Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. stu

    Bibliothek 3D Material hinzufügen

    Vielen Dank. Nur, wie mache ich aus einem Bild ein 3D Objekt?
  3. Heute
  4. SpiBu

    Zinkenschublade

    Hallo Zusammen Ist es möglich mit dem neuen Schubkastenkonfigurator eine Zinkenschublade oder eine Schublade auf Gehrung zu erzeugen? im Classic ging dies. Frage ob das mit dem neuen auch schon möglich ist oder noch möglich gemacht wird?
  5. herbieherb

    Fensterform

    Selber modellieren so wie hier.
  6. herbieherb

    Wanddurchbruch für Fenster-Sonderform

    Mit zwei 2D-Hilfspunkten kann man die Wandöffnung in 2D definieren. Fürs 3D ist nur die Geometrie welche unter Wandöffnung eingefügt wird zuständig. Beide sind komplett unabhängig voneinander.
  7. owkina

    Fensterform

    Hallo Zusammen Gerne möchte ich ein Fenster erstellen, welches oben spitzig ist. Mein Problem ist, dass der Spitz asymmetrisch sein soll, leider kann ich keine solche Funktion finden. Bei den Form-Einstellungen befindet sich der Spitz immer mittig vom Fenster. Weiss jemand eine Lösung für dieses Problem? Herzlichen Dank
  8. temp676

    Wanddurchbruch für Fenster-Sonderform

    Meines wissens genügen VW Hilfspunkte als Referenzbezug zum "zerschneiden".
  9. gunnar.w

    Wanddurchbruch für Fenster-Sonderform

    Hinweis für nachfolgende: Wenn ich im Symbol "3D" alles lösche, ist auch das Symbol nach dem Schließen der Bearbeitung weg gewesen (im 2D war noch nichts hinterlegt), dagegen hilft auch kein hinterlegter Wandabschluss. Als Abhilfe habe ich in den zwei oberen Ecken eine Linie platziert. Das ist gleichzeitig eine Einfügehilfe. Ein Punkt würde sicherlich auch reichen. Sogar ohne hinterlegter Wandöffnung (oben: Punkt 2) hat VW bereits ein Loch in die Wand geschnitten. Habe das Symbol dann noch im 3D nachbearbeitet, da die Sonnenschutzlamellen aus der Wand heraus ragen und VW das Symbol aber erst mal Wandbündig an der Außenseite/Leitlinie einsetzt. Einfach in der Planansicht nach außen geschoben, passt. Danke noch mal!
  10. hanswurst

    Fenster/Tür Sturz und Brüstung anpassen

    Hi Liechti, zu 1.: in den Türeinstellungen unter "Einstellungen Öffnungshöhe" http://vectorworks-hilfe.computerworks.eu/2019/index.htm#t=VW_2019_Handbuch_Vectorworks%2FTueren_Treppen%2FVectorworks_2-.htm%23CSH_4 zu 2.: in den Fenstereinstellungen unter "weitere Einstellungen" -> "Sonnenschutz" http://vectorworks-hilfe.computerworks.eu/2019/index.htm#t=VW_2019_Handbuch_Vectorworks%2FDaecher_Fenster%2FVectorworks_5-.htm%23CSH_25 zu 3.: Bei den Fenstereinstellungen unter "Anschlag" musst du den für Dich passenden Anschlag auswählen, für die Schnittdarstellung ist man da leider etwas eingeschränkt.
  11. Liechti

    Fenster/Tür Sturz und Brüstung anpassen

    Guten Tag Kann mir jemand weiterhelfen ? 1. Tür Bei der Tür möchte ich gerne den Durchbruch bis auf den Rohen Boden haben. 2. Fenster ohne Sonnenstoren Wie kann ich die Dämmung im Schnitt bis an den Fensterrahmen zeichnen? Und wie kann ich im Backsteinmauerwerk einen Sturz einfügen damit dieser Oberkant Rahmen anfängt ? 3. Fenster mit Sonnenstore ich möchte gerne keinen Backsteinsturz sondern dieser mit der Dämmung auskleiden. Wie kann ich das hinkriegen ? Besten Dank Freundliche Grüsse Liechti
  12. montaplan

    Vectorworks Multicore?

