Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 16.11.2020 in allen Bereichen

  1. 2 points
    auf mac funktioniert der shortcut - cmd+shift+'.' 🙂
  2. 2 points
    Update 12.11.2020 Mit der Veröffentlichung von macOS Big Sur wollen wir einige Informationen aus dem Forschungs- und Entwicklungsteam von Vectorworks Inc. kommunizieren: Big Sur auf Geräten mit Intel Prozessoren Derzeit gibt es keine Probleme mit dem neuesten Release Candidate 11.0.1, der Entwicklern angeboten wird. Big Sur mit den neuen M1 Prozessoren Vectorworks Inc. ist zuversichtlich, dass die Versionen 2020 und 2021 mit den neuesten Service Packs auf den neuen M1-Prozessoren ausgeführt werden können. Der Hersteller wird zusätzliche Tests mit Geräten der normalen Produktionsserie durchführen, um die tatsächliche Leistung in der Rosetta 2-Emulation zu analysieren. Informationen zu den neuen M1-Prozessoren finden Sie im englischen Forum. Versionen mit Dongle Benutzern von Vectorworks mit einem Dongle wird der Umstieg auf einen donglefreie Lizenz empfohlen, da der Hersteller der Donglesoftware noch keine kompatiblen Treiber veröffentlicht hat. Zur Umstellung auf eine donglefreie Lizenz bitte mit Computerworks Kontakt aufnehmen. 3DConnexion Informationen zu 3DConnexion-Geräten finden Sie im 3Dconnexion Forum. Besonderer Hinweis für ältere Versionen: Durch unsere Tests haben wir verschiedene Probleme entdeckt, die Big Sur verursacht, wenn mit Vectorworks 2019 und früheren Versionen gearbeitet wird. Aus diesem Grund empfehlen wir kein Upgrade auf Big Sur, wenn Sie Vectorworks 2019 oder früher verwenden. -------------------------------------------------------------------------------- Wir empfehlen, den Umstieg auf Big Sur nicht sofort durchzuführen sondern einige Wochen oder Monate zu warten. Die Empfehlung mag einigen Usern übertrieben vorkommen, wir bleiben jedoch dabei und drücken lieber etwas auf die Bremse anstatt mit wehenden Fahnen allen Nutzern die sofortige Installation von macOS Big Sur zu empfehlen. Der Mac wird mit Big Sur ein gutes Stück besser - dennoch ist es nicht verkehrt, das neue System noch etwas reifen zu lassen und den Drittherstellern noch etwas Zeit für nötige Anpassungen und zusätzliche Optimierungen zu geben. Vectorworks & macOS Big Sur Seit Frühling 2020 testet Vectorworks Inc. mit den verfügbaren Vorabversionen von macOS Big Sur die Kompatibilität von Vectorworks. Am 25. August 2020 war der Release von Big Sur Beta 4 und Vectorworks Inc. konnte die Kompatibilität zu den demnächst verfügbaren Versionen von Vectorworks 2020SP5 und Vectorworks 2021SP0 überprüfen. Dabei wurde festgestellt, dass alle früher entdeckten Einschränkungen behoben worden sind. BITTE BEACHTEN: - Für Vectorworks 2019 und ältere Versionen wird es keine Kompatibilitätstests zu macOS Big Sur geben. - In diesem Beitrag informieren wir laufend über den Stand der offiziellen Kompatibilität zu macOS Big Sur.
  3. 1 point
    Wie ist denn das PS organisiert? - cloud? - Server und VPN? Du müsstest auf jeden Fall einen neuen Benutzer im PS anlegen, der deinem Benutzernamen daheim entspricht.
  4. 1 point
    Hast du die Bemassung in der Ergänzung des Ansichtsbereich hinzugefügt oder auf dem Layout selbst. In der Ergänzung wird sie das auf der Konstruktionsebene gezeichnete Mass angeben, im Layout selbst wird sie das Mass ausgeben, dass du auf dem ausgedruckten Plan herausmessen kannst. Also KE/Massstab. Da war jemand, eine halbe Sekunde schneller. 🤣
  5. 1 point
    Aus meiner Sicht hat dieser keinen. Das einzige wäre höchstens das FHD Display. Eine höhere Auflösung ist für das CAD von Vorteil, aber bei 15" passt es im Verhältnis.
  6. 1 point
    Theoretisch ist mit Marionette vieles möglich. In deinem Fall dürfte ein Pythonscript aber einfacher sein. Ich habe einfach noch nie ein Script geschrieben, dass auf ein Geländemodell zugreift. Wahrscheinlich wirst du das Modell im 2D auflösen und jeder Höhenlinie eine andere Klasse zuweisen müssen. (Die Klassen dafür sind schnell dupliziert. Zuweisen gibt aber noch ein gutes Stück Arbeit. Eventuell wäre auch eine automatisierte Zuweisung nach Höhe der Polygone von einem aufgelösten 3D-Modell möglich. Ist einfach wie bei jedem Script die Frage, ob es mehr Zeit braucht das Script zu schreiben oder die Arbeit manuell zu erledigen.) Dann erstellst du ein Layout, mit einem Ansichtsbereich mit nur einer sichtbaren Klasse. Das Script würde die Layoutebene duplizieren und die Klassensichtbarkeiten so umstellen, dass du immer nur eine Höhe siehst. Dann kannst du per Publizieren aus allen Layoutebenen auf einen Schlag PDFs oder DWGs machen.
  7. 1 point
    Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Vorschläge. Ich hab es mittlerweile herausgefunden. Es lag daran, dass ich bei den Klasseneinstellungen das Häkchen bei "Automatisch zuweisen" nicht gesetzt hab. Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Danke Euch
  8. 1 point
    Hatte ich auch schon probiert. Bringt leider keine Änderung. Nur wenn ich das Bild wieder auf Winkel 0° Grad stelle ist es wieder da. Workaround ist, ich drehe jetzt immer meine jpgs im Vorfeld schon mal um die 90° oder -90° und füge sie dann ein. Aber so recht zufriedenstellend ist das nicht. Grüße Sebastian
  9. 1 point
    Guten Morgen, selbstverständlich. @elyas1403 bitte schreibe uns eine Mail an studenten@computerworks.de mit Deiner bei uns registrierten E-Mail Adresse. Wir werden umgehend das Problem beheben. Bei weiteren Fragen sind wir gerne für Dich da. Mit freundlichen Grüßen Dein Vectorworks Education Team.
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
×
×
  • Neu erstellen...