Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Gestern
  2. Normalerweise genügt es, eine Frage in einem Theard zu stellen. Doppelpostings sollten vermieden werden, weil meist nur in einem Theard Antworten kommen und es für nachfolgende User mit der selben Frage keine Antwort gibt. Zudem ist es übersichtlicher.
  3. Da ich wusste, dass der Datenstempel ein Marionetteobjekt verwendet und ein Text bekanntlich kein Marionette ist habe ich weiter gesucht und bin mit der obrigen Methode auf das Objekt gestossen. (Hat aber auch seine Zeit gebarucht.) Das grössere Problem war aber, das Netzwerk bearbeiten zu können. Das habe ich relativ lange versucht, da ein Doppelklick auf ein Objekt ohne Geometrie ja nicht möglich ist. Da es sich aber um eine ausserordentlich exotische Anwendung von Marionette handelt, kann ich verstehen, dass der Zugriff nicht leichter ist. Das Objekt ist übrigens nicht unsichtbar, es hat einfach keine Geometrie. Ein Marionetteobjekt kann man sich fast als Gruppe vorstellen, deren Inhalt über ein Script generiert wird. Wenn das Script nun keinen Inhalt generieren kann, (weil der Input der Wand fehlt) hat die Gruppe halt keinen Inhalt. Und eine Gruppe ohne Inhalt lässt sich schlecht selektieren. Schon nur auf die Frage nach der Grösse lässt sich nicht wirklich eine Antwort finden. Von der Position will ich gar nicht beginnen. Dieser Fall gibt es bei Marionettescipten noch häuffiger. Aber meist nur, wenn sie einen Fehler haben. Hier läuft aber alles rund. Ich werde schauen, ob sich da was machen lässt. Musst mir aber ein wenig Zeit geben.
  4. Hallo ich habe versucht aber es funktioniert leider nicht. man kann nicht mit Umformen-werkzeug die Ankerpunkte selektieren... Was zu tun? und wir haben Hunderte.... Kann man alle Punkte auf einmal zurücksetzen? Aus irgendeinem Grund befinden sich alle Ankerpunkte 2 km südlich von unserem Objekt. Danke Jan
  5. Hallo, eine weitere Frage zu den Ankerpunkten.Kann man alle Punkte auf einmal zurücksetzen? Aus irgendeinem Grund befinden sich alle Ankerpunkte 2 km südlich von unserem Objekt. Man könnte jeden einzelnen auswählen und jeden Punkt zurück in den Raum bringen, aber wir haben Hunderte davon. Danke! Jan
  6. Hallo Florian. Zuerst einmal herzlich willkommen im Forum Diese Frage wurde vor kurzem hier bereits beantworten und die Antwort lautet leider: Ein Dach mit vielen Fenstern ist auch nicht wirklich empfehlenswert. Von daher würde ich wahrscheinlich ein Dachfensterelement von Hand modelieren, in ein Symbol packen und anschliessend über das ganze Dach verteilen. Wenn du es geschickt anstellst, lässt sich ein Symbol für viele Fälle verwenden und der Modelierungsaufwand ist überschaubar. Zudem sind Anpassungen leicht gemacht.
  7. Dieses Thema hat @arquitextonica bereits einmal heftigst bearbeitet.
  8. Es ist total schwerfällig (aktualisieren von Tür- und Fensterstilen dauert um ein virlefaches länger wie bei Tür- und Fenster-Stilen in normalen Wänden). Würde ich nur nehmen, wenn es wirklich eine (Pfosten-Riegel-)Fassade ist. Wenn MID eine Elementfassade modellieren möchte, die sich sinnig in Elemente mit max 8 Flügeln unterteilen lässt würde ich lieber mit dem normalen Fenster in Wand arbeiten. Bei der Mengenermittlung der Wände (und auch deren Öffnugnen) traue ich nur der Mathematik. Also Wandlänge mal Wandhöhe. Bzw. Fenster-/Türhöhe mal Fenster-/Türbreite. Musst Du sowieso machen, da je nach Land andere Abzugsregeln gelten. Vectorworks zieht bei der Netto-Wandfläche immer alle Öffnungnen (auch Durchbrüche oder Symbole) ab. Bei Türen und Fenstern werden hier auch sehr seltsam ermittelte Maße abgezogen, die mit den entsprechenden Rohbaumaßen nichts zu tun haben. HIER kannst Du dazu einiges nachlesen, ist aus 2016, leider jedoch bis zur Version 2019 noch aktuell. Für Version 2020 kann ich noch nichts sagen, da habe ich das nicht mehr untersucht, da wir jetzt planen die Mengenermittlung über das AVA-Programm und die IFC-Schnittstelle zu machen. Bei den meisten sind da dann auch die Abzugsregeln enthalten. Gruß, Burkard
  9. du musst die Einstellung einmal in deinem Vorgabedokument machen und dieses dann überspeichern. dann bleibt das für alle neuen Zeichnungen so.
