Jump to content

gerhard.bauer

Fachhandelspartner
  • Gesamte Inhalte

    210
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

gerhard.bauer hat zuletzt am 10. September gewonnen

gerhard.bauer hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

71 Exzellent

4 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über gerhard.bauer

  • Rang
    200er Club

Persönliche Informationen

  • Anwendungsbereich
    Innenarchitektur
  • Land
    Deutschland
  • Ich bin
    Gewerblicher Anwender

Weiteres

  • Website
    http://grid.de

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Aber das MODUL Interior XS für Kunden, die bereits VW Architektur haben ( wie zB. IDP ) gibt es nicht mehr, oder?
  2. Seriennummer wechseln reicht nicht. Das Programm wird weiterhin einen Dongle verlangen. Es müssen Plugins ausgetauscht werden. Da ich nicht weiß, ob das Konvertierungsprogramm auch an einem zweiten Rechner funktioniert, ist die einfachste und sauberste Lösung: Programm deinstallieren ( Win ) oder Programmordner löschen, dann neu installieren. Wenn Sie Unterstützung dabei brauchen, einfach VSS Support anrufen, die Telefonnummer ist im VSS Portal.
  3. Einfach mit der neuen Seriennummer ( Beginnt mit E... ) auf den Laptop installieren. Die Installer für VW 2020 kannst Du hier herunterladen: VECTORWORKS 2020 Installer für macOS, Dateigroße ca. 2,6 GB( mindestens OSX 10.10 Yosemite oder neuer http://download.vectorworks.de/2020/cw/macintoshVECTORWORKS 2020 Installer für Windows, Dateigröße ca. 2,6 GB( Windows 7 64bit, Windows 8 64bit, Windows 10 64bit http://download.vectorworks.de/2020/cw/windows
  4. Grundsätzlich ja. Im schlimmsten Fall muss die Version, die mit Dongle laufen soll, nochmal neu installiert werden.
  5. @konny-s Soweit ich weiss, konvertiert das Tool alle Versionen auf dem Rechner. Das macht auch Sinn, weil am Ende des Vorgangs der Dongle zurückgegeben werden muß und dann würde die VW 2019 nicht mehr funktioniern. Aber grundsätzlich könnte eine VW 2019 mit Dongle arbeiten und ein VW 2020 ohne Dongle. VW 2019 und VW 2020 ( oder 2019 und 2018 usw ) haben keine gemeisamen Dateien und sind komplett unabhängig voneinander.
  6. Wenn ein Büro so groß ist, daß eine zentrale Nutzerverwaltung Sinn macht ( ab ca. 10 Mitarbeiter ), dann ist auch die Verwendung eines VECTORWORKS Lizenzserver sinnvoll. Wir haben bei unseren Kunden eine Vielzahl von Lizenzservern seit Jahren erfolgreich im Einsatz. Die größten Kunden verwalten damit bis zu 100 Lizenzen und es funktioniert einwandfrei. Eine Verschlüsslung der Datenübertragung innerhalb des Büros ist nicht notwendig, und schon gar nicht es keine persönlichen Daten sind. Wenn von aussen zugegriffen wird, ist die Verschlüsselung via VPN gegeben. Die Verwendung von USB-Dongleservern von Drittherstellern ist ein Verstoß gegen die Lizenzbestimmungen und steht somit überhaupt nicht zur Diskussion. Keine einzige CAD Software ausser VW verwendet mehr USB Dongles und ich sehe keinen Grund, warum wir nicht auch komplett darauf verzichten können. Im Gegenteil, wenn eines Tages ein macOS / Windows Sicherheitsupdate kommen sollte, das die uralten USB Dongles aus Sicherheitsgründen blockt, werden uns die Anwender zu Recht fragen, warum wir so lange daran festgehalten haben.
  7. Ich dachte es geht um den VW Installer. Das Konvertierungsprogramm ist ein Script, das für jeden Kunden / Vorgang individuell generiert wird. Das ist natürlich nicht verifiziert, denn sonst müßte Computerworks für Kunden eine eigene App verifizieren lassen. @Alexander Meier Gibt es eine Möglichkeit diese Schwelle zu verringern? Wenn wir das erreichen wollen, was heute vormittag besprochen wurde, wäre das sicher sinnvoll.
