Jump to content

Rangliste

  1. Michael Wladarz

    Michael Wladarz

    ComputerWorks GmbH


    • Punkte

      5

    • Gesamte Inhalte

      124


  2. Marc Wittwer

    Marc Wittwer

    ComputerWorks AG


    • Punkte

      3

    • Gesamte Inhalte

      4.486


  3. gerhard.bauer

    gerhard.bauer

    Fachhandelspartner


    • Punkte

      2

    • Gesamte Inhalte

      282


  4. Martin Lange

    Martin Lange

    ComputerWorks GmbH


    • Punkte

      2

    • Gesamte Inhalte

      224



Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 30.03.2021 in allen Bereichen

  1. 2 points
    Hallo zusammen, anbei ein Tipp der zeigt, wie ein Dokument georeferenziert und ein Benutzernullpunkt zum Vectorworks-Nullpunkt verschoben wird. Gruß Dokument anzeigen
  2. 1 point
    Herzlichen Dank hat tip top funktioniert.
  3. 1 point
    Wenn du im Layout (Layoutebene) massstabsgetreu zeichnen willst, kannst du dazu die Ergänzung im Ansichtsbereich benutzten (Doppelklick oder Rechtsklick mit entsprechender Auswahl auf den Ansichtsbereich). Die Ergänzung übernimmt immer den Massstab des Ansichtsbereiches. Die Layoutebenen gibt es erst seit ein paar Jahren. Vorher war es üblich das Layout auf der Konstruktionsebene zu platzieren. Wir haben dann auch oft die gesicherten Darstellungen genutzt wenn man mehrere Seiten/Zeichnungen hatte.
  4. 1 point
    @Marc Wittwer ich sag nochmal Whitepaper - _Toby_ würde ich auch als geübten Anwender einstufen...
  5. 1 point
    @Marc Wittwer Hallo Marc, die Betonung liegt auf geübter Anwender - was wohl einen Großteil der Nutzer ausschließt. Ich stufe mich selbst auch als geübten Anwender ein, aber wenn man nicht regelmäßig eigene 3D-Symbole erstellt hat man den Workflow meist beim nächsten mal schon wieder vergessen und sitzt dann eher 1 Stunde dran, bis alles korrekt konfiguriert ist. Und wehe es gibt dann nochmal eine Änderung... Da ich aus deinen Post raus lese, dass beim Fenstertool in absehbarer Zeit dahingehend keine Neuerungen zu erwarten sind, wäre doch zumindest mal ein Whitepaper oder ein Video, wie man ein Fenster als Symbol anlegt, sinnvoll. Wie wäre es mit der häufigen und auch hier im Forum öfter diskutierten Kombination aus bodentiefer Balkontür gekoppelt mit Fenster mit Brüstung wie hier im Beispielbild:
  6. 1 point
    Hallo, ich habe jetzt ein Beispiel ins USA Forum geworfen, wenn Du Interesse hast, es entwickelt sich bestimmt eine Diskussion. https://forum.vectorworks.net/index.php?/topic/81852-python-plug-in-with-widgets-basic-example/ Ciao, _c_
  7. 1 point
    Ciao, hier Antworten auf deiner Fragen: Nein, es gibt keine 3D Kontrollpunkte. Grundsätzlich gibt es 3D-Pfad-basierte Plug-ins, aber ohne parametrische Kontrollpunkte, die du ins Plug-in Record abspeichern kannst. Mit SDK kannst du dich sicherlich etwas bauen. All das ist aber abenteuerlich. Ja, Trennstriche sind einfach und möglich. Ich kann dir ein Beispiel zeigen. Ja, ebenso einfach zu erreichen. Wie oben. Mein Rat ist, wenn es für dich den Umstieg aufs SDK nicht weh tut, los damit. Aber merke, du muss VW sehr gut kennen, nicht nur C++. Sonst ist Vectorscript Python wundervoll, mega-powerful und eine totale Freude für den Rest deines VW Leben. Die Scripter Gesellschaft ist sehr warm und grosszügig, du bist herzlichst eingeladen aufs amerikanisches Forum, sollten hier keine ausreichende Antworten für dich zu finden sein. Ciao, _c_
  8. 1 point
    @Ali Die beste Methode ist dies mit dem Datenmanager in Vectorworks zu machen. Dari kannst Du einzelnen PSets auch Datenbankfelder zuweisen. Diese werden dann bereits beim Arbeiten in Vectorworks automatisch in das PSet übertragen und damit auch beim IFC-Export "mit rausgegeben"
  9. 1 point
    Mich hat gerade VW Service Select angerufen. Zwei Dinge mit Fernwartung durchgeführt: VW 2021 Programmordner Zugriffsrechte: admin: auf Lesen & Schreiben gestellt VW 2021 Benutzerordner zurückgesetzt Jetzt flutscht es 😄 Danke Herr Knöpfle!
  10. 1 point
    Hallo aici Die Priorität für diesen einen Wunsch ist nicht sehr hoch und wird vermutlich erst zusammen mit einigen anderen "Boden-Wünschen" umgesetzt. Wenn man Löcher in den Boden machen will, empfehle ich dies auf folgenden Weg zu machen: - Fläche des Loches erstellen (im Modell) und ausschneiden - Boden bearbeiten -> Umgrenzung - Fläche einfügen und Schnittfläche löschen Auf diese Weise kann man direkt im Umformmodus auch die Löcher kontrollieren. Gruss, Marc
  11. 1 point
    Hallo Mikkel Öffne den Datenmanager und gehe wie folgt vor: 1. Objekttyp, Symbol oder Klasse auswählen 2. Vectorworks-Datenbank hinzufügen 3. pSet anlegen bzw. hinzufügen 4. Beim pSet die Felder mit der VW-Datenbank verbinden. Gruss, Marc
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
×
×
  • Neu erstellen...