  10. Hydra

    3D-Lageplan

    Hallo Apfelbeere, ich weiß, das Werkzeug Belag/Wege ist enthalten. Ich meinte nur, das bereits gezeichnete 2D-Poygone nicht über "in intelligentes Objekt umwandeln ..." in den Belag umgewandelt werden können. Ich mußte diese alle nachzeichnen. Außerdem kann man die Materialzuweisung auf dem Belag weder skalieren noch drehen. Aus diesem Grund kann ich dieses Tool nicht verwenden. Hallo j_els, 2D-Polygone sind auf der Konstruktionsebene, das Häkchen ist ebenfalls an. Die 2D-Polygone werden ja auch dargestellt, aber nicht "gerendert", sie empfangen keinen Schatten, sind nicht in Spiegelungen sichtbar ... Ich habe mal ein Beispiel angehangen. Ich komme nur zum Ziel (vereinfachte und farbige Grundrisse und gerenderte Perspektiven), wenn ich 2D und 3D sperat (und damit doppelt) baue. Darstellung OpenGL.pdf Polygone 2D.pdf Polygone 3D.pdf
  11. 5 Belagselemente auf derselben Klasse und Ebene, dieselben Beläge, dieselben Belagsstile, per Klasse gesteuerte Zuweisung von Material, Material besteht aus einer einfachen Farbe, alle sehen anders aus und ich schaffe es seit 2 Stunden nicht, die gleich aussehen zu lassen. Meine Güte. Wie macht ihr das denn immer so?
  12. Vectorworks 2020 SP3 ist nun auf deutsch für alle Anwender verfügbar. Sowohl beim Update wie auch den Installern handelt es sich um die Version SP3.1 Wer gerne ein paar detailliertere Informationen haben möchte, kann sich gerne mal diesen Blog Beitrag anschauen: https://www.computerworks.de/vectorworks-blog.html Mit freundlichen Grüßen Alexander Meier Abteilungsleiter Service & Entwicklung
  13. Hallo ich versuche schon länger, mit automatischer Bemassung "Wände" auch die Wände "über Eck" in die Masskette mit aufzunehmen. Das Ergebnis sollte so sein wie im 1. Screenshot. Ich erhalte aber immer nur die Vermassung von 1 Wand, obwohl 3 Wände aktiviert sind (2 mehrschalige Aussenwände + Betonwand). Gehe ich falsch vor? MiD
  14. Du musst in der OIP "2D-Objekte anzeigen" aktivieren.
  15. @MID Das Thema gab es vor längerem schon mal. Ich glaube, das geht nur, wenn Du eine Referenzhöhe für Absolut Null anlegst und dann in jedem Geschoss die Geschossbasishöhe als Negativwert einträgst also, wenn RFB 1.OG +3,00 m, dann ist Deine Höhe Absolut Null -3,0 m. Die Referenzhöhe stellst Du dann für die Fenster bei "Berechnung Brüstungshöhenbeschriftung Gemessen ab:" ein (siehe oben).
