Update des Betriebsystems vorgenommen. Bei El Capitan funktioniert diese Funktion einwandfrei. Die Vektorworksversionen wurden upgedatet. Was können wir tun? Ich würde gerne einen neuen iMac mit neuem Betriebsystem nutzen, da ich mehr Leistung brauche. Auf eine baldig Antwort würde ich mich sehr freuen. Beste Grüße JH
  6. Das mit der Boomerang Funktion mit Space+cmd hat nichts mit einer spezifischen Wacom Einstellung zu tun. Man kann so auch mit einer normalen Maus zoomen wenn man mit der Tastenkombination und gedrückter Maustaste die Maus bewegt. Dies macht man sich für das Zoomen mit dem Tablet zunutze. Das Problem gibt es nur bei neuen Apple Geräten. Vermutlich liegt das an der Grafikkarte. Das starke Ruckeln ist auch vorhanden wenn man so mit der Maus zoomt.
  7. Hallo Zusammen, ich arbeite schon seit mehreren Jahren mit einem Intuos Pro Wacom tablet. Entscheidend hierbei ist die Zoom Funktion indem man die Leertaste+cmd gedrückt hält und damit mit dem sogenannten Boomerang in den Befehl "Ausschnitt vergrößern:interaktiv" springt. Lässt man die Tasten los springt VW wieder automatisch in den davor ausgewählten Befehl. Durch diagonales Zeichnen über das Tablet zoomt man dann extrem schnell raus oder rein und kann durch Tippen mit dem Stift Linien,Rechtecke etc. zeichnen ohne wie ein Wahnsinniger scrollen zu müssen. Kann ich jedem empfehlen! Bei den iMacs neuerer Generation funktioniert diese Zoomfunktion nicht mehr richtig bzw. nur mit extrem starkem Ruckeln oder sogar gar nicht. Wenn man den Befehl "Ausschnitt vergrößern:interaktiv" per Klick/ Tippen mit dem Stift direkt auswählt funktioniert das Zoomen einwandfrei. Wir haben hier das ganze schon vor ca. 1- 1 1/2 Jahren auf einem neuen iMac ausprobiert und hatten die Selben Symptome. Altes Betriebsystem oder Wacom Treiber kann ich ausschließen. Hatte jemand ein ähnliches Problem, bzw. zeichnet jemand mit einem Wacom Tablet? Wir hatten damals schon Vektorworks kontaktiert. Bis jetzt hat sich da aber noch nichts getan Confused
  8. jheckhausen

    Wacom Intuos Pro

    Hallo Zusammen, ich arbeite schon seit mehreren Jahren mit einem Intuos Pro Wacom tablet. Entscheidend hierbei ist die Zoom Funktion indem man die Leertaste+cmd gedrückt hält und damit mit dem sogenannten Boomerang in den Befehl "Ausschnitt vergrößern:interaktiv" springt. Lässt man die Tasten los springt VW wieder automatisch in den davor ausgewählten Befehl. Durch diagonales Zeichnen über das Tablet zoomt man dann extrem schnell raus oder rein und kann durch Tippen mit dem Stift Linien,Rechtecke etc. zeichnen ohne wie ein Wahnsinniger scrollen zu müssen. Kann ich jedem empfehlen! Bei den iMacs neuerer Generation funktioniert diese Zoomfunktion nicht mehr richtig bzw. nur mit extrem starkem Ruckeln oder sogar gar nicht. Wenn man den Befehl "Ausschnitt vergrößern:interaktiv" per Klick/ Tippen mit dem Stift direkt auswählt funktioniert das Zoomen einwandfrei. Wir haben hier das ganze schon vor ca. 1- 1 1/2 Jahren auf einem neuen iMac ausprobiert und hatten die Selben Symptome. Altes Betriebsystem oder Wacom Treiber kann ich ausschließen. Hatte jemand ein ähnliches Problem, bzw. zeichnet jemand mit einem Wacom Tablet? Wir hatten damals schon Vektorworks kontaktiert. Bis jetzt hat sich da aber noch nichts getan
  9. Hallo Zusammen, ich arbeite schon seit mehreren Jahren mit einem Intuos Pro Wacom tablet. Entscheidend hierbei ist die Zoom Funktion indem man die Leertaste+cmd gedrückt hält und damit mit dem sogenannten Boomerang in den Befehl "Ausschnitt vergrößern:interaktiv" springt. Lässt man die Tasten los springt VW wieder automatisch in den davor ausgewählten Befehl. Durch diagonales Zeichnen über das Tablet zoomt man dann extrem schnell raus oder rein und kann durch Tippen mit dem Stift Linien,Rechtecke etc. zeichnen ohne wie ein Wahnsinniger scrollen zu müssen. Kann ich jedem empfehlen! Bei den iMacs neuerer Generation funktioniert diese Zoomfunktion nicht mehr richtig bzw. nur mit extrem starkem Ruckeln oder sogar gar nicht. Wenn man den Befehl "Ausschnitt vergrößern:interaktiv" per Klick/ Tippen mit dem Stift direkt auswählt funktioniert das Zoomen einwandfrei. Wir haben hier das ganze schon vor ca. 1- 1 1/2 Jahren auf einem neuen iMac ausprobiert und hatten die Selben Symptome. Altes Betriebsystem oder Wacom Treiber kann ich ausschließen. Hatte jemand ein ähnliches Problem, bzw. zeichnet jemand mit einem Wacom Tablet? Wir hatten damals schon Vektorworks kontaktiert. Bis jetzt hat sich da aber noch nichts getan
×
×
  • Neu erstellen...