    Hallo Zusammen Ich hatter früher auch immer günstige Rechner so für 2000 SFr. Wenn ich mit diesen Renderns lies, war es immer ein Glücksspiel, dass ich nach 12 Stunden auch das gewwünschte Resultat erhiehlt. Seit ich teure Rechner kaufe, weiss ich zu 100 % dass z.B. nach 5 Stunden das Resultat stimmt. Gruss Peter
  13. Gestern
  14. herbieherb

    Erstellen eines 3D Ellipsoides als Vollkörper

    Wenn du die Elypse entlang der längeren Seite halbierst, bekommst du direkt die gewünschte Form:
  15. relume

    Erstellen eines 3D Ellipsoides als Vollkörper

    Guten Tag Vielen Dank für die weitere Antwort. Ich habe es nochmals mit einem Rotationskörper aus einer Halb-Ellipse versucht. Das hat nun bei diesem Versuch gut funktioniert. Es muss mir wohl beim letzten Versuch ein Fehler unterlaufen sein – ich war der Ansicht die Halb-Ellipse wäre gefüllt gewesen. Um schliesslich die gewünschte Ellipsoid-Form (siehe Bild: links Rotationskörper aus Halb-Ellipse, rechts gewünsche Ellipsoid-Form) zu erhalten, müsste ich den Rotationskörper aus der Halb-Ellipse in der Z-Achse stauchen. Das kann ich aber erst, wenn ich aus dem Rotationskörper ein Vollkörper erstelle. Selbstredend geht dann die Bearbeitbarkeit des urprünglichen Rotationskörpers verloren. Beste Grüsse
  16. PBL

    Datenbank ändert Objektdarstellung

    Klappt super, danke für den Tipp.
  17. KroVex

    Datenbank ändert Objektdarstellung

    Salü PBL Dies machst du über die Datenvisualisierung. Dazu den Button bei aktivem Ansichtsbereich anwählen: Wenn du den Befehl über Menü Extras ausführst, werden wirklich die Objekte neu eingefärbt und nicht nur übersteuert. Gruss KroVex
  18. PBL

    Datenbank ändert Objektdarstellung

    Hallo, ich möchte in einer Datei unterschiedliche Planlayouts mit farblicher Darstellung der Datenbankinhalte (unterschiedliche Datenbankfelder, unterschiedliche Sets) erstellen. Dazu müsste ich im jeweiligen Ansichtsbereich oder auf der Layoutebene für den Ansichtsbereich die Darstellung einstellen können. Ich habe bisher nur die Einstellungsmöglichkeit in Extras für die Konstruktionsebene gefunden, dann verändern sich bei einer Umstellung des Sets aber die Darstellungen in allen Ansichtsbereichen gleichzeitig. Kennt jemand eine Lösung für mein Problem?
  19. Sibbi123

    Vollkörperschnitt in Z-Achse verschieben

    Hallo, danke für deine Antwort. 3D-Verschieben habe ich mir auch schon angeschaut, damit kann ich es ja aber leider nur "relativ" verschieben. Ein Symbol anlegen ist natürlich nervig, dann muss ich mir jedes mal einen Namen überlegen Wenn das mit Gruppen funktionieren würde wäre ich schon happy.. Aber dann mach ich es einfach über 3D Verschieben und rechne..! Danke!
  20. herbieherb

    Vectorworks Multicore?

    Die Anforderungen sind halt extrem individuell. Manche stellen ihren Mitarbeitern MacMinis auf den Tisch und kommen bei ihren Plänen damit über die Runden (nur unter sehr speziellen Bedingungen empfehlenswert), andere kaufen sich für den Preis des MacMini einen 32-Kern-Prozessor und für nochmals den gleichen Preis die restliche zugehörige Hardware (auch unter speziellen Bedingungen empfehlenswert). Die konkreten Systeme für die von dir genannten Kategorien gibt es leider nicht. Diesbezügliche Angaben würden wenig Sinn machen. Wenn du sicher gehen willst, postest du dein Wunschsystem hier im Forum, zusammen mit den Anforderungen die du daran stellst und dem genauen Verwendungszweck. (2D/3D/Rendern/Projektgrösse/Detailgrad der Pläne/momentane typische Auslastung von RAM & VRAM etc.) Wir geben dann gerne Tips zu deiner Auswahl. Ich mache das auch bei Neuanschaffungen so, obwohl ich selbst schon viele Systeme für Vectorworks zusammengebaut habe. Der Hardwaremarkt entwickelt sich sehr schnell und die Zusammenhänge sind relativ komplex. Da ist man um jeden Tip froh. Da geb ich dir absolut recht, umgekehrt wird aber auch oft am falschen Ort gespart und nacher wundert man sich, warum Vectorworks nicht flutscht. Daher ist es wichtig vorher genau abzuklären, was man braucht, ob die Komponenten dem auch entsprechen und auch optimal zusammen funktionieren. Die teuren Grafikkarten kaufen wir nicht, weil sie schneller wären, sondern weil wir bei grossen Projekten mehr VRAM brauchen. Für unsere Ansprüche kaufen wir z.B. nichts mehr unter 8GB. Das sind aber unsere Anforderungen, das heisst nicht, dass jeder sowas braucht. Ich wage aber zu behaupten, dass ein 800.- Rechner für die allermeisten User die in 3D arbeiten zu wenig Power hat. Ich würde da eher mit 1600-2000.- rechnen für eine gute Arbeitsstation, die auch ein paar Jahre up-to date ist. Wer rendert kann je nachdem noch gut 1000-2500.- drauflegen bis er den sweet spot überschreitet. Das investierte Geld holt man mit effizienter genutzter Arbeitszeit locker rein.
  21. woodworkers