  16. Belagaufbau Belagaufbau angepasst (Elemente sind alle auf einer Ebene) Grandios.
  17. @hanswurst besten Dank für deine Hilfe. Ich werde das genau unter die Lupe nehmen. Zu diesem Thema ist mir weiter noch eingefallen: Kann man die BR und ST. Höhen auch in Absoluten Koten angeben lassen: Will heissen, immer bezogen auf das +- 0.00 des Gebäudes? Dank und Gruss MiD
  18. Hallo Ich würde gern die Öffnungslinien der Fenster in der Ansicht darstellen lassen. Habe ich etwas nicht korrekt eingestellt in den Attributen? Unter Vorschau sehe ich sie... Oder liegt es an den Einstellungen in der OIP? Ich komme nicht weiter. Wäre drum froh um einen Input. MiD
  19. und dann kann man auch an 70 verschiedenen Stellen das Material für die Beläge einstellen. Man ist sich nie sicher, was nun gilt: Klasse? Belagsstil? Belag bearbeiten? Via Palette? Renderstil? Meine Güte - das nennt man doch Gebastel. Ich glaube nicht, dass es noch unübersichtlicher geht... Probieren die Leute das nicht aus bevor sie es verkaufen. 😤
  20. Sehr geehrter MID, die Anzahl der Flügel bei Dreh-/Kippfenstern ist auf acht beschränkt. Es gibt bereits Wünsche, die Maximalzahl zu erhöhen.
  21. Hallo Bei Fenster > Rahmen > Flügel Spezial versuche ich ein 8-teiliges Fensterelement zu erstellen. Ich kann nicht mehr als 7 Einteilungen erstellen (Rest inklusive). Ist dies die max. mögliche Anzahl an Teilungen? MiD
  22. Hallo MID was spricht denn Deiner Meinung nach gegen das Fassadentool? Das sind doch dann spezielle Wände die dann als Fenster dargestellt werden, aber wie Wände ansprechbar sind. Ich hatte auch schon mal ein ähnliches Problem bei Fensterbändern mit Eckfenstern die aber auf einer Brüstung saßen. Die Wände in die ich diese Fensterbänder eingesetzt habe ließen sich im 2D-Planmodus nicht mehr anwählen um z. B. Eckverbindungen herzustellen. mfg petitbonum
  23. Da kann ich dir leider keine Rückmeldung geben, da ich selbst bisher noch keine direkte Mengenermittlung gemacht habe. Aber eventuell können dir @b.illig oder @PfArchi weiter helfen, zumindest in anderen Beiträgen haben sie kompetente Antworten gegeben.
  24. Danke habe ich verstanden und werde ich ausprobieren. Alles was ihr geschrieben habt 😉 Noch eine neue Frage: Gibt es eine Möglichkeit beim Referenzieren von DWG Dateien nur bestimmte Klassen zu importieren? Beispiel: Ich erhalte von einem Fachplaner eine DWG Datei mit 100 Autocad-Ebenen (VW-Klassen). DIe Datei importiere ich und arbeite dann die Klassen durch und finde auf 20 Klassen Informationen, die ich gebrauchen kann. Die übrigen 80 Klassen lösche ich. Die Datei verwende ich dann z.B. als Referenz in meiner Zeichnungsdatei. Jetzt schickt mir der Fachplaner ein Update seiner Datei. Die Struktur seiner Autocad-Ebenen wird im großen und ganzen die gleiche sein wie in der letzten Datei. Gibt es jetzt eine Möglichkeit die Schritte, die ich beim ersten Import gemacht habe auf die neue Datei anzuwenden? Ideal wäre es wenn ich dann noch die neuen Klassen, die in der ersten Datei nicht vorhanden waren angezeigt bekommen würde....
  25. Hallo, das wär 2019 SP6 R1. Hol mir 2020 dann nach den Ostern. Datei leider zu gross. Könnte sein mit dem Platz. M.E. ein Fehler, bitte auf nehmen. Geht's gut? Macht Ihr alle Homeoffice?
  26. danke für den Input bzgl. Fenster in Wand. Deine Argumente haben mich überzeugt, Fenster in Wand zu verwenden. Ein Zweifel bleibt noch: In meinem Fall gibt es ja eine durchgehende, raumhohe Verglasung, keine Wand. Wie geht VW in dem Fall mit der Wand um? Wird die Wand in den Tabellen (Mengenermittlung) berücksichtigt/aufgeführt?
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...