Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 09.07.2019 in Beiträge

  1. 2 points
    supportformular ist ausgefüllt dann schreib ich jetzt öffters mal direkt zu euch
  2. 1 point
    Sind es überall die selben Symbole? In diesem Fall könntest du die Objekte im Symbol drehen. Wenn du noch andere nicht drehbare Instanzen von diesem Symbol im Plan hast, kannst du ein neues Symbol erstellen. Der Inhalt von diesem ist das alte Symbol, allerdings so rotiert wie du gerne möchtest. Nun kannst du alle zu rotierende Symbole ersetzen. Bei einer Bearbeitung vom alten Symbol, würde sich so auch das neue anpassen. Oder als weitere Option könnte auch Marionette dienen.
  3. 1 point
    *mich versteck* Nein, du musst den Schnitt aktivieren -> In der Info-Palette auf "Schnittverlauf zeigen..." Dann kannst du einstellen, auf welcher Ebene oder bei welchem Ansichtsbereich die Schnittlinie gezeigt werden soll.
  4. 1 point
    Ich habe bis jetzt einfach eine Fläche drüber liegen, aber auch die Lösung mit einem Symbol ist eigentlich mehr als unbefriedigend. Das gehört doch zur standart Plangrafik. Eigentlich erwarte ich von einem Programm wie Vectorworks sowas schon wenn ich ehrlich bin....
  5. 1 point
    Genau, es liegen zwei runde Flächen ganz nah beieinander. Ich konnte es jetzt so lösen, indem ich den Radius des inneren Zylinders etwas verkleinert habe, sodass sich nichts überschneiden kann. Die Streifen sind nun beim rendern nicht mehr sichtbar. Vielen Dank für eure Tipps.
  6. 1 point
    Die Tips sind vor Allem fürs 3D-Zeichnen. Ich würde trotzdem mal schauen, dass dein Windows-Rechner in den Energieeinstellungen auf Höchstleistung steht und auch im Grafikkartentreiber die Energieeinstellungen auf Höchstleistung stellen. Die Grafikkarte updaten wird dir in VW2017 und 2D wahrscheinlich wenig bringen. Da war die 2D Beschleunigung mittels Grafikkarte noch nicht so ausgeprägt. Dass du ein grosses, fortgeschrittenes Projekt nicht nach VW2019 konvertieren willst, kann ich gut verstehen. Würd ich auch nicht machen, oder zumindest sehr ausgiebig testen, ob danach alles noch funktioniert. Aber wer will schon hunderte Layouts nochmals kontrollieren. Gut möglich, dass deine Performanceprobleme mit VW2019 besser werden. Die 2019er benutzt mehr Prozessorkerne und öfters die Grafikkarte auch zur 2D-Darstellung. Dann würd ich mir mal Gedanken machen, das Win7 auf Win10 upzugraden. Ende Jahr stellt Microsoft den Support für Win7 ein, womit dein PC zum Sicherheitsrisiko wird. Performanceeinbussen wirst du wegen dem Umstieg keine haben. Vectorworks läuft wie andere Programme gleich schnell in beiden Windows-Versionen. Gut möglich, dass du bei deinen Zeichnungen noch Optimierungspotenzial hast. Ein älterer Kollege schafft es auch mit reinen 2D-Plänen spürbare Verzögerungen beim Zeichnen hinzubekommen. Wenn du willst, kannst du ja einen Beispielplan mal hier reinstellen, oder per PM schicken, dann schau ich mal rein, was man noch optimieren könnte.
  7. 1 point
    darum geht es doch nicht. hier wird ja nur gefragt welche Optionen beim Strecken du bei Vectorworks vermisst und es wurde versucht dich auf Funktionalitäten hinzuweisen die du evtl. noch nicht kanntest.
  8. 1 point
    kann ich defintiv bestätigen. mit einer geforce 210 kriegt mein kein aktuelles vectorworks stabil zum laufen.
  9. 1 point
    wusste ich noch gar nicht, dass man auch in der Umgrenzung ausschneiden kann. Das ist wirklich praktisch, da man die Umgrenzung ja auch mit dem Umformen Werkzeug bearbeiten kann und dabei die restliche Zeichnung nicht ausgeblendet wird. Generell wäre es aber sehr wünschenswert, wenn beim bearbeiten der Modifikatoren oder Umgrenzung die restliche Zeichnung wie bei der Bearbeitung von Gruppen oder Symbolen grau angezeigt werden würde - ich füll mal ein Feedback-formular aus...
  10. 1 point
    Können wir auch so eine Wishlist bekommen mit Upvotes wie im englischen Forum? Das Wunschformular ist doch für alle Beteiligten nur mühsam.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
×
×
  • Neu erstellen...