  8. Hallo Siegi, es immer schön zu sehen, daß wir so viele Anwender haben, die bereits seit 15 Jahren und länger mit dabei sind! Um Dein Problem zu lösen, kannst Du auch Deinen Fachhänder oder CW bitten, daß die Umstellung manuell durchgeführt wird. Das haben wir bei vielen Kunden gemacht. Dann bekommt Du die neue SN per Mail und kannst gleich VW damit neu installieren. Daß beim Download die "sicherheitseinstellungen gelockert werden müssen, da vectorworks nicht als verifizierter entwickler bei apple registriert ist" ist nicht richtig. MacOS 10.15 verlangt die Freigabe bei jedem Installer um seine Nutzer vor Schadsoftware zu schützen. Siehe https://www.mactechnews.de/news/article/macOS-10-15-Catalina-Neue-Sicherheitsfeatures-bescheren-Nutzern-mehr-Aufwand-173524.html Grüße aus München, Gerhard.
  9. - Viele Softwarehersteller erlauben zwei gleichzeitige Installationen, weil das ein nachvollziehbares Anwendungsszenario ist: Desktop + Laptop. Aber auch diese Lösung ist ja schon eine Kulanz, denn es ist eine Lizenz für einen Arbeitsplatz / Anwender. - die Dongles funktionieren mit den meisten USB-C Adaptern problemlos, wir haben viele Kunden die damit arbeiten - Wenn ein Dongle defekt geht, legen wir dem Kunden den Umstieg auf donglefreie Lizenz nahe. Wenn er das nicht möchte, bekommt er momentan noch einen Ersatzdongle - Die Möglichkeit auf sehr vielen Rechner abwechselnd zu arbeiten, ist der einzige Grund der momentan noch für den Dongle spricht. Bei der E-Serie hat sich VW dazu entschlossen sich dem "Industriestandard" mit 2 Aktivierungen anzuschliessen. Das mag im Einzelfall ärgerlich sein, aber für die meisten Anwender ist das eine gute Lösung. Die E-Serie birgt ja auch das Risiko, daß offline parallel mit einer Lizenz auf zwei Geräten gleichzeitig gearbeitet wird.
  10. Wenn deine Lizenz auf E-Serie umgestellt wird, erhältst Du alle notwendigen Informationen, bzw. gibt es dazu ein Installationsskript. Bitte wende Dich einfach direkt an Deinen Fachhändler, der kann Dir alles dazu sagen.
  11. Hallo wolfksi, die Anzahl der Aktivierungen ist auf zwei begrenzt. Wenn du unbedingt mit drei Rechnern abwechselnd arbeiten musst, dann solltest du erst mal beim Dongle bleiben.
  12. Es ist nicht die Schuld von VECTORWORKS, wenn ein Share mit zwei Protokollen gleichzeitig gemountet ist. Damit kommen auch andere Programme nicht klar. Adobe macht es sich einfach und unterstützt offiziell gar keine Netzwerklaufwerke. Wenn Du da beim Support anrufst, werden sie dir sagen, Du sollst Deine Daten gefälligst von lokalen Laufwerken starten sollst. Wir haben für unsere Kunden ein Automator Skript erstellt, das beim Starten des Rechners, bzw. bei der Anmeldung eines Benutzers automatisch die Shares mit dem richtigen Protokoll mountet. Das funktioniert sehr gut und verhindert, daß der User versehentlich das falsche Protokoll verwendet.
  13. Die aktuellen iMacs lassen sich grundsätzlich nicht downgraden, da diese erst nach dem Release von 10.14 auf den Markt gebracht wurden. Somit werden von dieser Hardware nur 10.14 und zukünftige Systeme unterstützt.
  14. Wie kann man Hochformatpläne ( die nicht höher sind, also die Papierrolle breit ist ) quer ausdrucken? Diese Frage wird immer wieder gestellt, um Papierverschnitt zu sparen. Gerade bei hochwertigen und entsprechend kostspieligen Papiersorten macht das durchaus Sinn. Ich habe mal eine Anleitung geschrieben, wie es auf dem EPSON funktioniert: https://grid.de/hochformat-plaene-quer-plotten-auf-epson-sct-5400/
  15. @j_els Ich habe mal die wichtigsten Fakten dazu in unserem Blog zusammengeschrieben: https://grid.de/umstellung-vectorworks-donglefrei-lizenz/
×
×
  • Neu erstellen...