    Programmabsturz VW 2019

    Vielen Dank. Ich habe den Fehler so wie es aussieht gefunden. Bei Nvidia Systemseteurung, hat sich nach dem Update die PhysX Einstellung auf Automatisch umgestellt. Was zu dem Systemabsturz geführt hat. Steht nun auf der Nvidi und es läuft. Gruß Michael
  22. KroVex

    Programmabsturz VW 2019

    Rechtsklick auf dem Desktop -> Nvidia Systemsteuerung -> 3D Einstellungen verwalten ->Programmeinstellungen -> Hinzufügen -> VW .exe auswählen -> im unteren Feld wo diverse Einträge stehen suchst du die Energieverwaltung raus -> maximale Leistung bevorzugen.. Gruss KroVex
  23. JMW

    Lizenzwechsel

    Folgendes hat funktioniert: - Deinstallation soweit möglich - Alle auf dem PC verbleibenden VW-Dateien und -Verknüpfungen löschen - händisch die Registry von allen löschbaren Vectorworkseinträgen bereinigen - parallel Registryfixes durchführen (habe ich mit CC Cleaner Free gemacht) - Neustart - Neuinstallation Danke für die Hilfe!
  24. jumper

    Vectorworks Multicore?

    Schade, daß sich VWorks hier nicht eindeutig äußert und die Systemvorgaben nur so lasch beschreibt. Ich bin sicher, dass dieses Mehrkernsystem viel zu überteuert ausgestattet ist, zumal eine M.2 SSD im Paket sinnvoll gewesen wäre. Bei mir läuft ein i3-8350k mit 4 GHz 32GB RAM und der geht bis 5 GHz auch stabil. Graka ist eine k620 von nvidia PCIe 2.0. - ca. 800€ Kosten Das System rennt und die Menüs haben meist eine unmerkliche vertretbare Verzögerung. Das war aber bei meinem 2,7GHz Dell noch anders. Freilich zeichne ich alles mit den Bauteilen, die zur Verfügung stehen. Reine Strichzeichnungen gehen am Ziel vorbei. Wie gesagt, es sollte vom Softwarehersteller etwas genauer definiert werden, welche Leistung bereitgestellt werden muss. Es wird meist zuviel Geld investiert in der Annahme, dass die Leistung auch abgerufen werden kann. " Im Allgemeinen gilt, je leistungsfähiger Ihre Grafikkarte ist, desto flüssiger arbeiten Sie mit Vectorworks." Soll das bedeuten, eine Grafikkarte für 800€ wie oben läuft besser als eine für 175€? Wohl kaum. Also hier eine Bitte an VWorks: Macht doch mal konkrete Angaben zu Systemen für den Häuslezeichner den Stadtplangroßflächenrenderer den Großprojektbim3Dentwickler. Aber wahrscheinlich geht es schneller im Informationsfluss der Community. Wäre fast einen eigenen Forenabschnitt wert.
  25. Apfelbeere

    Lizenzwechsel

    Hallo, schau mal auf dem Installationsstick, ob da ein Werkzeug enthalten ist, mit dem die Registryeinträge gelöscht werden können. Es gab da mal Zusatzprogramme, die das gemacht haben. Kann aber gerade nicht nachvollziehen, ob es die noch gibt. Ansonsten händisch in der Registry löschen.
  26. JMW

    Lizenzwechsel

    Moin KroVex, und dann in der Registry einfach alles was mit VW zu tun hat löschen richtig?
  27. JMW

    Lizenzwechsel

    Hallo Apfelbeere, ich benutze Windows 10.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×